sanoor

Dass man sich liebt

  • Autor sanoor
  • songvote_creation_date
Der Originaltext stammt von Teestunde und findet sich hier:

https://recording.de/threads/dass-man-sich-liebt-ueberarbeitete-fassung.206852/

Ich hab ihn leicht überarbeitet, damit er geschmeidiger auf die Melodie passt:

Dass man sich liebt

Woher kommt das Gefühl, dass man sich liebt,
auch wenn man meint, dass man sich nie begegnet ist?
Vielleicht sah ich dich vor Jahren an,
nur fehlt mir die Erinnerung daran.

Ich glaube fest, dass es ein Schicksal gibt.
Kein Zufall, dass du heut in meiner Straße bist.
Gott will, dass ich dich seh und nicht mehr weitergeh,
kühlt mir die Stirn mit einem Hauch von Schnee.

Atemwolken mischen sich.
Kein Vor und kein Zurück,
nur eins mit diesem Augenblick!

Nie hat ein Gesicht, das lacht,
mir solchen Mut gemacht.
Kein Zögern hält mich auf;
den Ruck im Lebenslauf
nehm ich in Kauf.

Sieh nur, aus dem Wolkentor
schaut noch mal die Sonne vor
und taucht den Himmel ein,
in frühlingshaften Schein.

Nie zuvor war ich so… ungetrennt
von der Begierde, dass ein Mund mich küsst und küsst.
Die Ketten, die ich trug, sie fallen ab wie Spuk;
ich war auf eine dumme Weise klug.

Atemwolken mischen sich.
Kein Vor und kein Zurück,
nur eins mit diesem Augenblick!

Nie hat ein Gesicht, das lacht,
mir solchen Mut gemacht.
Kein Zögern hält mich auf;
den Ruck im Lebenslauf
nehm ich in Kauf.

Sieh nur, aus dem Wolkentor
schaut noch mal die Sonne vor
und taucht den Himmel ein,
in frühlingshaften Schein.

Musik, Gesang und was sonst dazu gehört: Sanoor
  • Danke
Reaktionen: 1 Person
Autor
sanoor
Song-Veröffentlichung
Artist
Sanoor
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.609
Bewertung
8,35 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Leopold
Text ist super, nur der Gesang hat zu wenig Power da fehlt es schon an Kraft und Fülle, ob man sowas verbessern kann :) am besten mal Dieter Bohlen fragen. 7 Steine
cartoffle
Schön, besonders der Harmoniewechsel.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
docmidnite
Klasse lyrics, auch gute Melodien aber so altmodisch arrangiert... Schade (ich kann das auch nicht besser aber irgendwie hoffe ich darauf mal überrascht zu werden... Den Tempowechsel find ich ausnahmsweise klasse und da klingt es auch irgendwie "aktueller"... Ich kanns auch nicht besser erklären...:oops:
  • Danke
Reaktionen: sanoor
U
Wieder ein sehr schönes Lied von dir - schöner Text von Susanne :)
  • Danke
Reaktionen: sanoor
HarrySH
Jo, Teestunde hat schon schöne Texte, das kann sie. Da ich aber kein Texter bin, kann ich da nicht so mitreden. Allerdings schön umgesetzt und arrangiert. Für ne Popnummer eben nicht so 0815.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
SoulFrontier
Der Gesang passt gut zur Musik. Der Komposition und dem Arrangement fehlt jedoch ein Refrain. Für einen Pop Song ein no Go.
Der Prechorus ist der beste Teil des Songs.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
popnapp
Klingt cool und sehr gut gesungen. Die Stelle "Atemwolken mischen sich..." finde ich am besten, unerwartet und interressant.
Ich hätte mir nun noch einen richtigen Refrain gewünscht und ein richtiges Ende. Der Refrain scheint mir dieselben Akkorde und dasselbe Arrangement zu haben, besonders die Drums plätschern ungerührt so vor sich hin. Der Songbogen fällt daher eher flach aus. Aber das was da ist klingt cool. Der Text passt irgendwie zum Frühling und macht gute Laune. Was will man mehr.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
Ash
Wirklich toll! Deine Stimme fällt in diesen Song, wie Eiswürfel und Cachaca in eine Cocktailglas ... passt ... was dann auch gut die Stimmung dieses Songs wiedergibt :D. Für mich hätte Deine Stimme ihren speziellen Charakter hier sogar noch mehr zur Geltung bringen können, hätte noch mehr rauskommen können, mehr Freiheit.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
jet2
Ein bischen gehts mir wie den Vorrednern.
Klingt sehr süßlich...
Aber Respekt für Komposition und Gesang!
  • Danke
Reaktionen: sanoor
Turquoise
Ja, Rosenstolz...

