Leopold

Between the Lines

  • Autor Leopold
  • songvote_creation_date
Autor
Leopold
Song-Veröffentlichung
Artist
Leopold
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.143
Bewertung
8,67 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

c-sphere
leo altes haus!
gute arbeit, cool dass du immer noch am start bist mein lieber!
sehr geil ;)
sanoor
Blitzsauberer Sound, handwerklich sicher toll...aber ich habe nach 3:05 aufgegeben...ist einfach too much...trotzdem 7 Sterne als Anerkennung für die handwerkliche Kunst bei Sound und Spiel.
Dreamattack23
Bin letztens über reine Instrumentaltracks von John 5 (and the creatures) gestoßen. Seitdem kann ich - als nicht in diesem Genre zu Hause - mit diesen Sachen sogar was anfangen und finde, dass der track auch Geist hat. Ich hätte es persönlich noch reizvoller gefunden, wenn es weniger Themen gegeben hätte, die sich aber noch etwas prägnanter unterschieden hätten. So laut hätte es m.E, auch nicht sein müssen. Aber alles in allem ziemlich cool.
  • Danke
Reaktionen: Leopold
jet2
technisch sehr anspruchsvolles zeug!
mir gefällt allerdings die gitarre, da wo sie mal etwas ruhigere passagen spielt, besser als beim durchshreddern...
ungewöhnlich finde ich die harmonien nicht. eher klassisch.
kompostitorisch fehlt mir irgendwie der rote faden.
  • Danke
Reaktionen: Leopold
helge1973
Handwerklich kann man Dir nur Anerkennung zollen: für ein reines Instrumental ist auch ziemlich viel Abwechslung dabei, auch die Drum-Abteilung ist sehr dynamisch.

Also, ICH habe mich keine Sekunde lang gelangweilt und finde das ziemlich powervoll und stark.

GEIL!
  • Danke
Reaktionen: Leopold
Chronique
Mir ist das zu viel "Gitarren-Sport", aber ist natürlich Geschmacksache.
Handwerklich steckt viel drin, emotional berührt mich diese Art Performance leider nur wenig.
  • Danke
Reaktionen: Leopold
stoman
Dass Du ein begnadeter Schnellzupfer bist, ist ja bekannt. Hut ab dafür. Das Arrangement passt auch, und alles klingt genregerecht. Im Mix könnte ein bisschen mehr Transparenz herrschen, und es klingt mir ein wenig zu sehr nach digitaler Mische, aber in der Summe ist das schon gut gemacht.

Geschmacklich erreicht es mich nicht, was aber auch daran liegt, dass Metal nicht zu meinen favorisierten Musikrichtungen gehört - und schon gar nicht rein instrumental.

Mehr als 2 Sterne kann ich für die genannten Kritikpunkte aber nicht abziehen. Also eine runde, solide 8 von mir. :)
  • Danke
Reaktionen: Leopold
fitzwilliam
Puh! Das ist schon krass. Vielen Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: Leopold
Kosaken-Kaffee
:music:
  • Danke
Reaktionen: Leopold
Oben