E

Entfernt

  • Autor Eckleiste
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
Eckleiste
Song-Veröffentlichung
Artist
Eckleiste
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
328
Bewertung
8,54 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Z
Tante Erika gefällts auch!
hopoh
Starker Tabac. Musste mich ertmal reinhören, aber das hilft. Nach einigen Minuten kommt man rein in das feeling ! ich glaube das ist so ein Song indem man immer wenn man ihn hört neues entdeckt...daher wieder grandios ! Die Stelle ab 2.00 finde ich u. a. super ( erinnert mich an Kashmir Led zeppelin ) Alles in allem gut ! mein Respekt !
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
Bassy
Ungewöhnlich, schräg, nicht leicht verdaulich...aber gut!
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
hpfmusic
Eckleiste pur ... nur mit immer besseren Sound. Abgefahren die Nummer. Lg HpF
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
Bonzo3000
Ziemlich cool. Einzig der Übergang zur Bridge gefällt mir nicht so ganz. Das Arrangement ist aber schön crazy. Wirklich super gemacht.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
R
Wunderbar, kaum zu steigern. Avantgardistisch, gewagt. Sehr sympathisch, aber sicher kein Ohrwurm zum Mitsingen. Sound 9 Points, Komposition volle Kanne und sehr ordentliche 8 Punkte im Gesamtvoting.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
KarlKrach
besser als deine neuer track.sehr durchdacht.ist autotune auch in solchen nummern schon erlaubt.du nutzt es als stilmittel aber ich mag es nicht.fast ne 9
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
casimono
mannomann, du weisst, wie man noch einen drauf setzen kann
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
E
Ich finde das Teil geil. Duran Duran meets Nine Inch Nails. Klasse gemacht !! Gitarrensolo finde ich perfekt zu dem Song
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
maxsauber
moderner pop würde ich sogar sagen! (mindestens in 100 jahren) gittarrensolo finde ich zu old school. sonst richtig gut!
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
popnapp
Eckleiste ist ein Genie. Das haben mir bisher ja nicht alle geglaubt. In Zukunft werde ich den Zweiflern als Beweis diesen Geniestreich vorspielen und schon ist Ruhe. Ok, Genie ist ein Wort, mit dem man vielleicht vorsichtig umgehen sollte. Man will den Star ja nicht größenwahnsinnig werden lassen. Sagen wir mal: die Gesangsstimme ist wie immer genia.. äh ganz gut. Das verrückte Arrangement kommt so gut, dass es einfach nur gen...au richtig ist. Der Triolenrhythmus ab 1:56 gefällt mir am besten. Die Backgroundstimmen wiedermal erstklassig. Der Sound mit der Gitarre und dem Miau-Synthie und dann die Stille ( bis 2:48 ), toll toll toll. (Reich mir doch mal einer die Nachfüllbox mit Superlativen). Die Vocalspielereien am Ende sind gewagt (was ist hier nicht gewagt) aber auch gewonnen. Aber nur um mal meine Objektivität und Unvoreingehommenheit unter Beweis zu stellen. Mir gefällt hier nicht immer alles: Die Bridge 0:58 - 1:07 nervt wirklich ein wenig. Erst in der zweiten Variante (1:45 - 1:56) wird das Nerven durch die tollen Vocals vermieden. Und die Melodie im Vers und Refrain sind doch ein wenig simpel. Wäre nicht so schlimm, wenn es nicht so oft wiederholt würde. Umso wirkungsvoller der Triolenzwischenteil. Also wohlgemerkt. Nicht absolut perfekt, nur einfach genial.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
Wennto
Find ich äußerst cool! Nicht besonders entspannend und auch keine "leichte Kost", aber cool! Absichtlich etwas ein wenig disharmonisch klingen lassen und drumherum ne geile Nummer schustern...Hut ab! ;-) Steckt sicher viel Arbeit drin, die man hört.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
KascheK
Och na ja - so nervig ist es ja jetzt nicht. Ich finde es sogar gut - abwechslungsreich, teilweise schräg getaktet, Spannung durch harmlose Melodie im Gegensatz zu dreckigen Sounds und - ganz wichtig - es weht auch noch ein hübscher Hauch von Humor durch das Lied.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
Oben