captainHanky

dadrübenamhügelhabichufosgesehenalta

  • Autor captainHanky
  • songvote_creation_date
TB-303 Bassline, dazu Live Schlagzeug und drüber noch Theremin, E-Gitarre und Multimoog. Hab ich glaub ich mit einem Boss Micro BR aufgenommen, wenn ich mich recht entsinne, zumindest teilweise.
Autor
captainHanky
Song-Veröffentlichung
Artist
captainHanky
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
192
Bewertung
5,60 Stern(e)

Song-Rezensionen

C
Ja, gut, mal nicht so viel meckern Jungs! Der Titel sagts doch, Mensch! Er wurde eines UFOS gewahr. Ja, gute Grundidee. interessante klangfarbenkombi... aber das Konzept ist (noch) etwas unausgereift. Klingt wie CAN im paralleluniversum, da wo es keinen richtigen Groove geben tut.
ElectricSheep
hm.. ja interessant... aber auch ich muss hier genannte schlagworte wie "konzeptlos" und "schlechtes Timing" aufgreifen. über die Mische solltest Du Dir in jedem Fall auch noch Gedanken machen... Bassdrum ist mir zudem zu Basslastig, den Bassanteil sehe ich lieber beim 303, den Du auch mit etwas mehr Abwechslung programmieren hättest können. Snare ist in meinen Augen zu präsent. Die Sounds (Theremin/303/Moog/EGitarre/Queerflöte) und die Grundidee alles miteinander zu vereinen finde ich dahingegen wirklich fein - wirkt für mich nur leider noch wie eine offene Baustelle, deshalb sehe ich hier definitiv gutes Potential nach oben!
P
Wie nennt man sowas...freestyle? Mir war beim hören zumindest nicht langweilig.
ALANO
Könnte ein verdammt cooler Track sein, aber das Timing ist z.T. so etwas von daneben, da würde ich viel zuviel Drogen gebrauchen um das im Gehör auszugleichen :) Ich gebe dir ne 6 weil mir die Idee und das Drum eigentlich gut gefallen.
C
das Timing (Bassline + Drums) ist stellenweise daneben. Der ganze Song wirkt auch etwas konzeptlos und krautig. Die Instrumente scheinen irgendwie planlos nebeneinander herzulaufen, bilden keine kompositorische Einheit.
Oben