E

Entfernt

  • Autor electrical
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
electrical
Song-Veröffentlichung
Artist
electrical
Kategorie
Pop
Aufrufe
274
Bewertung
5,33 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

C
Idee könnte gut sein, wenn : Viel zu kurz, sehr wenig Abwechslung Der Style hört sich wie ein immer wiederholter Loop an, Die Stimme hat hier nicht die richtige Tonart, und ist schon beim Anfang von den Tiefen überfordert. Die Slides sehr zaghaft und Naja. Das Ganze gehört nicht in ein Voting, sondern sollte erstmal zu Ende gedacht werden. Vier Zähler von mir
  • Danke
Reaktionen: electrical
Argasos
Ist der erste Song von dir der mir gefällt. Verzerrt die Stimme evtl.? Die Slides finde ich passend so wie sie sind, halt nicht perfekt und irgendwie mit Witz, so wie der ganze Song. Kann ich mit etwas Rückenwind 7 Punkte für rausquetschen.
  • Danke
Reaktionen: electrical
am63
Guter Country Song:)
  • Danke
Reaktionen: electrical
stonyroad
Slides etwas "daneben" Stimme lustig. Sehr Genremäßig getroffen. Klingt aber nach "Ich fühl mich im Keller nicht besonders wohl" Wackelt. Solo: NEin - da ist sie wieder ! Jähes Ende - ungeliebt weil undurchdacht. Als würde der DJ ausfaden. Wahrscheinlich fürchtet er auch die Slide
R
Stabile Nummer, electrical. Leider kommt der zündende Hinweis, den ich da unten gelesen habe, erst nach Deiner Vorstellung im Voting. Während bei meiner Interpretation das Stichwort "Max Raabe" die Lawine ins Rollen gebracht hatte, ging nach Soundkrafts Hinweis auf "Cotton Eye Joe" bei mir im Musik-Stammhirn die Post ab. Na, das wäre doch ne Coop geworden ;-) Egal. Wie schön, dass wir alle Zeit der Welt haben ;-) Habe mir Dein Stück mal vorsorglich geladen, der EXS-Sampler wartet schon darauf, gefüttert zu werden....
  • Danke
Reaktionen: electrical
helge1973
Bin bei den 3en unter mir.
  • Danke
Reaktionen: electrical
speedtom
Ich finde die Idee gar nicht so übel, genau wie die instrumentale Umsetzung. Aber der Gesang ist etwas sehr lethargisch dargebracht. Da muss mehr Zug zum Keks her!
  • Danke
Reaktionen: electrical
Soundkraft
Es tut mir leid, dass ich dem Sf leider recht geben muss. Du hast ja selbst den Vergleich zwischen dir und Räumchen jetzt provoziert und da ist seine Version origineller, inspirierter, kurzweilger, besser ausgearbeitet...und einfach schlicht passender zum Text. Das Verlangen speziell nach Buterkeksen wird mir nicht klar....es klingt als wärs eigentlich egal...der Gesang insgeamt gelangweilt. Das Songwriting beschränkt sich auch halt auf durchnudeln der Akkorde. Wenn wenigstens zwischendurch ein quietschfideles Banjo (oder Fidel)hier mal eingreifen würde, wäre das schon wieder etwas anderes. Sorry... für mich ist das grade bei dem Text zuwenig und zuviel nach Schema F gestrickt. Denke schon dass man das in Country umsetzen kann (aber mehr so im Stil von Cotton Eye Joe) aber das hier isses leider nicht. Gut gemeinte 5 Punkte
SoulFrontier
Die Idee den Text in ein Countrygewand zu stecken finde ich gut! Die Umsetzung hier hat jedoch imo leider nicht gut geklappt: Hm, das läuft so von vorn bis hinten völlig gleichförmig durch, das "dudelt". Da wurde ausgiebig geloopt. Keinerlei auch nur ansatzweise erkennbare Variation bei der Begleitung, weder Gitarre noch Bass noch drums...das muss man auch erstmal so bringen :) Es klingt als hättest Du Dir das Schema für die Strophe (Refrain erkenne ich keinen in der Komposition) einmal aufgenommen, dann mehrmals hintereinander kopiert und dann darauf den Text vom Blatt abgelesen! Ja, so klingt der Gesang. Das wird "heruntergerasselt", emotionslos. Die Slide Gitarre ist nett gemeint, liegt jedoch meist auch nicht auf den Punkt im Rhythmus. Und es wäre auch nett, wenn Du sie spielen könntest, paar Licks würden Deine steife, monotone Vertonung auflockern. Ja, Licks! Nicht nur ein paar verschüchterte Töne. Viel Potential nach oben. Üben, üben, üben!
Oben