Irie-man

Argonauts Fly

  • Autor Irie-man
  • songvote_creation_date
Ein kleines reggae/chillout Lied über einen Flug durch die Galaxie/Schwerelosigkeit. Ein Argonaut ist zwar kein Astronaut, weiß ich schon aber ich konnte Astronaut nicht so gut aussprechen daher Argonaut^^. Hat mich dazu gebracht über die Argonauten zu lesen und ist ja auch ne ganz spannende saga über eine Reise nach dem Fließ....daher dachte ich mir passts schon. Akkordeon, Gitarren und vibraphone sind echt - drums und bass und stimme^^ midi
Autor
Irie-man
Song-Veröffentlichung
Artist
Piotr
Kategorie
Pop
Aufrufe
216
Bewertung
8,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Als ich Reagge las dachte ich ....ächz , aber das Teil gefällt mir echt gut. Die 3 Punkte Abzug gibbet deswegen weil aus dem Sound noch wesentlich mehr raus zu holen ist. Dann wäre es bestimmt top. MfG Chris
geebee
Geil! Da kommt richtig Athmosphäre rüber. Die trockene Stimme, die Art und Weise des Gesangs passt 100%ig! Der Mix ist nicht ganz so genial. Die Stimme ein Tick zu leise.
popnapp
Coole Drums, wunderbare Stimmung. Da hört man ein wenig den Kosmos und die Hippieträume heraus. Sehr prägnant und gelungen ist diese hohe Leadgitarre, für mich das Alleinstellungsmerkmal dieser Nummer. Die Komposition ist solide. Der Gesang gekonnt, mit Gefühl aber auch der richtigen Portion Coolness. Bemerkenswert auch der perfekte amerikanisch gesprochene Sprechpart. Der Schwerpunkt liegt hier eindeutig auf Stimmung und Klangbilder. Da finde ich es gar nicht unpassend, den Gesang sozusagen demonstrativ in das Klangbild einzutauchen und ein wenig verschwinden zu lassen. Schöne Nummer und gekonnte Produktion!
stereolli
Hey Irie-Man, Was mir während des hörens durch den Kopf schießt: Vocals für mich zu leise, Drums könnten nach dem Intro in der ersten Strophe gut durch nen Filter und mit Delay um dann im Refr. voll einzusteigen. Vocals kommen sehr zurückhalten, Handbremse wegen Nachbarn angezogen, weil evtl. zu laut ? Schon ziemlich schönes chilliges Stück Liedgut, was von den Leadgitarren her gut eine wiederkehrende einfachere Melodie vertragen könnte, damit es diese nicht nur psychedelische Stimmung verbreitet. Schwierig einen Song als Gesamtes zu bewerten, aus dem Gefühl herraus und trotz meiner Einwände bin ich stark geneigt eine 8 zu vergeben lg Stereolli
Wennto
Echt klasse Nummer....Einen Punkt weniger weil das Laustärkenverhältnis der Vox wirklich nicht optimal ist. Ist meine Baustelle ;-)
Haines
Mir geht die Stimme, gerade am Anfang und im Refrain, etwas zu sehr unter, obwohl sie insgesamt schön weich klingt. Am Anfang der zweiten Strophe passt das Verhältnis ganz gut. Insgesamt find icha aber cool, auch wenns nicht meiner favorisierten Musikrichtung entspricht, was für das Lied spricht. Gute 4 Minuten gehabt.
Oben