Metal4ever

Entfernt

  • Autor Metal4ever
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
Metal4ever
Song-Veröffentlichung
Artist
Metal4ever
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
387
Bewertung
8,21 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

notenhobler
Jo, fühle mich, auch irgendwie in die gute alte Hardrocl Zeit versetzt. Geile Sache. Die Arpeggi sind klasse gespielt. Man sieht die Finger sichtlich fliegen.
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
Wennto
Klasse! Nicht meine Recording.de-Oldschool-Hard-Rock-Referenz - aber nah dran. ;-) ...Sehr gut arrangiert, toll gesungen und klasse gespielt. Nichts zu mosern.
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
hpfmusic
:rock: :rock: Bier Headbanging Nackenschmerzen Kater Erinnert mich an gute alte Zeiten. Gesang ist geil. Solide Gitarrenarbeit. Drums leider ausse Dose- aber feine DB Arbeit. Ist immer wieder schön sowas. Lg HpF
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
WaldebeatZ
HAHA Da fühlt man sich doch gleich um einige Jahre in der Zeit versetzt XD Nice Vocals & und geiler Gitarrensound ! Für mich eine solide Arbeit = )
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
MelvinWish
Ahh Menno geiler Track, Aber ich darf auch nicht mit zweierlei Mass messen, Ich kann Six hier nicht vorwerfen das man das schon allles gehört hat, wäre unfair. obschon ich denn Gesang etwas hier besser finde, so gerade vor "Helloween ;-) 7 Points Gruss Todd..
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
Z
Hey, woher kommt dieser gigantische Leistungssprung Du hängst Dich echt rein wie ein Wahnsinniger und das trägt so langsam Früchte. Na ja, die totale Innovation ist das nicht, aber darauf kommt´s nicht an, ich finde das hat was, wenn es auch noch ein bisschen Nachahmung ist, es ist vielleicht noch ein bisschen steif und ein bisschen zu maschinell und leblos, aber ansonsten merkt man auch, wie Du Dich da rein gedacht hast und wie sehr und hart Du arbeitest und vor allem den Spaß und die Hingabe. Also .. Voll in´s Schwarze
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
octay
Geil gesungen Kompliment. Die Gitarren sind auch sehr ordentlich, fast ein bisschen zu brav beim solo spiel. LG Oktay
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
keys
Oh yeah - das ist genau mein Ding! Klischee hin oder her - ich kann nicht genug davon bekommen. Bitte schick mir ne PM wenn du was Neues hast - ich steh auf die Riffs, den Gesang und das herrlich unperfekte Ganze!
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
GoethesFaust
Oldschool rulez ! Sehr geiles Ding mit extrem gutem Gesang. Gerade Gesang ist heutzutage leider sehr schwer vernachlässigt. Komposition und Vocals passen wie Faust aufs Gretchen. Der Solopart reisst mich nicht vom Sockel ist aber solide Arbeit. Insgesamt einfach ein gutes Stück, welches technisch abgerundet einfach in keiner Plattensammlung fehlen dürfte. FETT !
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
stonyroad
ISt doch eine leiwande Nummer. So der gute einsame Held und die böse Welt und alles was so dazu gehört. Old School eben Gefällt mir mit all den typischen Merkmalen. Besonders Gitarren. lg
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
holgi
Hi, ich staune immer wieder das sich heute noch jemand für diesen unsäglichen 80er Metal interessiert :) Ich war damals jung und habe seinerzeit ne Überdosis davon abbekommen. hehe.. Das Ding hier ist ne Zeitreise, sehr sehr stimmig, toller Sound, volle Punktzahl. Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
asli
Genre voll getroffen, da passt Alles. Cooler Sänger, Top-Gitarrensound. Hier steckt viel Liebe und Mühe drin. Sehr schöner Sound - von mir die volle Punktzahl.
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
Tatsuya
Heyho! Nach DEM Standard Powermatal Riff als Einstieg war schon klar, wie du auch schon richtig angemerkt hast, um Innovation wurde sich hier gar nicht gekümmert. :) Leider erzeugt sowas immer extrem das Gefühl soetwas schon zig mal gehört zu haben, vor allem auch in besser. Aber sehen wir es mal als Tribut an die alten Helden, also: Der Aufbau bis 1:48 ist etwas arm an Abwechslung, was im Grunde nicht schlimm ist, aber um die Sache trotzdem in Schwung zu bringen sind die Gesangslinien nicht eingängig genug, insbesondere im Chorus (nennen wir es mal so, es ist ja nur ein Satz :) ). Das ist es aber, was die alten Klassiker zum Klassiker macht. Trotzdem hört man dir den Spass an der Sache an, was sich auch ein wenig an den Hörer überträgt, trotz der leichten Wackler im trotzdem sehr passenden und keineswegs schlechten Gesang. Das klingt natürlich jetzt alles ziemlich Negativ was ich hier sage, aber im Grunde hört man, dass du es technisch theoretisch drauf hättest, und diese Sachen dann den Potentiellen Hit etwas runterziehen. Da ich diese Musik früher dauernd gehört habe und selber gerne spiele, kann ich das nicht ausblenden. Der Instrumentalpart ab 1:48 ist dann hingegen ziemlich gelungen und wird auch nicht langweilig. Und wenn der Gesang am Ende plötzlich Gas gibt, klingt auch die simple Chorusmelodie gut, warum nicht gleich so? Erinnert mich entfernt an Kai Hansen vom grundsätzlichen Stil her. Sound ist super und passt zum Stil, dafür gibt es meiner Meinung nach die volle Punktzahl. Insgesamt trotz aller (gut gemeinter) Kritik "solide Arbeit". Gruss Tim
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
D
80th metal bischen unsauber, dreckig......aber arrangement usw...klassisch gut.
  • Danke
Reaktionen: Metal4ever
Oben