mathew

Back to life

  • Autor mathew
  • songvote_creation_date
Hi liebe Leute So ich hab nochmal alle Tips und Ratschläge beherzigt - besonderen Dank an Mad der trotz seines jungen Alters so ziemlich alle Schwachstellen des Mixes herausgehört hat - Hut ab! Auch an alle andern die Feedback gegeben haben ein dickes Dankeschön - ich hab´hier echt schon ´ne Menge gelernt und bin überaus froh das ich auf die Meinungen von solch kompetenten Leuten zurückgreifen kann. Ich denke mal ich spreche auch im Namen von Marco. liebe Grüße Mattes
Autor
mathew
Song-Veröffentlichung
Artist
marcoman&mathew
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
642
Bewertung
9,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

capricorn
moin ihr beiden! ich bin echt geplättet! ihr seid ein echt geiles team mit einem hohen potential an musikalischer kreativität! geiles arrangement, unkonventionelle aber schöne harmoniestruktur und eine tadellose produktion! schön gesungen, auch wenn mir bei der stimme noch ein fitzelchen zum ultimativen gänsehautfaktor fehlt! dafür gibt´s von mir 9 punkte und macht bitte weiter so! thumbs up!!!
umiga
~ ohne worte ~
Bocki
Was soll ich sagen. Wie immer genial. Einfach das Richtige. Die Hörer von Radio Power Play werden sich freuen, dass es endlich mal etwas Neues gibt. Bocki
DonChris
tja, 9 oder 10 Punkte... ich sach 9, weil Marco an ein paar Stellen mehr hätte geben können. Ach quatsch, das Stück ist cool genug für ne 10... ;-) Grüße
F
Vor allem die Stimme hat´s mir angetan. Hat echt was ! Der Mix ist auch sehr sauber...Es fehlt mir etwas Druck bei den härteren Parts. Der Lead sound gefällt mir sehr gut ! Gruß und Respekt, Felix
SirDave
Geiler Sound, gute Mische! Eine schöne, ruhige Ballade mit Steigerung an den richtigen Stellen. Das Gitarrensolo erinnert mich dabei ein wenig an Guns`n Roses (als Kompliment gemeint)! Was mir als Schauspiel-Freak zu den 10 Punkten fehlt, ist ein bißchen Gefühl in der Stimme, den (schönen) Text "leben"! Gruß Dave
Talvin
Nicht 100% my cup of tea. Ben hat mal geschrieben, dass der Song aus Sicht eines Sängers wahrscheinlich nicht eingängig genug ist. Aber: Der Song erschließt sich nach mehrmaligen Hören immer mehr, was ein eindeutiges Qualitätsmerkmal ist. Er ist wie eine Wundertüte mit vielen leckeren Zutaten. Dann ist das ganze noch wunderschön gespielt und produziert. Besonders gefallen mir auch immer wieder die elektronischen Einsprengsel. Wunderbar!
Strat-Spieler
Hab ja auch schon im Feedback kurzen Kommentar abgegeben, jetzt gibt´s dafür die Punkte! Gruß Tom
zuckerlalla
Hab mir den Songs jetzt diverse male angehört. Hmmmm, die ersten 20 - 30 Sekunden erinnern mich irgendwie an die Ur-alten Scorpions Sachen (durchaus positiv gemeint). Doch dann kommt der gut gemacht Styl-Wechsel. Der Rock-Teil rockt gut. So wie ein Rock-Teil rocken muß und das Solo ist eh der Hammer. Da wünschte man selbst man könnte so spielen.....:) Produktiontechnisch ist der Song erste Sahne. Da gibt es absolut nichts zu meckern. Er braucht seine diversen Male anhören bis man ihn richtig genießt und (ja kann man das so sagen?) versteht. Aber dann ist er spitze!! Einziger Nachteil: Nach dem Vogelgeschreiße hätte ich mir ein bombastischeres weitergehen gewünscht. Die Vögel klingen etwas böse und aggressiv und die Musik danach ist halt, naja, nicht ganz so in dem Styl. Vielleicht ein paar Becken die noch für einen gewissen Kick sorgen. Und das (wie wurde es oft genannt?) "More than Words"-Ende kommt mir etwas zu abrupt. Da hätte vielleicht noch ein kleiner, bescheidener Akkustik-Part reingepasst bevor die Stimme anfängt. Trotzdem 9 Punkte!!