Mich erinnert der Song an Mangosaft. ;-) Schmeckt ziemlich lecker, aber wenn man mal auf die Zutaten schaut sieht man, dass er nur 25% Fruchtgehalt und ansonsten viel Zucker enthält.

Hier passt Deine Stimme mMn besser als zum letzten Song.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
speedtom
Erstmal klingt es ein wenig Rosenstolz-esk, aber gewisse Sachen finde ich schon tricky, in a good way: dieser Tempo-Wechsel bei "Atomwolken..." oder die interessante Timing-Phrasierung bei "den Ruck im Lebenslauf..." Die Stimme ist schon einzigartig, nicht nur hier bei recording.de, auch "allgemein" hört man so was nicht. Hervorragend gesungen, da wackelt nichts! Gute Gesangsausbildung, oder nur viel Übung - wer weiss, aber solch eine Stimme sollte auch einem grossen Publikum gefallen. Der Sound ist insgesamt zu lieblich zu meine Rock-geschundenen Ohren, aber wenn ich jetzt nur die Technik, das Songwriting und interessante Details bedenke, und meinen kruden Geschmack aussen vor lasse, dann kann ich unmöglich unter 9 Punkte gehen!
  • Danke
Reaktionen: sanoor
stonyroad
Schönes Intro.

Ich find besonders die Zeilen "Atemwolken mischen sich...." hervorragend, sehr unerwartet diese Wendung vom Teil zuvor. Aber auch in diesem gibt es Ansätze wo mal andere Töne angeschlagen werden:

z.B. Während "Sieh nur, aus dem Wolkentor schaut noch mal die Sonne vor" einer typischen Schlagerlinie nachgeht, weicht das darauf folgende "und taucht den Himmel ein, in frühlingshaften Schein." durch die Gesangslinie davon ab.

Die Vocals selbst find ich sehr gut, gefühlvoll und zart.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
maxton
:2up:
  • Danke
Reaktionen: sanoor
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 10,00 Stern(e)
Für mich eine optimale Umsetzung. Text und Musik klingt wie aus einem Guss! :right: Und auch noch Text-gerechte musikalische Betonung.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
M
Sehr interessantes Arrangement
  • Danke
Reaktionen: sanoor
Teestunde
Super schön geworden. Die Stimme ist sowieso zum Dahinschmelzen. Dauerschleife! Mindestens noch 100 mal. ;)
  • Danke
Reaktionen: sanoor
XCapt
Schönes Ding! Haste jut jemacht! Auch der Text von Teestunde: Grandios.

Der "Atemwolken mischen sich"-Part ist genial von der Komposition. !! Schöner Break der Abwechslung bringt und überrascht!
Negative Kritik muss ich in dem Hook-Part leider geben. Hier hat mich wiederum das mir persönlich etwas zu flatige überrascht. Hier hätte ich besonders nach der Einleitung ne Hook gewünscht die mehr aufgeht. Mehr Power und mehr Eingigängkeit in der Melodie. Stoman hat es treffend ausgedrück "Die Handbremse lösen"
Der Versübergang von "Gott will, dass ich dich seh und nicht mehr weitergeh," zu "kühlt mir die Stirn" ist auch eher unglücklich. Verse sollten in sich schon klar verständlich und ohne Überlappungen auskommen

Alles in allem aber ein gutes Stück.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
stoman
Gut gemacht. Etwas könntest Du noch die Handbremse lockern, aber so erreicht es auf meiner Skala auch schon 8 Sternchen.
  • Danke
Reaktionen: sanoor
Kosaken-Kaffee
:)
  • Danke
Reaktionen: sanoor
fitzwilliam
Das ist schon ein starkes Ding! Ganz lieben Dank dafür! Ich konnte den Song vorher schon an anderer Stelle
hören- und das ziemlich oft. Großartig!:)
  • Danke
Reaktionen: sanoor
Oben