1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

An Ocean Full Of Time

Song in 'Sonstige' von stonyroad gepostet, am 09.03.19.

  1. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    18.519
    18519
    9.29/10, 17 Stimme(n)
    Titel:
    An Ocean Full Of Time
    Dauer:
    00:05:06
    Datum:
    09.03.19
    Interpret:
    asli, Kosaken-Kaffee, malt30, stonyroad
    Kategorie:
    Sonstige

    "Es gab einmal eine Zeit da gab es keine Zeit" klingt nach einem Widerspruch. Aber in Geschichten ist alles möglich. Jedenfalls gibt es eine Erkenntnis: Aus der Zeit führt keinen Weg zurück, einmal da und du wirst sie nicht mehr los. Dies erfährt nun auch der Typ der die Zeit ins Land geholt hat und nun überhaupt nicht mehr happy damit ist.

    Die Band:
    Asli: Bass, Keys, E-Gitarre, Arrangement, Mix
    Kosaken-Kaffee: Piano, Hammond
    Malt30: Schlagzeug, Percussion
    SirTruesound: Master
    stonyroad: Vocals, Gitarren

    Text: click
    Danke fürs Zuhören/Voten
     
    stonyroad, 09.03.19
    holgi und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  1. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.243
    11243
    10/10,
    Wunder-Schönes Stück
     
    hopoh, 07.05.19
    stonyroad bedankt sich.
  2. mehlspeisenmann

    mehlspeisenmann

    Registriert seit:
    15.07.10
    Punkte:
    278
    278
    10/10,
    Toller Song, feines Arrangement und Art-Rock-Ausflüge verschiedener Ströme (Genesis, Pink Floyd, Roger Waters Solo . . . yni) vereint zu einem Track mit epischen Moment in nur 5 Minuten. Top! Der Sound könnte im generellen eine Spur mehr Wärme vertragen, aber vl bin ich da voreingenommen, da ich in dieser Stilrichtung vorwiegend eher late 60s und 70s höre.
     
    stonyroad bedankt sich.
  3. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.684
    3684
    10/10,
    Top!
     
    stevo, 25.04.19
    stonyroad bedankt sich.
  4. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    15.988
    15988
    10/10,
    Einfach "nur" klasse gemacht. :)
     
    Teestunde, 25.04.19
    stonyroad bedankt sich.
  5. Marry50a

    Marry50a

    Registriert seit:
    23.06.13
    Punkte:
    1.522
    1522
    8/10,
    Fällt hier im Forum mal wieder angenehm aus dem übliche Rahmen. Klasse gemacht. Ok - bei der Besetzung..... Mal mit realen Instrumenten produziert.
     
    Marry50a, 24.03.19
    malt30, asli, stonyroad und eine weitere Person bedanken sich.
  6. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    18.120
    18120
    9/10,
    Die Hammond-Orgel gefällt mir sehr gut. Überhaupt, dieses 70er Jahre Prog-Feeling ist einfach schon alleine das Eintrittsgeld wert. Sehr schön produziert!

    Das Songwriting gefällt mir bei diesem Teil der Geschichte nicht ganz so gut. Es hangelt sich von Zeile zu Zeile, souverän zwar aber für meine Ohren könnten die Melodie einem zwingenderen Faden folgen, einen einfacher erkennbaren Bogen aufspannen. Die Zeilen "Then it came without any warning..." gefallen mir da noch am besten, vielleicht auch wegen den Backgroundvocals.

    Bin gespannt, wie die Geschichte jetzt weitergeht.
     
    popnapp, 19.03.19
    asli, malt30 und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  7. XCapt

    XCapt Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    16.02.15
    Punkte:
    2.362
    2362
    10/10,
    :)

    Hab mir letzte Woche mal wieder ein Album von den Eagles reingezogen und dachte nun bei den Anfängen Eures Liedes "Naaaa...die werden doch wohl nicht.....? Nicht Hotel California bitte..."
    Nein, aber alles gut , es ist kein Cover geworden oder so.
    Ja ne schöne rockige Nummern .- mit 5 Minuten etwas Überlänge - die einen aber definitiv in die Zeit der 70er holt.
    Habe verzweifelt irgendwas gesucht um zu nörgeln....pah nix gefunden.

    Glückwunsch zu einer super gelungenen Combo und zu weiteren 10 Punkten !
     
    XCapt, 18.03.19
  8. Fluffi

    Fluffi Gesperrter User Gruftie

    Registriert seit:
    05.08.17
    Punkte:
    2.456
    2456
    10/10,
    :rolleyes:
     
    Fluffi, 13.03.19
  9. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    8.302
    8302
    8/10,
    Schöner Song! Toll, der kurze Progressiveteil. Würde ich mir ausgedehnter wünschen.
     
    Ethersis, 13.03.19
    asli, malt30, stonyroad und eine weitere Person bedanken sich.
  10. Unknow

    Unknow Guest

    Punkte:
    0
    7/10,
    Joh, wie schon öfter gesagt. Nicht meine Mucke. Aber Du hast auch ein Feedback zu meinem Song abgegeben. Komme selber aus der Metal-/Rock-Ecke (Basser im Rock-Trio).

    Ist eine Zeitreise in die 70er. Mir aber alles zu weichgespült und schon irgendwie woanders schon zig-mal gehört. Mir fehlt da eine schöne, verzerrte Gitarre im Refrain. Da kommt wohl was gegen Ende des Songs aber irgendwie auch nicht.

    Was mich wirklich stört sind die Drums. Dieses helle (zu laute, nervige) Ride-Becken auf der linken Seite, daß den gleichen Groove spielt wie im Refrain. Dann kommt später noch ein Shaker dazu, der denselben (langweiligen) Groove spielt und ist auch auf der linken Seite gepannt. Dann bitteschön auf die rechte Seite. Um eine gewisse Balance zu erhalten. Mag für den Einen oder Anderen jetzt nicht so wichtig sein. Aber da hätte ich mir von der Drummer bzw-Percussion-Seite insgesamt mehr Abwechslung gewünscht.

    Insgesamt also eine gute Nummer aber alles zu weichgespült und schon x-mal woanders gehört. Hoffe, ich ziehe deine Quote nicht zuweit runter. 7/10
     
    Unknow, 13.03.19 Bearbeiten
    stonyroad, asli und Kosaken-Kaffee bedanken sich.