EddiB
Super produziert, super gespielt, sehr ausgefuchstes Songwriting und hey Marco, Du kannst ja doch Balladen singen ;) Weil ich aber so ein geschmäcklerischer Heini bin, und ich so was zu oft in den siebzigern hören mußte, geb ich acht, obwohl ich eigentlich zehn geben müßte.
mypan
hi ihr beiden :) sehr schön gemachtes stück HÖRERLEBNISS: 8 points p.s.: der anfang gitarren sound/melodie erinnert ja fast an James Last Stück "Wolkenlos" *lol* wann kommen die quetschkomoden ?? *huch* sorry ;) nein nein, sehr sehr feines stück, wenn auch nicht ganz meine richtung dieses stück.
Miles
Hallo ihr zwei!! *schonglcihbeidenerstensekundendahonschmelz* ... Kann man das überhaupt entziffern?? :D Man hört, dass ich war drauf habt! Respekt! Stimme ist etwas gefühlslos in meinen ohren! Aber ich könnts ja auch nicht besser!! :( Das Gitarrensolo (das erste) )ist herrrrrrrlich!! Ui, der Song nimmt einen eigenartigen Verlauf! Cool, irgendwie, hmm, unerwartet?? :) Und als ergängzung ist für meine Geschmacksverhätnisse etwas zu viel Hall auf der Snare! Was wollt ihr, 8 oder 9??? hmmm, ... Ich spiel mal den Bösen und gib euch ne 8!! Ok?? :) Tschüss, David
EarlGrey
Tja, was soll ich sagen. Alles schon gehört und geschrieben. Obwohl ich das Gefühl habe, dass genau ein Ton, der ziemlich vorne im Refrain auftaucht, sich mit den Harmonien beißt, hält mich dies und etwaige weitere unwesentliche Kleinigkeiten nicht davon ab, hier erstmalig die volle Punktzahl zu geben. Das Stück hat für mich das gewisse Etwas. Aber nicht auf den Lorbeeren ausruhen, gelle? Gruß Rainer
SilentDin
Hallo Jungs, ich machs auch kurz, schöner Song und guter Sound. mfg Flo
bodo
Hi, hab meinen Senf ja schon im Feedback dazu gegeben. 9 Punkte von mir weil mir der Wind nicht so wirklich gefällt und der Track mich nicht so richtig mitreisst Schiesst einfach knapp an meinem Geschmack vorbei. Oh Gott, ich fang schon an mich zu rechtfertigen, hab schon ein ganz schlechtes Gewissen, weil ihr eigentlich die 10 verdient habt. Denn das Ding ist technisch und vom Songwriting her einfach super! Gruß, Bodo
antares
Hi, ich bin zu alt um klangliche Details per Kopfhörer "richtig" zu deuten, na und? Ich bin zu jung um gute Songs zu verpassen, eben! Ich bin...ähm gehts um mich?...nein...um den Song!...hach...wenn ich zu jung wäre würde ich die musikalische Erfahrung von Euch fast nicht teilen können...darum..."whats about it?" Ich liebe Kooperationen, ich liebe Musik...muss ich noch mehr sagen? Ach ja, die Harmonien, die vermeintlichen musikalischen "Anspielungen" im Song...deute ich zuviel? Nein...ich höre, das ist der Genuss ansich ;) Ach ja ... gut ... bis sehr gut, ach quatsch ... superbe ... bin fast restlos überzeugt. Wenn das "hier" so weiter geht, wird sich das nicht lange "geheim" halten lassen. Ich bin froh "hier" teil zu haben, mit zu hören und mit zu fühlen ... Danke an Euch zweien! lg antares
ansatheus
:))
sebuko
Prima Song. Klasse gemacht. Eigentlich wollte ich 10 Punkte geben, aber beim Sänger hatte ich den Eindruck, daß er die Töne ab und zu leicht verfehlt bzw. die Stimme nachlässt. Vielleicht ist das auch beabsichtigt. Ich wär aber froh wenn ich nur halbsogut singen könnte :) Aber ansonsten echt super!
