E

Entfernt

  • Autor Eckleiste
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
Eckleiste
Song-Veröffentlichung
Artist
eckleiste
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
457
Bewertung
8,67 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

WolfRichards
cooler song, fette gitarren, passt
P
Warum ist der Scheiss Rest nicht genauso wie der druckvolle Background wie der der während des Solos gespielt wird? Liegt es am Misch? Am Schluss wieder dieser Druck...das müsste den ganzen Song so über gehen. Aber dat Ding gefällt mir (nach dem zehnten mal hören :D ) außerordenlich gut. MfG Chris
R
Aye, dass hier in der Hitlist kein Mist zu finden ist, davon kann man ausgehen, deshalb klicke ich das eine oder andere mal an. Dein Song ist ist solider Rock, aber von dem wunderbaren Solo von 00:58 bis 01:39 abgesehen, das mich schnurstracks an Lou Gram / Foreigner erinnert und glatt mit diesen Meistern mithalten kann, also gut 40 Sekunden, wirkt der Song nicht wirklich originell. Von diesem Part abgesehen wirken die Gitarren auf mich zu spitz, vielleicht auch zu dominierend, während die Drums, obwohl sie schön 'slow' gespielt sind, Probleme mit der Durchsetzung haben. Daraus resultiert für mich, dass der Mix nicht stimmt, weil aus der Musik mehr Wirkung rauszuholen gewesen wäre. Deshalb 'nur' 8 Punkte.
D
Eckleiste, du hättest fett Karriere machen können, wenn du nur die Gitarrensoli vermieden hättest. Das war nämlich in den 80ern völlig out. Ansonsten stimmt alles: Ein Sänger, der nichts drauf hat und rumschreit wie ein kleines verzogenes Kind. bedeutungslose Texte, die man auch akustisch nicht zu verstehen braucht. Komische verzerrte E-Gitarren und brachiale Bässe ohne Melodie, Drummer, die wie das Tier bei den Muppets auf die Felle hauen. Ich mags trrotzdem.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
chengFo
Herrlich frisch ....yoo-o-oh ...und eingängig zum Mitsingen. No Weltschmerz ...! Der Gesang scheint mir auch gut gelungen . ++scharfes Guitar-Solo ++ Mir fehlt ein noch ein etwas mehr dynamischer gespielter Bass und eine vielleicht zweite Guitar im Hintergrund- im Refrain...scharfes Guitar-Solo ++ Bin gespannt auf Neues von Dir .
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
aitg
Ich hab mir die nummer mal runtergezogen und sie einigemale auf dem Weg zur Arbeit reingezogen, & ich muss sagen ich finds sehr gelungen! Vor allem das Solo wie du da hineinbrescht... das passt, das sitzt, das zieht. Gute Arbeit Außer die Drums sind nicht ganz mein fall, deswegen 9 points
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
snailsoft
für die beschreibung sollte es einen extra punkt geben :) auch ich habs erst für rem gehalten, aber die bratgitarren passen nicht dazu. :-D ein gelungendes lied, fuß wippt, wirklich gut. feines solo. ABER: ich hab lediglich 2 dinge die ich nicht optimal finde, leider ist eine davon für die bewertung ganz wichtig: der ref. ist mir viel zu schwach. auch hab ich das gefühl, dass die gitarre ihn dominiert (vom mix) und nicht die stimme (was ich erwarten würde). 2. punkt: das ist mir irgendwie oft zu pumpig. derbe kompression.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
stereolli
Mix kommt mir nich ganz koscher, dafür der Song. Mag die Atmosphere, yeah. Git.Solo nix außergewöhnliches, dafür aber mit Soul ! Vox find ich persönlich geil ! irgendwer schrieb bereits REM, okay, ansatzweise stimme ich dem zu, vielmehr kommt mir dabei jedoch die gesamte GrungeSzene aus den 90ér wieder hoch. Insgesamt kommts für mich jedenfalls ziemlich cool, auch wenn die Gitarren im Rhythmusbereich bischn kratzen... Thumbs up lg Stereolli
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
Bonzo3000
R.E.M. lässt grüßen. Die Gitarren plärren mir aber etwas zu sehr. Sonst sehr nett.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
H
Habs gerad in der Chartshow zum ersten Mal gehört und bin schwer begeistert. Ist eigentlich nicht meine musikalische Heimat, aber mir hats echt super gefallen! Grüße
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
KarlKrach
also ich find es auch echt gut! aber nicht umwerfend.tolle ideen und ne stimme wie ozzy. die backings gefallen mir garnicht.Ansonsten echt solider hardrock, allerdings ohne mich von hocker zu hauen. hab ich wohl schon genug von gehabt.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
R
Keine Ahnung, was dein Text bedeutet. Den Song find ich jedenfalls gelungen. Die Gitarren mulmen die Stimmen zum Teil etwas zu. Da könntest du evtl. nochmal mit Automatisation was machen.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
casimono
Jo, auch für mich ne Runde Sache, und der Einsatz unterschiedlicher Stimmvariationen ist eine bemerkenswerte Stilerweiterung - sehr willkommen. Auch wenn das Stück ironisch klingt, hätte mich mehr von diesem in den 80igern hocherfreut; das damals übliche Metalgeschruppe hat mich nicht wo wahnsinnig inspiriert - dies hier schon. Hm, reduziert mich das auf ein Millionstel?
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
popnapp
Wow, das ist das härteste Stück von dir, das ich bisher so gehört habe. Tolle Soli und eine von schlechtem Radio angenervte Gesangsstimme geben dem druckvollen Sound die richtige Richtung. Die Songstruktur gefällt mir diesmal auch gut. Auf Anhieb durchschaubar mit wunderbarem Refrain, richtig Single-Hit-tauglich, wenn man mal vom eigenwilligen Ende absieht. Auf dem Highway in den Achtzigern, als das Benzin noch bezahlbar war und die Zeit noch gut und alt. Aber diese Nummer ist eigentlich zeitlos. Gitarrendruck vom Feinsten. Ich freue mich schon, wenn ich das als MP3 im Auto höre und mal ne Extrakanne Gas gebe dabei.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 9,00 Stern(e)
gefällt mir natürlich auch - nette riffs und soli - dafür bin ich immer zu haben - prima gitarrensound.
  • Danke
Reaktionen: Eckleiste
Oben