C

Borderline

  • Autor Chefdenker
  • songvote_creation_date
Hallo Leute, ich möchte hier zum einen meine neue Band vorstellen und zum anderen meine erste Aufnahme veröffentlichen, die in einem Weinkeller namens Proberaum gemacht worden ist. Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind natürlich erwünscht :) Cheers Timo
Autor
Chefdenker
Song-Veröffentlichung
Artist
Chefdenker
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
225
Bewertung
5,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

Moiterei
Komposition 1 plus Sound 2, plus Gesang 0 plus spielerich 6 gleich 9; geteilt durch 4 macht das mit viel guteem Willen 'ne 3...
  • Danke
Reaktionen: Chefdenker
W
Fett, geht gut ab!
  • Danke
Reaktionen: Chefdenker
Wennto
zu kurz, zu unmelodisch, Sound ist auch nicht geil sondern gerade mittelmässig. Selbst ein geiles Solo fehlt! Bei dem Gesang denke ich nicht an ....ach lassen wir das. Aus dem Alter bin ich raus - aber diese Art von "Gesang" findet bekanntlicher Weise seine Freunde.Das ist auch okay. Playback kommt auf den Punkt gespielt rüber! Aber ich glaube, selbst eingfleischte Metaller von heute haut das Ding nicht um.
  • Danke
Reaktionen: Chefdenker
MelvinWish
HI, King of the Dark Ages ;-) also erst eimal denke ich bei dem " Gesang" an Grusom, von Old Man`s Child. Aber die selbigen lassen es im Song noch etwas mehr Krachen, aber der Sound ist schon geil.. Mir fehlt etwas die Abwechslung ist eintönig, ich gebe rbschu recht ,etwas kurz . Aber von mir 6 Points weil ich es sehr mutig finde zwischen all den Cubase und Pro Tools Mixern so einen Song zu setzen. Geil..... Gruss Der Tod..upps Todd ;-)
  • Danke
Reaktionen: Chefdenker
R
Hui, das habe ich nicht erwartet. Vor Jahren war ich mal auf einem 3-tägigen Rockfestival (Rock over Germany). Da spielte eine Gruppe, da taten mir wegen des brachialen Rumpelns der Bässe die Ohren weh, die Hosen haben geflattert, der Brustkorb bebte und ich mußte einfach vom Ort des Geschehens weggehen.. Angenehm war das nicht! Trotzdem ist die Band damals ganz offenkundig für das Festival verpflichtet worden. Wart Ihr das?... Na ja, gut gefällt mir, dass alles im Probenraum aufgenommen worden ist - es hört sich auch "live spielbar" an. Bonuspunkt. Mit 02:26 min schön im Zeitrahmen geblieben, obschon etwas kurz: noch ein Bonuspunkt. Ich bin kein Fan oder Spezialist für diese Musikrichtung, deshalb hält sich bei mir auch die Begeisterung in Grenzen. Muss man den Text nicht verstehen? Muss man eine besondere Kleidung zu dieser Musik tragen? Muss man vielleicht sogar ein Headbanger sein und seine Mähne rhythmisch oder auch unrhythmisch schütteln? Ist es egal, ob es in dem Song Höhepunkte gibt oder nicht? Gut, Spaß beiseite: Sound 7, Komposition 1, Voting 3.
  • Danke
Reaktionen: Chefdenker
Oben