C

Blue Rivers

  • Autor Cos
  • songvote_creation_date
gradliniger eingängiger Pop-Rock, eher klassisch aufgebaut, in Radio-tauglicher Länge von 3:31 Minuten. kleine Premiere am Rande: Der Bass ist zum ersten mal bei meinen hier geuppten Songs kein VSTi, sondern nen echter E-Bass (so´n Yamaha-Teil vom Flohmarkt...) ;) Happy Voting !
Autor
Cos
Song-Veröffentlichung
Artist
Chronique (Cos)
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
499
Bewertung
8,50 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

antares
Oh ... stelle mich auf das Soundfenster von 03:31 ein ;-) Ab 00:48 bin ich dabei, mit dem Intro wird nicht warm, aber danach grooved es. Der quasi DoubleSpeed gräbt sich sofoprt in Ohr. Hall, auch bei diesem Song, ist der Träger und wird bewusst eingesetzt. Bin mir da nuicht sich, warum immer alles auch "trocken sein muss ;-) Solides Stück, "1s" zu lang für den ISO-Standard, sowas geht aber gar nicht ... ;-)
  • Danke
Reaktionen: Cos
A
Es wurde ja schon alles und noch mehr gesagt. Wenn das im Radio laufen würde, wäre das einer der wenigen Songs die ich lauter drehen würde.
  • Danke
Reaktionen: Cos
E
Der Sound ist schon sehr gut. Ich stehe ja mehr kompliziertere Sachen, aber das ist sehr eingängig, gut gemacht. Schöner verschnupfter Sänger.
  • Danke
Reaktionen: Cos
geebee
Guter Song! Der Gesang könnte ruhig ein bisschen mehr "über allem schweben". Ansonsten ist nicht nur die Lauflänge radiotauglich ;) Ich habe hier auch einen Bass von Ibanez stehen. Manchmal, wenn ich Zeit habe (was immer selten ist), übe ich darauf. Ist schon nicht ganz easy, als "Nicht- Bassist" da etwas taugliches aufzunehmen und abzumischen. Ist dir aber gut gelungen!
  • Danke
Reaktionen: Cos
popnapp
Der Anfang erinnert mich jedesmal an Heart - Barracuda. Aber wohl nur wegen des Gitarrensounds. Denn dann geht es ganz anders weiter, und es geht voll los wie die Feuerwehr. An dem Song gefallen mir Drive, Spielfreude und die tollen Gitarren am besten. Der Gesang ist cool. Man hat an manchen Stellen höchstens noch ein klein wenig das Gefühl, das könnte noch ein bisschen mehr gepushed werden, mit mehr Sicherheit und bestimmter gesungen. Aber die Stimme für sich ist klasse, passt sehr gut, irgendwie in Richtung Simple Minds oder so, wozu die Gitarren dann auch wieder sehr gut passen. Eine richtig gute Hitsingle!
  • Danke
Reaktionen: Cos
Flint
Cos, guter Drive in der Sache. Deine Stimme könnte 'ne Dopplung, Chorus, und vielleicht ein paar backgroundvocals vertragen. Bist' mehr der Psycho-Typ, da hilft background viel.
  • Danke
Reaktionen: Cos
malt30
perfekte Produktion, würde ich sagen. Alles weitere ist allein Geschmacksache.
  • Danke
Reaktionen: Cos
Lutzrobbylu
Auch ich finde den Refrain richtig klasse, so wie es sein soll, das Highlight in einem sehr guten Pop-Rock-Song. Den Mix, wobei mir das bei guten Songs manchmal echt wurst ist, find ich auch baumstark, allein diese freche Orgel im Nirgendwo, weit weit hinten, und doch immer spürbar, ist extrem gut gelungen und platziert. Chapeau. LG Rob
  • Danke
Reaktionen: Cos
SoulFrontier
Was mich hier begeistert ist dieser Refrain und natürlich die Produktion. So viele Spuren/Elemente so sauber zu mixen ist eine Kunst! Mitreißende Musik! Extrem geil das. Fazit: Ein Spitzen Song, sehr gut gespielt und produziert. Der Gesang ist doch auch sehr gut? Sicher der könnte höher wahrscheinlich noch besser klingen, wer weiß.
  • Danke
Reaktionen: Cos
HarrySH
Bis auf das Intro mit der Gitarrenmelodie gefällt mir der Song ganz gut. Schöner Gesang.
  • Danke
Reaktionen: Cos
Norro
Schöner Song. Sauberer Mix. Was will man mehr.
  • Danke
Reaktionen: Cos
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 10,00 Stern(e)
Klasse Song. Der Bass hätte ruhig noch was nach vorne gekonnt. Das hätte dem Dingen mehr Punch gegeben. Mixtechnisch ist das wie immer bei Dir supet gemacht. Soviele Elemente in dem Mix sauber zu trennen, so dass nicht alles total dicht ist und matscht. Respekt. Erinnert mich irgendwie ein wenig an The Cult, dann aber auch wieder nicht. Hat schon was spezielles und könnte auch so im Radio laufen. Prima Nummer. bbb
  • Danke
Reaktionen: Cos
P
Sehr geil , am Anfang dachte ich noch , die Stimme könnte auch mal ein bißchen mehr Höhen vertragen..dat kam dann..cool...geil arrangiert bis ins Letzte , super gespielt...aber dadurch dass das Ding vom Flohmarkt kommt (hört man ja auch) ist natürlich das ganze Fundament im Arsch :D Aber mal im Ernst bei 2:45 bis 2:48 isser komplett weg...Scheiss Freq? Oder haste da 'ne Lücke....? Anyway..das Teil ist der Hammer , auch wenn sich mir die Hallräume zu sehr staffeln.
  • Danke
Reaktionen: Cos
stonyroad
Intro ist packend. Sänger sollte mehr Power machen um der Sache gerecht zu werden (wieder mal).. Oktave höher. Das würde mich mitnehmen, die Vox sind so versteckt im Song.. ICh hab das schon bei den letzten Songs geschrieben, aber kommt nicht an :D Aber trotzdem ists ein guter Song.
  • Danke
Reaktionen: Cos
Wennto
hey...ist das jetzt ein Bandprojekt oder schraubst Du die Teile allein in Deinem Studio? Sicher hast Du das schon einmal irgendwo geschrieben, sry! Die Nummer ist spitze. Das Stück ist extrem stark gesungen und das Arrangement ist ebenfalls echt klasse. Sehr angenehme Länge. Kommt auf jeden Fall in meinen HR-Ordner fürs Auto, da mir Dein /Euer Zeug voll in die Geschmacksrinne fährt.
  • Danke
Reaktionen: Cos
T
Der Song ist toll. Mir gefällt der Mix hinsichtlich LeadVox nicht. Etwas zu breit und massig. Vielleicht zu stark komprimiert? Oder suboptimale Input chain! Alles andere gefällt mir sehr!
  • Danke
Reaktionen: Cos
Oben