E

Entfernt

  • Autor Eckleiste
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
Eckleiste
Song-Veröffentlichung
Artist
Eckleiste
Kategorie
Independent
Aufrufe
196
Bewertung
7,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Ja also blablablaeinblablatypischerblablablablaeckleisteblupblablagutesblablabliblupdingblablabliblup Hier nur meine Punkte. MfG Der Wixxer
hpfmusic
Genie und Wahnsinn ... alles bei Eckleiste gut aufgehoben ... Ich hab Hunger ... geh was essen, CIAO HpF
popnapp
Köstlich! Selbstironie, Humor, Kochkunst, all das funktioniert auf textlicher Ebene ja wunderbar. Aber was mich hier wieder einmal umhaut ist der Sound, die tollen Synthies, die tollen Drums, das vor Ideen übersprudelnde Arrangement, das erst geniale dann wieder lustige Ende. Ein Genie und sein Werk. Ich verneige mich!
M
Ich find den Song super, weil er offensichtlich aus dem Bedürfnis entsteht, Musik zu machen, die Gesang beinhaltet (denn Gesang ist nun mal wichtig), aber nicht krampfhaft darauf besteht, eine fürchterlich tiefsinnige Message rüberbringen zu wollen. Man muss einfach den Mut haben, dazu zu stehen und den hast Du ganz offensichtlich. Viele (mich eingeschlossen) würden sich einen abbrechen und einen mehr oder (eher) weniger bedeutungsschwachen Text zusammenzureimen, der letztendlich doch nur Plattitüden zu vermitteln in der Lage ist. Im Übrigen gilt das ja auch für einen Großteil der Radiomusik (aber das ist wieder ein anderes Thema). Dann doch lieber explizit und unverblümt, so wie Du hier. Und lustig, da selbstironisch, ist es allemal. Musikalisch und handwerklich sehr gehaltvoll, es macht wirklich Spaß beim anhören. Aber eines hätte ich noch anzumeckern (gilt übrigens auch für "The Driver"): Kauf Dir mal ein anständiges Mikro, ich meine hier ein Großmembran-Teil (gibt ja mittlerweile günstige, da ist jedes billigste deinem dynamischen überlegen). Der Sound des Gesangs ist vielleicht für ne Live-Darbietung ok, aber nicht für sowas. Der Sound ist dumpf, die Nasal-Laute sind zu leise, viel zu viel Bauch ist drin und Popplaute sind auch zu hören. Ein bisschen könntest Du wenigstens mit dem EQ nachhelfen, wenn/solange Du noch kein anderes Mikro hast. Ein wenig verdirbt der Gesangssound den Spaß beim Hören schon.
JeHa
Du solltest als Marketing- Experte arbeiten :) Der Drum Sound ist geil. Mich würde mal interessieren wie du diesen kreiert hast.
notenhobler
Rein musikalisch ei n sehr interessantes Stück. Der Gesang geht meiner Meinung nach unter und ist teilweise nur schwer zu hören. Da geht noch was. Das Arrangement finde ich spannend und stimmig. Die Beschreibung des Songs verdient 10 Punkte. :)
Oben