Kesse
Na Ihr? ich halt mich kurz... ***FEIN*** [color=CC3300]Gruss [/color] [size=large][color=00CC00]K[/color][color=0000ff]e[/color][color=0099ff]s[/color][color=ffff00]s[/color][color=990000]e[/color][/size]
Souljacker
Hallo! Jungejunge, das ist jetzt aber echt kein Homerecording mehr? Was macht ihr eigentlich noch hier in diesem Forum? Rauf auf die Bühne! Rein in die (independent) Charts! Werdet Rockstars oder so, greift euch Modelfrauen ab, trinkt Bier, bekommt dicke Bäuche und lebt dann von den Tantiemen die ihr für eure Songs bekommt. ;) Aber mal im Ernst: Das Lied hat für mich absolut garkeinen technischen Schwachpunkt. Nix ausfindig zu machen! Die Effekte sind gut gewählt und der Wechsel vom eher Rockigen zum eher Elektronischen macht das ganze Lied ordentlich abwechslungsreich. Ich bin wirklich schwer beeindruckt. Besonders genial finde ich den Metal-Teil, der sich plötzlich in ungeahnte Höhen hinaufschraubt. Sowas hab ich bis jetzt in dieser Form noch nicht gehört...das ist wohl so ziemlich das größte Kompliment das ich diesem durch und durch grandiosen Gitarristen machen kann. Auch der Gesang von Marco ist natürlich wie immer hervorragend...muss man denn das noch erwähnen. Ich hasse es mich ständig wiederholen zu müssen. :) Alles in allem geb ich jedoch nur neun Punkte. Da geht wieder der Meckerer mit mir durch. Einige Soundeffekte finde ich ein bisschen deplatziert. Einerseits der laute "Windeffekt", andererseits das seltsame Vogelgekreische ab 4:38, das meiner Meinung die Stimmung des Songs stört anstatt diese zu unterstützen. Richtig super ist dann wieder das Ende, an dem sich das bombastische Arrangement auflöst und nur noch Marcos Stimme und Mathews Gitarre zurücklässt... Alles in allem ein Lied, dass man sich garantiert öfter anhören muss, damit es sich einem vollkommen erschließt. Also gebe ich jetzt lieber erstmal 9 Punkte und halte mir die Option offen später noch einen Point mehr zu droppen. ;) mfG Daniel
oBEATz
Voll mein Ding. Aber Marco kann's besser... Gruss, Ope
diagnostix
hut ab! so muss es sein: die technik dient der emotion! ich wollte euch wegen dem mix eigentlich 9pt geben, weil die becken am anfang mir "zu nah" waren, und ein paar kleinigkeiten da und her nicht auf dem niveau des liedes waren, aber... der song geht weiter, und weiter, rollt und reitet die emotionswelle bis zum finale... arrangement IST GENIAL. offen gesagt,in der "heavy-metal" szene trifft man selten genug auf "emotionale intelligenz" und "emotionale kreativität"... jungs, ihr habt homerecording- liga erfolgreich verlassen... viel glück auf dem weg nach oben... diagnostix
g-taste
Hallo, hab jas schon das meiste im Forum gesagt . nur so viel.....: in dieses Leben kehre ich gerne zurück, in der mehr solche Musik gemacht wird. Einfach schön!
steelyard
Hi Jungs, ich finde das jetzt voll okay so, die Snare ist allerdings immernoch Geschmackssache, aber das ändert nix daran, daß der song wirklich klasse ist. Einen Punkt abzug, weil ich das Gefühl habe, daß da noch etwas mehr rauszuholen wäre und als Ansporn, daß Ihr Euch nicht auf Euren Lorbeeren ausruht :) Gruss Frank
kasimiruslav
Ja, das ist natürlich ganz grosses Kino... ..unter Boxen kommt die Kulmination mittels Bratgitarren zum Höhepunkt viel besser heraus (oder ist das verändert worden) ..die Gänsehautstelle ist der kleine Abgesang zum Schluss...wirkt, als ob Marco irgendwo mit der Klampfe sitzt und sinniert: 'Ich bin wieder da...' ... Marcos Interpretation find ich gut aber nicht 100%, als ob er nicht alles gibt... vermisse diesen "fiesen" Black Sabbath-Sing... ich glaub wenn er das live performen würde käme da mehr Power... ..ist aber nicht der Grund, warum keine 10 (die will ich mir aufheben für die Songs die mir Beine und/oder Seele wegfetzen..) Super-Werk, saubere Konstruktion und Produktion schöne Grundidee..alles sehr rund Ich gehe jetzt erstmal in den Urlaub gruss, kasimirskaja
eljaywe
was anders kann man immer machen, aber ob's dann besser wäre.... Homerecording as its best!
Hintermann
ich habe im feedbackforum schon meinen senf dazugegeben - ein sehr sehr schönes stück was sich einem nicht auf das erste mal erschliesst. es wird sogar von mal zu mal besser
Oben