hpfmusic

Come back (Chapter IV)

  • Autor hpfmusic
  • songvote_creation_date
Ne lange Cubase Findungsphase und unzählige Versuche von meiner "alles ohne Computer-Zeit" weg zu kommen, möchte ich Euch diesen Titel aus dem Konzeptalbum an dem ich schon was länger arbeite einmal vorstellen. Inhaltlich gehts um die Verarbeitung der letzten 2 Jahre, die gesundheitlich Scheiße waren. Nach dem Motto, weniger ist manchmal mehr war es dann doch recht schwierig beim Recording, Mix und Master. Komposition, Piano und Vocals, ich. Danke fürs Zuhören HPF
Autor
hpfmusic
Song-Veröffentlichung
Artist
hpfmusic
Kategorie
Pop
Aufrufe
516
Bewertung
7,29 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

HarrySH
Jo, hätte mehr Ausbau verdient. Könnte ein noch besserer Song werden.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
M
Wirklich schade, dass hier nicht noch mehr Zeit und Mühe in die klangliche Ausgestaltung des Pianos bzw. einen zusätzlichen Hauch von Hintergrundtextur investiert wurde. Die Komposition inkl. Gesang gefällt mir nämlich wirklich richtig gut. Ergreifend. Mit ein bisschen mehr Detailarbeit hätte es regelrecht "magisch" werden können. Egal, trotzdem 8 Sterne..
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
musicdevil
Hab soweit eigentlich nichts großartig auszusetzen, außer das mir persönlich die Stimme zu leise und dafür halt das Piano zu laut ist. Wirkt teilweise so, als wenn der Pianist mehrere Meter hinter dem Piano sitzt. Ist auch alles irgendwie nicht im selben Raum. Ansonsten wie gesagt alles super.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Chronique
Der Song ist gut, das Piano wurde schon für mich nachvollziebar kritisiert. Schön wäre ein weicherer Piano-Sound mit weniger Höhen und im Verhältnis zum Gesang dezenter gemischt, etwas Hall drauf und dynamischer gespielt, damit die Stimme besser zur Geltung kommt.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
sanoor
Schöner Song. Die hohen Passagen sind gut gesungen, unten herum ist es ab und an a bissl wackelig. Piano klingt tatsächlich nicht gut und ist zu trocken und zu dominant. Das schlanke Arrangement gefällt mir. Daumen hoch !
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
hopoh
Sehr gutes Composing ! Und auch gut gesungen ! Die Ausarbeitung instrumental und im Arrangement ( könnte mir schon noch ein zweites oder drittes Instrument in manchen Pasasagen vorstellen ) hat noch Potential. Deine Voice ist klasse könnte stellenweise lauter und mehr nach vorn. Aber das ist bei einem so persönlichen Thema nicht so wichtig, Wichtig ist die Komposition, Text, Soul und das es dir selber gefällt und es dir wieder besser geht...und das tut es hoffentlich. Danke für den Song und die besten Wünsche das es weiter aufwärts geht für dich .
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
U
Dankeschön fürs Reinstellen :) Toller Song den du da geschrieben hast, sehr schöne Komposition und echt und authentisch gesungen. Ich möchte den Kommentar von malt30 unterstreichen! Ich hab mir auch viele deiner anderen Songs im SV angehört. Mensch du bist doch ein toller Musiker und Sänger, warum willst du mit dem PC Musik machen ? Das ist so als ob du musikalisch einen Rückschritt machen wolltest ?! Der Song ist toll !
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
malt30
der Song regt mich in mehrerlei Hinsicht zum drübernachdenken an. Einerseits finde ich Komposition und Gesang sehr gut. Andererseits: bei so minimalistischer Begleitung kommts natürlich bei den "Begleitinstrumenten" sehr aufs Detail an. Da wäre ein etwas dynamischer gespieltes Klavier mit besserem Sound schon die halbe Miete gewesen. Andere Lösung wäre natürlich das Piano mit weiteren Instrumenten zu unterstützen, oder sagen wir zu "kaschieren". In punkto "Dynamik" etc. kann eine DAW durchaus auch ein Rückschritt sein und wird schnell zu einem Mittel etwas zu tun, was man eigentlich nicht wirklich kann. Insofern: du kannst ohne Computer (und das können die wenigsten) nutzt das doch!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
