T

Counting The Stars

  • Autor tanzdenschwamm
  • songvote_creation_date
Dieser Song handelt davon, dass man mit Freunden auch schön abhängen kann und dabei so manches Problem vergisst. Mein Freund Volker spielt den Bass (als musikalisches Highlight)
smil451c71f7edf7c.gif
Autor
tanzdenschwamm
Song-Veröffentlichung
Artist
tanzdenschwamm
Kategorie
Pop
Aufrufe
170
Bewertung
6,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Schön , klingt sehr warm der Sound. Gespielt: sehr gut. Gesungen: auch gut. Ich höre leichte Timingschwankungen ...ist aber zu vernachlässigen. Ist das mit der Stimme am Schluss absicht , oder hast mit der Automation Mist gebaut? Die verschwindet ja fast völlig. Jou , dan schwamm mal weiter den Tanz ;) MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
popnapp
Sehr schöner Gesang. Bass und Schlagzeug sind auch topp. Nur die Komposition erscheint etwas ideenlos. Dieses Riff (ich glaube C-G-e-D) mit der akkustischen Gitarre kommt mir relativ standardmäßig vor. Und der Song bricht aus diesem 0-8-15 auch nicht richtig aus. Ja schlimmer noch, es sind auch Leerstellen eingebaut, ab 0:28 zum Beispiel. Einfach nur 5 oder 6 Takte Akkorde, das ist zu viel Luft. Der Synthie ab 2.32 ist irgendwie auch noch nicht gelungen. Gute Idee eigentlich, aber müsste lauter und trickreicher sein. Eigentlich ein erstklassiger Southernrock-Sound, den du da am Start hast. Tolle Drums, cooler Gesang, tolle Gitarren, sogar Orgel und Tabourin, alles ist da und klingt vorzüglich. Schade, dass der Song selber da nicht so ganz mithält. Insgesamt aber auf jeden Fall ein Hörgenuss und solide 9 Punkte von mir.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 7,00 Stern(e)
schöne nummer, prima gesungen, vielleicht hätte man stimme im chorus doppeln sollen. bietet sich beim dem song geradezu an. ich glaube da hätte man von der gesangslinie noch mehr machen können zumal du wirklich eine tolle stimme für so songs hast. kleines git-solo hätte auch nicht geschadet. schöne nummer
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
Wennto
Jau hat was von Tom Petty! Volle Kanne....Ich find es echt gut.Der Refrain haut mich nicht aus den Socken... Sehr solide die Herren - mit Tendenz nach oben!
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
R
Schon die ersten Sekunden machen mich an. Was für eine Stimme! Aber auch irgendwie mit angezogener Handbremse eingesungen, stimmt`s? Lass sie raus, Mann! Die hat die Tönung nach Superhits! Und unver- wechselbar ist sie auch noch. Du nennst einen ungeschlffenen Diamanten Dein Eigen. Sagt ein Marketing-Mann! 'Counting the stars' wertet sie aber nur begrenzt auf. Zu "dünn" erscheint mir der Song instrumentiert (insbesondere spürbei bei 02:14 bis 02:26, ff.), die verwendeten Instrumente zueinander unausgewogen, die Drums ein wenig zu dominant und "spitz". Aber der Bass tut, was er soll: klingt korrekt und spielt gut - Gruß an Volker. Kompositorisch hübsch, aber auch kein Highlight. Ich denke, das ist ein "Potenzial nach oben" Kandidat und verdient folglich 5 Sternchen.
  • Danke
Reaktionen: tanzdenschwamm
Master-Master
Klingt sehr bekannt Sänger recht langweilig
Oben