docmidnite

Chloey Marie

  • Autor docmidnite
  • songvote_creation_date
Ich fand wieder mal Gitarrengeschrammel und vocals, die nach einer kompletten Produktion verlangten. Ein amerikanischer Songwriter hat diesen Song über seine nicht geborene Tochter geschrieben. Calvin hat mir alle Rechte zur Veröffentlichung unserer 1. gemeinsamen Produktion eingeräumt. An der pedal steel guitar ist eine "hired gun", d.h. wir haben uns das für den song einspielen lassen
smil451c71f7edf7c.gif
Ich hab´s mal unter Pop laufen, ist vermutlich am ehesten sowas wie country-pop, jedenfalls war Calvin mehr als zufrieden
smil451c71f7edf7c.gif
Calvin Rainwater: leadvocals, harmonies, words and music Emma Saunders, Vanessa McKinney, Calvin und ich: harmoievocals Kevin Ryan (http://steeltrax.com/about.html): pedal steel ich: Arrangement, Mix, Gitarren, Bass, drumprogramming, keys Mastered at BMM Blue Mountain Mastering, Nashville/USA PS: beyolie fand bei Reverbnation das Originalgeschrammel http://www.reverbnation.com/calvinrainwater.... Falles das jemand vergleichen möchte!
Autor
docmidnite
Song-Veröffentlichung
Artist
docmidnite
Kategorie
Pop
Aufrufe
519
Bewertung
8,42 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

korgli
Mir gefällt sowas. Hat auch keine Schwächen. Guter Mix. Gute Komposition.
SoulFrontier
Wow doc, was für eine super Sache, hier einen Song zu hören der in NASHVILLE in einem Studio produziert wurde!!! Ich freue mich riesig für Dich, für Euch!!! Das mal vorweg. Zum Song: Der klingt leider glattgelutscht und nach einem Zusammenschnitt von etlichen, sattsam bekannten anderen Country Schlagern. Fließbandmusik sozusagen. Wenn das aber Eure Intention war dann habt ihr einen absoluten Volltreffer. Jo, könnte im Radio laufen und auf jeder Tanzparty! :) Macht auf jeden Fall gute Laune der Track :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
jet2
hört sich soundmäßig sehr professionell an, hervorragender gesang und tolle instrumentierung. sehr solides handwerk, songwriting ziemlich genre-orientiert. leider allet schonmal jehört und keine neue idee dabei - auch nicht bei harmonien. prototyping, wie der informatiker sagt. das dahinter stehende gefühl erreicht mich nicht.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
popnapp
Vielleicht bin ich heute Abend auch nur schlecht gelaunt, höre seit 4 Songs im Songvoting keine besonderen Akkorde. Und dieses Stück macht leider auch keine Ausnahme. Die Gesangsmelodie finde ich sehr default-mässig (wie wir Informatiker immer sagen), was von der Stange ohne viel Ambitionen. Von diesem ungünstigen Ausgangspunkt ausgehend hast du alles richtig gemacht. Schöne Backgroundvocals, der Gesang ist erstklassig und klingt so schön authentisch, suuuper Pedal-Steel, tolle Gitarren und Arrangement drumrum. Mehr konnte man aus der, meiner Meinung nach müden Nummer, nicht rausholen. Und ich merke wieder, dass ich eigentlich viel weniger Country höre als ich mag. Wäre ich in Texas, wäre es sicher genau andersrum.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
house12
Ich find das Stück gelungen, stimmig. Ich mag auch recht gern mal so ein Country-Zeugs, das hier ist mir persönlich aber doch etwas zu kitschig. Das mal ausgeblendet, ist das für mich ein schönes Stück mit gutem Sound, passend interpretiert.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
malt30
ich bin so wahnsinnig einer Meinung mit Herrn Stonyroad. Not my piece of cake, aber sehr toll gemacht!
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
U
schön
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
stonyroad
Ist hart an meiner Grenze, ich mag solche Art von Countriyzeugs nicht, besonders das padal steel gesinge... (aber das muss man auch können, ich hab mal dem Gilmour über die schulter geschaut, alle achtung das so sauber wie in diesem Song hinzukriegen ) Zurück zum Song: Gesamtleistung find ich toll, der Klang ist außerordentlich gut, die Strat ist prima untergebracht und trägt auch ihr übriges zum Song bei. Die Stimme ist sehr sehr gut, klingt überzeugend Der Song klingt so wie er eben klingen soll und muss. Das ist auf jeden Fall gelungen und das will ich auch honorieren. Außerdem habt ihr ja den Song nicht für mich gemacht. Vermute ich mal :D
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Norro
Tolle profesionelle Arbeit. Ein technisch sehr hohes Niveau, dass sicherlich schwer von den Meisten hier erreicht werden kann. Also auf nach Nashville!!! ;-)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
misterkanister
Schöner Song, tolle Stimme für diese Nummer.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
kruparsonic
Richtig coole Nummer, sauber und professionell produziert. Danke dafür.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Beyolie
So, Doc. Hier die "Retourwertung" ;-) * Einordnung: Country Pop triffts doch ziemlich genau. * "Hired Gun": Hat seinen Job doch wunderbar gemacht. * Arrangement: gut, zweckmäßig, bisserl lang (?) * Lead Vocal: Passt genau zu dem Genre, Muttersprachler, immer gut. ;-) * Backings: gut - nur die "uuuii" Stellen bei 2:43, 2:50 und 2:57 bräuchte es meiner Meinung nach so nicht ... Im Refrain sind die Backings genau richtig, möchte fast sagen professionell. * Bisschen "Midnight Lady" von Bohlen im Refrain, aber sowas hört/hörte man in Arizona ja Gott sei Dank nicht. * Habe mir das Original angehört, war ja eher ne Ballade; Melodie eignet sich aber auch für das schnellere Tempo. * Soll wirklich nicht negativ rüberkommen: Sowas läuft wahrscheinlich in den Staaten auf entsprechenden Radiostationen in Dauerschleife (so oder so ähnlich). Zum Mix und zur Instrumentenarbeit mag ich nix schreiben, erstens liege ich meistens falsch, zweitens bin ich kein "Musiker" im Sinne des Wortes. Ich finds jut, ich könnt's so nicht.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Oben