docmidnite

Energize me

  • Autor docmidnite
  • songvote_creation_date
Kommen wir nun zu etwas ganz Anderem... Das ist wohl die letzte Riff-basierte Nummer, die ich geschrieben habe... ein Riff, dass Eddie wohl vergessen hat, zu schreiben ...LOL
smil451c7211b9e19.gif
... ja, hier bin ich auch mal am shredden... ein bisschen... Entstanden ist die Nummer, als meine Band gefragt wurde, ob wir nicht einen Werbesong für die damaligen "Energizer" Batterien zu schreiben... ist nie was draus geworden
smil451e7746efcd9.gif
smil451c7211b9e19.gif
Autor
docmidnite
Song-Veröffentlichung
Artist
docmidnite
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
352
Bewertung
8,17 Stern(e)

Song-Rezensionen

popnapp
Ich lasse mal den Analytiker raushängen. Strichliste machen mit Vor- und Nachteilen. Das geht immer. Tolle Stellen: 0:45 Toll gesungen, diese "dreckigen" Bluesnoten 0:49 Schöner Chor 1:17 Superidee, toller Akkordwechsel, toller Gesangsrhythmus, klasse 1:36 Das "Energize Me" mit dem vollen Chor, toll gesungen, toller Akkordwechsel auch hier, perfektes Ohrwurm-Chorus-Material 2:53 Cooles Dampf-Solo (wo die Saiten zu qualmen anfangen vor lauter Reibungshitze), klingt cool Weniger tolle Stellen: 0:10 Das Intro rockt und dröhnt, aber das Riff ist nicht originell genug, um das ganze Intro zu tragen. Scheint eher etwas 0/8/15-Füllung. 1:46 da geht dem Chorus die Luft etwas aus. Es passiert zu wenig nach der schönen Eingangszeile. Der zweite Teil des Chorus kann daher mit dem ersten nicht ganz mithalten, finde ich. Toll gespielt, toll produziert, erstklassig gesungen, vielleicht insgesamt noch etwas zahm klingend (evtl. auch wegen der zu deutlichen englischen Aussprache, ein bisschen undeutlicher gröhlen käme da manchmal besser), tolle Chöre, sehr gekonntes Songwriting und eine Sologitarre, die jede Batterie umhaut. Ein Pop-Stadion-Rock-Song auf höchstem Niveau. Mein Geschmack ist (fast) voll getroffen!
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
AlecDrow
Abwechslungsreiches Teil! Die Gitten drücken gut durch meine Abhöre - sagt mir zu :) Nur kann ich mir das nur schwer als Werbesong vorstellen.. Naja, nichts desto trotz ist ein kreatives Lied draus geworden. Respekt!
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
stonyroad
UH das brizzelt teilweise! Das könnte schon weniger Zerre sein. Stimme sehr vereinnahmend Muss man öfters hören. Irgendwie Queen. Sheer Heart Attack . Einfallloses Ende, wie "I mog hiaz nimma"
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
U
Trifft mich nicht so sehr ins Herz, weil es mich zu sehr an die 80er erinnert ... da vergibt mein emotionales Herz 6 Sterne Ist aber wirklich sehr gut produziert, gut instrumentiert, sehr gut gesungen, dafür gibt es von meinem Hirn 8 Sterne Ich mach jetzt mal die Mitte ... :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Locis
Mir gefällts sehr gut. Entwickelt gut Druck, hat auch schön viele Gimmicks, die einen auf Trab halten. Braucht man keinen Kaffee. Jo, Fadeout kommt merkwürdig. Trotzdem von mir gibbet alles was et geben kann.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
malt30
fährt mir gerade gut in die Geschmacksrinne. Ist was für die Autobahn, gemütlich zurückgelehnt, den rechten Fuß am Blech... okok.. ich stells mir nur vor, sitz ja zuhause vor dem PC. Cooler song bis aufs fadeout...
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
TheButcher
Rockig, rotzig, trotzdem i-wie modern. Der Mix is füa meine Ohren auf Pro Level. Is für meinen persönlichen Geschmack zu "straight" von der Komposition her....aber den lassen wir mal außen vor :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
asli
Sehr schönes Stück. Gesanglich und spieltechnisch tip - top. Die Vocals erinnern mich an "Lake". Toll finde ich den Refrain. Wenn dort noch ein Backinginstrument anwesend wäre, könnte der Song vollends aufgehen, so entsteht bei mir ein wenig der Eindruck eines Lochs. ( Vielleicht nicht zu Ende produziert? ) Das "Van Halen" - Imitat wäre gar nicht nötig gewesen. Die Chords sind sehr schön und erinnern mich im Ansatz an "King's X". Ein sehr gut produzierter Song. Auf jeden Fall: ein sehr hohes Niveau, chapeau.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
SoulFrontier
Also mir gefällt das sehr gut! Sehr, sehr tight. In der Tat sehr 80er mäßig. Ich finde auch den Refrain sehr geil. :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
helge1973
Hört sich nach Spät80er PopRock an. Ist auch ganz toll gemacht, aber mir gez da wie der Nachtfliege, so n bischchen jedenfalls, was daran liegt, dass es keinen Refrain gibt, der einen vom Hocker fegt, denn der (ansonsten geile) Gesang fetzt bis auf eine Aussnahme (da bei 3:38) nicht so richtig, ist so gleich Gesungen von den Emotionen her. Ansonsten ne feine saubere Nummer, der es jedoch an einprägsamen Momenten fehlt.
house12
Energizer, sind das die mit den Hasen ? Ich find den Song solide, gut gesungen, bestimmt gekonnt gespielt aber klingt schon für mich ein wenig wie einer der Tracks auf nem Album, die man nicht bei jedem Hören ganz abspielt. Fehlt irgendwie das gewisse Etwas, das nach einem greift, tut mir leid dass ich es nicht besser beschreiben kann. Gebschmahlacht....
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Nightfly
Sehr gut produziertes Stück! Nur, das Stück bleibt in seiner handwerklichen fast perfekten Machart stecken, denn bei mir kratzt der Song leider kaum die Oberfläche und läuft irgendwie an mir vorbei. Kann es nicht so richtig beschreiben...
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Oben