1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.

Boote im Fluss

Song in 'Electronic, Experimental' von mwa gepostet, am 16.04.18.

  1. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    860
    860
    Titel:
    Boote im Fluss
    Dauer:
    00:03:15
    Datum:
    16.04.18
    Interpret:
    mwa
    Kategorie:
    Electronic, Experimental

    Mit der alten Fassung dieses Songs bin ich vor wenigen Monaten ins Forum gestolpert. Keine ganz weiche Landung, aber immerhin gelandet ;-)
    Dann hab ich ihn überarbeitet und von Euch Feedback dabei bekommen. Danke noch mal an alle!

    Nun soll es mein erster Beitrag hier im Songvoting sein. Ein musikalischer Vorgeschmack auf Hochsommer und Hitzewelle und die unendliche Trägheit die einen da erfasst. Viel Spass dabei wünscht Euch mwa

    Musik und Mix: mwa
    Text: Robert L. Stevenson. Deutsch von Klaus Modick. Die Verwendung der Übersetzung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors.
     
    mwa, 16.04.18
    Manoloco und mWermut bedanken sich.
  1. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    1.384
    1384
    Wunderbares und toll klingendes Stück Musik, welches aber als Song mit (diesem) Gesang irgendwie nicht richtig funktioniert.
     
    sanoor, 22.04.18 um 12:19 Uhr
    mwa bedankt sich.
  2. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.261
    14261
    Sehr hypnotisch, schöne jazzige Pianoakkorde...erinnert mich ganz leicht an ein tolles Stück von Thomas Dolby (Flat Earth).
     
    speedtom, 21.04.18 um 22:25 Uhr
    mwa bedankt sich.
  3. Dyne

    Dyne

    Registriert seit:
    05.08.14
    Punkte:
    314
    314
    Hy mwa
    schöner track gerne mitgehört....ps wenn Anregung erlaubt ab 00:40-00:46 den Teil (break,bridge) würde ich anders ausbauenn .steckt viel interessantes Zeug drin..gruss...
     
    Dyne, 21.04.18 um 17:34 Uhr
    mwa bedankt sich.
  4. Wolkenfreund

    Wolkenfreund

    Registriert seit:
    01.04.08
    Punkte:
    519
    519
    der synth ab 2:03 fügt sich nach meinem geschmack nicht ganz ein, sonst passt alles sehr gut zusammen. schöner traum.
     
    Wolkenfreund, 21.04.18 um 10:21 Uhr
    mwa bedankt sich.
  5. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    18.992
    18992
    Ich bin da ganz bei Helge. Die instrumentale Inszenierung finde ich gar nicht übel, dafür gibt's auch Sternchen. Der Gesangspart funktioniert hier für mich allerdings leider überhaupt nicht (siehe auch Turquoise) und fügt sich auch mixtechnisch nicht gut ein.

    Für mich ist das Werk dennoch ein 6-Sterne-Kandidat, und damit im positiven Bereich.
     
    stoman, 21.04.18 um 07:49 Uhr
    mwa bedankt sich.
  6. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    3.513
    3513
    Sehr schön. Klingt alles richtig lebendig und nach echten Instrumenten. Pianolautstärke stört mich nicht. Allerdings hättest Du mit der Stimme im Laufe des Stückes noch ein wenig mehr machen können. Zweite Stimme(n) in Terz oder Quinte ganz leise im Hintergrund dazu oder auch mal einen "Hupfer" aus der einen Lage weg schnell hin zu einem anderen Ton und wieder zurück oder so...
    Durch den starken Kontrast (gleichbleibende Stimme vs. wanderndes Arrangement) sehr anregend für den Geist.
     
    Turquoise, 18.04.18 um 10:23 Uhr
    mwa bedankt sich.
  7. Manoloco

    Manoloco Tonträger

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    17.532
    17532
    Sehr schön. Mystisch, elegant und warm geworden. Für mich ist das Piano auch etwas laut geraten, macht jedoch keine grossen Abstriche im Gesamteindruck.
     
    Manoloco, 17.04.18 um 17:37 Uhr
    mwa bedankt sich.
  8. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    16.050
    16050
    :victory:
     
    stonyroad, 17.04.18 um 13:33 Uhr
    mwa bedankt sich.
  9. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    1.074
    1074
    Hi @mwa,

    das passt gut in meine "nach Mittag" Stimmung. Super und für mich das Zentrum des Aufnhame ist das Piano, das Raum nach links und rechts und in die Tiefe belegt, dazu die gefächerten Anschläge hier und da. Toll.

    Den Text nehm ich gar nicht war. Mir erscheint der Gesang, vielleicht durch seine Lnagsamkeit, wie reine Lautmalerei. Der Bass hat mir zu wenig Einschwingen (zu viel Kompression?) Die beiden Enden des Stereo-Bildes erscheinen mir nicht ganz ausgewogen. Ganz links höre ich weiter außen als ganz rechts.

    Alles vielleicht nur mein (momentaner Geschmackl). In der Summe: Toll!

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 17.04.18 um 13:31 Uhr
    mwa bedankt sich.
  10. malles

    malles Tastenheld

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    1.902
    1902
    :music::D
     
    malles, 17.04.18 um 11:14 Uhr