keys

Entfernt

  • Autor keys
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
keys
Song-Veröffentlichung
Artist
Steelfire
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
82
Bewertung
7,33 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Ich weiss gar nich woran man da meckern könnte gesanglich erinnert es mich an Doro Pesch. Ich finds geil. MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: keys
Moiterei
Für ein Demo ist es ok, Song an sich und Gitarrenriff finde ich soweit ganz gut, der Gesang ist für meine Ohren etwas gewöhnungsbedürftig, ist aber Geschmackssache. Drums klingen viel zu künstlich, Gitarrenamp klingt auch nicht wirklich "realistisch".
  • Danke
Reaktionen: keys
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 7,00 Stern(e)
sound der klampfen etc. finde ich auch sehr gelungen, doch die stimmlage bzw. stimmfarbe des sängers finde ich allerdings auch etwas gewöhnungsbedürftig für den song. glaube etwas mehr reibeisen ala bon scott etc. würde da besser kommen. ist aber auch sicherlich geschmacksache. trotzdem solide arbeit
  • Danke
Reaktionen: keys
E
Von der Komposition ist es schlüssig, aber nicht sonderlich originell. Das versetzt mich wirklich 25 Jahre zurück, ich damals in Windeln (mit 12!). Es fehlt ein bisschen die Dynamik und Abwechslung. Handwerklich ist es durchaus sehr gut gelungen.
  • Danke
Reaktionen: keys
R
Wieder mal vorneweg: Vielen Dank für die inhaltlich konkreten Hinweise wohin, woher und wofür. Das ist sehr vorbildlich! Normalerweise würde ich als "Dank" auch Bonussternchen verteilen, aber ich tue es heute nicht, weil ich das Voting damit nicht verzerren will. Schließlich soll die Wertung ja primär Eurer Auswahl Hinweise geben. Also... Soundmäßig durchaus schön und akzeptabel, was mir jedoch auffällt, ist dass der Sänger für diesen Stil schlicht viel zu jung ist, bzw. klingt. Okay, das könnte man ggf. mit einem Vokalisten ändern (z.B. mir Voice-Modellern von TC-Helicon), aber ob das reicht? Ich finde, die Instrumente sind gut gespielt/gemacht, allein die Vocals lassen eine "Sollbruchstelle" vermuten. Unter`m Strich würde ich sagen, das ist ein "Soft Heavy Metal Song". Vielleicht soll das so sein? Vielleicht eine neue Gattung? Sound 8 / Komposition 6 / Voting 5 Sterne
  • Danke
Reaktionen: keys
R
auch hier klingen die gitarren irgendwie ein wenig kastriert. beschneidet ihr die in den unteren frequenzen? das schlagzeug, besonders die snare, klingt dünn und künstlich - habt ihr das mal ordentlich durch den kompressor gejagt? was den song und den refrain angeht: ich finde, man hört in jedem fall, dass ihr arbeit reingesteckt habt. für mich persönlich kommt die musik 20 jahre zu spät. nehmt's mir bitte nicht übel!
  • Danke
Reaktionen: keys
Oben