hpfmusic

Bottlecheck

  • Autor hpfmusic
  • songvote_creation_date
Nuschelrock ala Udo L. (eine kleine Persiflage auf den aktuellen Hit von Udo L und Jan Delay "eigentlich bin ich ganz anders") Jedoch ernste Story. Der Typ hat schon etwas zu lange und intensiv ins Glas geschaut. Seine besten Kumpels sind Jack D, Johnny W und Jim B ... und dann kommen die kleinen Visionen. Der Song war vorher im Feedback. Vielen Dank für die guten Tips im besonderen auch an "zehnvorsechs" für den etwas tieferen Einblick. Ich hoffe man hört es auch. Enjoy
Autor
hpfmusic
Song-Veröffentlichung
Artist
HPF
Kategorie
Pop
Aufrufe
163
Bewertung
6,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

A
buffi
am anfang leadstimme zu leise und im fers auch zu unverständlich - mehr komprimiern?! auch wenns genuschelt sein soll.. evtl fehlt auch einfach mehr bei 2khz und air drums knallen nich bass zu wenig auf stimme find ich den chorus nicht so toll, wenn in der gitarre schon so viel drin is.
Leopold
könnte interessant werden! :)
snailsoft
hi! obwohl ich den song im großen und ganzen recht gut finde, kann ich leider nur eine 7 geben. grund ist der mix. ich weiß nicht was du da gemacht hast, aber bei mir dreht sich alles in den ohren..........
P
Moin.. Der Sound ist ziemlich verwaschen. Also, als ich am Anfang den Slidedown hörte , dachte ich , jetzt folgt gleich ein Kawumm aus Bd , Becken Gits und Bass , Fehlanzeige :D. Die Bd ist Bassig überbetont. Vom Gefallheitsfaktor auch nicht so mein Ding deshalb......7 Points. MfG Chris
stonyroad
Egal ob Parodie auf den guten Udo oder nicht - Stimme klingt tw. so als ob du gleich kotzen müßtest, daß schadet dem Song. ISt da ein Flanger oder sowas auf der ak. Gitarre ? Der Wa-ou Teil um 3:40 bleibz am meisten hängen bei mir, den find ich gut. Der Song insgesamt ist etwas überfrachtet mit Sounds die allesamt zu gleichberechtigt sind. 7 Steine lg
Oben