Aza

Hol mal Luft

  • Autor Aza
  • songvote_creation_date
Autor
Aza
Song-Veröffentlichung
Artist
Ans Hurricane
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
651
Bewertung
7,11 Stern(e)

Song-Rezensionen

Krax
Ich finde des Song nicht schlecht.

Der Gesang mag nicht optimal sein, aber andererseits habe ich schon den Eindruck, dass Du Dein bestmögliches Ergebnis erzielt hast.

Die Komposition ist in meinen Ohren völlig ok.

Leider ist die Bassdrum mir auch viel zu laut. So laut, dass es leider schon stört.

Den Text finde ich super. Es ist nicht leicht, einen guten Text in deutsch zu schreiben. Dir ist es gelungen!
  • Danke
Reaktionen: Aza
popnapp
Mich nervt die herkömmlichste und meist genutzte Kadenz unserer Tage. Vielen Dank, dass ich sie durch diesen Song gefühlt 100 mal öfter gehört habe als ohnehin schon. Und dann auch noch in langweiliger Form. Bass spielt nur immer die Grundtöne? Hm.
Gesang ist eigentlich ganz cool. Der Text ist auch nicht schlecht. Die Melodie ist mir zu einfach, auch schon so oder so ähnlich tausende male gehört.
Songwriting gefällt mir (vielleicht wurde das bereits deutlich) nicht so gut. Das Arrangement finde ich langweilig und stur. Und das Ende, diese Stille zum Luft holen, ist das Absicht?
  • Danke
Reaktionen: Aza
stonyroad
Könnt nix aussetzen dies oder das zu Laut. Oder zu Leise. Gerade das einfache find ich hier interessant.

Warst du schon mal unter anderem Namen angemeldet? Die Stimme kommt mir bekannt vor.
  • Danke
Reaktionen: Aza
Beyolie
Das Arrangement ist übersichtlich gehalten, was nicht das Schlechteste ist, weil man dann nicht Gefahr läuft, das Ding zu überfrachten. Die "delayten" Xylophon-Dinger, die "Cowbell", der Bass (obwohl auf Dauer etwas einfallslos), das ist alles o.k. und gut gewählt. Mir persönlich sind (über KH) die "Snaps" zu laut. Alles andere wurde unten schon treffend beschrieben. Nicht schlecht, aber auch nicht ...
  • Danke
Reaktionen: Aza
U
Der Song hat Potential, auf alle Fälle !
Helge hat recht - wenn du tiefer runtergehst mit der Stimme geht dir die Luft aus, daran musst du noch arbeiten.
Beim Mix wäre weniger auf der Summe mehr ...
Summa Summarum - weil mir der Song schon hängen bleibt - gibbet es ein paar Sternchen von mir :)
  • Danke
Reaktionen: helge1973 und Aza
En A I Zeh Ka E
  • En A I Zeh Ka E
  • 9,00 Stern(e)
Mitwipppflicht!
Genau so :)

(In der letzten viertel Minute hatte ich (noch wippend) ein letztes aufflimmerndes "fiep" oder einen letzten "rumps" erwartet, aber war nur Leerlauf, egal, hör ich einfach nochmal von vorne)
  • Danke
Reaktionen: Aza
Soundkraft
Schliesse mich helge uneingeschränkt an.
Der Gesang is ziemlich daneben., .aber hat irgendwie auch was eigenes. Kann mit ein wenig Gesangsunterricht (Schwerpunkt Atemtechnik) sicher noch einiges rauszuholen sein.
  • Danke
Reaktionen: helge1973 und Aza
helge1973
Da fehlt aber jemandem Luft - da sind Stellen, die nach Atemluft klingen, 4 allem, bei den langgezogenen Vokalen - das eiert ganz schlimm rauf und runter, der Ton wird überhaupt nicht gehalten.

Das ist schade, denn - obwohl die Kompo sehr simpel gestrickt ist - die vielen, kleinen minimalistischen Ideen sind genauso hervor zu heben, wie auch die Idee solch einen Song auf deutsch zu machen, der doch was ganz Eigenes hat.

Zudem ist es im Mix übersteuert (die Kick ist zB schrecklich lauuuuuut!) und sollte weiter ausgebaut werden.

Mehr Mühe beim Gesang und Mix - dann wird's.
  • Danke
Reaktionen: User70408 und Aza
Kosaken-Kaffee
:)
  • Danke
Reaktionen: Aza
Oben