1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Entfernt

Song in 'Chillout' von atw gepostet, am 26.02.12.

  1. atw

    atw

    Registriert seit:
    17.01.11
    Punkte:
    640
    640
    Datei löschen
    6.88/10, 8 Stimme(n)
    Titel:
    Entfernt
    Dauer:
    00:00:00
    Datum:
    26.02.12
    Interpret:
    atw
    Kategorie:
    Chillout

    Dieser Song wurde entfernt.
     
    atw, 26.02.12
  1. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    12.825
    12825
    10/10,
    Sehr Schön ! Gefällt mir ausgesprochen gut. Der Titel passt zum Stück und das Stück passt zum Titel. Idee und Antmosphäre kommen sehr gut rüber. Vorab bin jetzt nicht der Yoga-mensch aber es hat mich sehr berührt: Für mich bedeutet dies eine musikalische Umschreiung über die immerwährende Genialität des Lebens, der Sterne und des Kosmos, ab 1.36 wieder ein neuer entstehender Sternenfunke der in dann in die offenen Homogenität des Immerwährenden einfliesst und sich darin fortsetzt, das gleiche wieder bei 3.02 usw. usw. Soundtechnisch wunderschöne "Flokati"-Teppiche und für einen Teppichliebhaber wie mich beste Qualität um darauf zu chillen und zu träumen. Wunderbar composed und produced
     
    hopoh, 04.03.12
    atw bedankt sich.
  2. KascheK

    KascheK Außensaiter

    Registriert seit:
    17.10.09
    Punkte:
    3.744
    3744
    9/10,
    Schönes Stück, hab ich doch glatt zweimal hintereinander angehört. Vlt wäre als Kontrapunkt zu all den Schwebeklängen irgendwas "Irdisches", handfestes interessant gewesen... aber man wirds wohl nicht erfahren...
     
    KascheK, 03.03.12
    atw bedankt sich.
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    6/10,
    Yep! Das ist so'n Track, der natürlich am Besten zu bewegten oder meinetwegen auch unbewegten Bildern passt. Gefällt mir soweit. Es wäre nur schön gewesen, wenn sich in den unteren Lagen ein Gegengewicht zu der höheren Sphären des funkelnden Lichts gesellen würden. ;-) Percussion oder sowas vermisse ich gar nicht mal, aber einen schönen langgezogenen Bass hier oder da.
     
    kenfjohnnydee, 03.03.12
    atw bedankt sich.
  4. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.322
    6322
    5/10,
    Ja, schöne Sounds, würde zum Kosmos passen. Aber in der Tat, da fehlt ein rhytmhisches Element. Eine percussive Untermahlung dürfte ruhig dezent sein und eine tragende Synth-Melo würde das Stück auch weiterbringen.
     
    HarrySH, 29.02.12
    atw bedankt sich.
  5. Fedara

    Fedara

    Registriert seit:
    11.02.12
    Punkte:
    2.400
    2400
    6/10,
    Ich hätts ab 2:30 einfach so stehen gelassen. Durch die Wiederholung danach wirkt es irgendwie unfertig. Ab da müsste sich ein anderes Thema entwickeln oder dasselbe Thema sich durch andere Instrumente neu aufbauen. Solche Stücke dürfen dann auch gern länger als 4 min dauern. Bis dahin perfekt, ein Händchen für Sounds hast Du definitiv.. Für die 2:30 ne 8, so eher ne 6, weil Du dem Zuhörer was schuldig bleibst ;)
     
    Fedara, 27.02.12
    atw bedankt sich.
  6. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    6/10,
    Ohne Bilder funktioniert das Teil bei mir leider nicht so gut. Würde zur Spacenight auf Bayern3 passen. Wenn wenigstens Dein Avatar sich bewegen würde.;-) Schöner sauberer Sound! Kein Misston!
     
    Wennto, 26.02.12
    atw bedankt sich.
  7. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    7/10,
    Huch, ich bin zwiegespalten. Zum einen ist Dir ein super Sound Design gelungen, mit sehr schönen gelayerten Sounds, die wirklich eine gute Atmosphäre haben. Zum anderen scheinen auf den ganzen 4:09 ganze 2-3 Akkordzerlegungen (wenn überhaupt) aund nur wenige Einzeltöne vorzukommen. Die sind zwar sehr dynamisch gespielt und nie statisch, weil immer irgendwo etwas moduliert und filtert und sich hochschaukelt und neue Klänge mit hoch bringt, aber die kompositorische Seite kommt wirklich etwas kurz. Auch wen man solche Musik nicht mit virtuosen Einzelleistungen vollstopfen muss, eine markante Melodie, ein paar perkussive Elemente, etwas was diese schönen Flächen und die wenigen Einzeltöne ergänzt und umspielt und noch mal neue Welten eröffnet, das fehlt mir hier. Ansonsten .. gibt´s da nix zu meckern, ist wirklich schön entspannend.
     
    zehnvorsechs, 26.02.12
    atw bedankt sich.
  8. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.725
    43725
    6/10,
    Chillout passt sogar sehr gut. schön durchdachte Melodie, ich mag im Moment nichts umschreiben von wegen mix, weil das ist was zum relaxen, nur zu kurz schade :(
     
    octay, 26.02.12
    atw bedankt sich.