Aza

Ein Märchen

  • Autor Aza
  • songvote_creation_date
Autor
Aza
Song-Veröffentlichung
Artist
Ans Hurricane
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
592
Bewertung
7,10 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

En A I Zeh Ka E
  • En A I Zeh Ka E
  • 9,00 Stern(e)
Da ist er ja wieder, der Gesang, den man, in den unendlichen Weiten der ... (sich freuend) wieder erkennt.
Ich hege kein Fantum und würde dir keine Schlüpfer auf die Bühne werfen, aber wie wäre es mit einer (natürlich in Frischhaltefolie verpackter und gut geworfenen) Klappstulle für die Pause, natürlich mit Salatblatt und Garnitur.
Kurz: Ich finds klasse und freu mich auf noch mehr Lieder
  • Danke
Reaktionen: Aza
Krax
Ich glaube, ich habe es schon oft geschrieben, aber gute deutsche Texte zu schreiben, ist kein leichtes.
Du hast dafür grundsätzlich ein Händchen und auch ein schönes Thema gewählt. Bei den Reimen fallen ein paar zu "simple Reime" wie "wahr" und "sonderbar" oder "weiß" und "Scheiß" weniger angenehm auf.

Musikunterstützung passt.
Länge passt.
Am Gesang stört mich irgendwas. Vielleicht das, was Helge bemängelt?
Meine eigenen Fähigkeiten sind allerdings davon weit weg.
  • Danke
Reaktionen: Aza
Dreamattack23
Elektro meets Liedermacher. Stimme passt genau zur Attitüde. Finde ich cool den Gesang. Instrumentenmäßig sparsam, passt auch. Einzige Spitzfindigkeit meinerseits: Die Sägezahnunterstützung zum Bass ist trotz Panbreite (oder gerade deswegen?) ziemlich undynamisch / leicht wässrig ausgefallen. Wäre hier mehr an der Qualität dieses so wichtigen Sounds / Soundauswahl - die Dir ansonsten gut gelungen ist - gearbeitet worden, hätte das meiner Meinung noch deutlich Würze gebracht.
Text ist auch ok, aber einen Tick zu nah am Klischee.
Insgesamt eigenständig, interessant - daher einen Extra-Stern wert. Starkes Potential für alles, was hoffentlich noch kommt.
  • Danke
Reaktionen: Aza
U
Strenge Worte von Helge
Ich finde die Stimme hat Potential ist aber auch für meine Lauscher nicht soo glücklich eingesetzt ...
Der/Die Effekt auf der Stimme ist/sind nicht so dolle, nimmt ihr jegliche Kraft, macht sie etwas dünn.
Vielleicht ist es das ?
Ich habe mir den Song aber gerne angehört :)
  • Danke
Reaktionen: Aza
helge1973
Eieieiei, wie kann man den Gesang gut finden? :schulterzuck:

Diese dauernde, auch noch dazu eiernde Höhe ist kaum zu ertragen, da fehlt doch völlig die Dynamik.
Das ist alles komplett auf einen Nenner durchgesungen.

Instrumental ganz witzig, ja, auch kreativ, ja, aber der Gesang .... ALTA! :shakehead:
  • Danke
Reaktionen: Aza
jet2
mir gefällts.
  • Danke
Reaktionen: Aza
PalmaSola
Ist das nicht die Gesangsmelodie von "Fettes Brot_an Tagen wie diesen" ?
  • Danke
Reaktionen: Aza
Kosaken-Kaffee
:vermut:
  • Danke
Reaktionen: Aza
popnapp
Me Too, der Gesang ist cool und gut gemacht. Die Gesangsmelodie jedoch ist nicht besonders vielseitig, Vers und Refrain klingen irgendwie ähnlich. Auch den instrumentellen Rest finde ich etwas sparsam. Kein Groove, zu wenig los und dieser Wah-Wah-Synthie die ganze Zeit ist nicht ganz abendfüllend. Im Refrain ist es noch am coolsten.
Gesang und Originalität des Ansatzes finde ich aber beachtlich.
  • Danke
Reaktionen: Aza
Audiotic
Den Gesangsstil finde ich ziemlich lässig!
Die Musik hat auch ihre Momente. Im Build Up klingen der Bass und die Drums cool. Für den Refrain fehlts dann etwas an Energie. Der "kleine" Synth am Schluss dient dann leider nur noch als Füller.

Cooles Teil!
  • Danke
Reaktionen: Aza
Oben