popnapp
Yeah! Comeback des Monats! Er ist wieder da! Klasse! Der Anfang hört sich nicht nach Cubase-Findungsphase, sondern nach Tasten-Findungsphase an. Etwas zu zögerlich gespielt irgendwie. Aber das ist nur der erste Eindruck. Dann kommen ja schon diese intensiven Vocals, wunderbar, und das Piano weiss endlich flüssiger zu spielen. Toll gesungen, tolle Harmonien gewählt, schöner eindringlicher Song, ganz in bewährter HPF-Manier. Nur wie die anderen schon schreiben, das Piano klingt nicht besonders und ist nicht ganz optimal gespielt. Ein Orchester-Arrangement wäre cool gewesen. Aber der Song ist trotzdem gut zu erkennen und schön anzuhören. Gefällt!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Beyolie
Ich finds grandios gesungen; aber gerade, weil Du autobiographischen Inhalt angekündigt hast, wollte ich - neugierig wie ich bin - auf den Text achten, und - da störte das Piano manchmal (irgendwie drängte sich das immer in den Vordergrund, ts, ts, ts). Dass das Stück einem Konzeptalbum entnommen ist, hört man ihm irgendwie auch an (was nichts anderes als positiv gemeint ist). Da wären dann die Einbettung im Konzept und die anderen Tracks interessant. Gerne zugehört, danke fürs Reinstellen!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
asli
Klasse Komposition, sehr schön gesungen. Das etwas starre Pianospiel wurde ja schon angesprochen. Insgesamt eine sehr hörenswerte, mehr als solide Nummer.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
holgi
Ich glaube so richtig verkacken kannste nicht :) Deine Stimme ist hervorragend, evtl. noch ein bissel schlampiger singen, und dann das Piano einspielen lassen, dann hat der Song hier richtig Seele, und die fehlt. Nur die.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
stonyroad
Piano wirkt nicht so wie du es wohl vorgehabt hast, ich kann mir vorstellen worauf du hinaus wolltest mir dem Ding. Vox find ich gelungen.2te Vox passt super. KOmposition schön nicht-vorhersagbar (zumindest für mich). Brian Wilson fällt mir da ein. zwei Jahr Probleme mit der Gesundheit klingt nicht grade gut :(
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
speedtom
Ich muss gestehen: ich mag's. Normalerweise gehen solch reduzierte Pianoballaden nicht an mich, aber dieser Song hat was! Hat mich spontan an manche Ballade von Howard Jones erinnert.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
L
Erstmal: Ich hoffe, es geht wieder gesundheitlich aufwärts. Das ist das Wichtigste. Du bist ein Drummer, vielleicht wirkt das Piano deswegen etwas unnuanciert. ;-) Der Song ist an sich nicht schlecht (zumindest, so wie ich ihn mir im Kopp so vorstelle), auch der Gesang ist überdurchschnittlich gut. Schwachpunkte (aus meiner Sicht): - zu spärliches Arrangement - suboptimale Pianoperformance (midimäßig) Weil ich hier 'nen grundsätzlich guten Musiker raushöre, ist das Dingen solide.s Teil doch nochmal überarbeiten und ausschmücken... Gesangsspuren können aber so bleiben.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
helge1973
Weisste, hpf, auch grandiose Regisseure haben mal grandiosen Mist gebaut. Das nächste wird bestimmt besser. Ich bin voll und ganz bei dem Typen da unter mir.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
SoulFrontier
Leider gefällt mir das überhaupt nicht. Komposition und Umsetzung sind nicht auf dem von Dir gewohnten Niveau. Das Piano klingt maschinell, roboterartig. Das ist schon sehr schräg. Der gehauchte Gesang mischt sich unangenehm mit den unteren Frequenzen vom Piano. Da hat Dir der Nahbesprechungseffekt kräftig eins ausgewischt. Und warum ist das Piano derart trocken gemixt? Das trägt auch dazu bei dass ein eher unangenehmer Eindruck bei mir entsteht.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Oben