gecko63

Als ich zehn war

  • Autor gecko63
  • songvote_creation_date
So, der nächste Song für mein Karlbum. Aus der Urversion, die Ihr hier hören könnt:
hat Kasi nur meine Stimmen und die Westerngitarre extrahiert und dem ganzen ein neues Fahrwerk verpasst. Mir gefällt es super, ich hoffe Euch auch :)
Autor
gecko63
Song-Veröffentlichung
Artist
Gecko & Kasimiruslav
Kategorie
Pop
Aufrufe
467
Bewertung
8,12 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

N
Erster Gedanke: Oha, Bela B hat nen neuen Song draussen. Erinnert mich wahnsinnig daran. Insgesamt stimmiger Song, bei dem man einige male Schmunzeln muss. Wüsste nichts, was mich wirklich stört.
C
An der technischen Umsetzung gibt´s nix zu bemängeln, das passt. Stilistisch ist diese Musik leider nu gar nix für meine dunkle Musikerseele, deshalb "nur" eine 9.
T
besser hät ich es nicht gekonnt! :D aber vielleicht ein 5000stel so gut! ;) der song ist super, er hat die platzierung wirklich verdient! gruss
The-big-Stones
  • The-big-Stones
  • 10,00 Stern(e)
cool, flott, rockig.....
Fabe24
Richtig gut und absolut radiotauglich... Die Solo-Gitarre gefällt mir besonders. Super Nummer :D gz, fabe
S
Sehr schönnes Lied! Schön arrangiert, nette akkord folgen, sehr guter sound und mix ! Fein :)
keys
Super Text - eingängige Melodie (immer wenn ich den Song höre summe ich zwei Tage lang die Melodie) - toll handwerklich produziert. Ich freu mich aufs fertige Album ;)
sabsipink
also mir gefällt der song super - kompliment
electrysoir
Salut ah, der Gecko diesmal "plugged" sozusagen ... ist ein wenig retro-rock aber irgendwie ... berührend ... die Gesangspassagen sind bemerkenswert ... ciao, e.
Good4u
Eigentlich wollte ich mir noch ein paar Songs anhören und jetzt komme ich an diesen da. Morgens um 2.30 wippe ich im Stuhl hin und her. Wie soll ich jetzt schlafen gehn? Ein Schuss ins Schwarze! Der Teil ab 2.30 ist der Hammer!!!!!!
Fugato
"Da lob ich mir ein Stück Musik von Hand gemacht, von einem echten Menschen mit dem Kopf erdacht. Ne Gitarre, die nur so wie ne Gitarre klingt, ne Stimme die sich anhört, als ob da einer singt." Als Musiker kann ich das nur immer wieder bestätigen. Darum gefallen mir Text, Gesang und Gitarre hier ausgesprochen gut. Bravo! Die synthetischen Drums (soll vielleicht sogar eine Cajon sein) schränken für mich diese Wirkung stark ein. Der künstliche, denaturierte Drumsound passt gar nicht zu dem natürlichem Flair. Schade.
R
nogravity
ISt zwar nicht meine Musikrichtung aber der Song gefällt mir sehr gut. Vorallem den Mix finde ich bemerkenswert gut, kann ich gar nichts bemeckern. Respoekt! gruss match
Hintermann
mir hat das original sehr gut gefallen - irgendwie ist das remake zwar sehr gut aber nicht mehr mein ding - deshalb keine bewertung mit punkten ;)
PaloAlto
Äh, sind das wirklich dieselben Spuren von der Originalaufnahme ...? ... erinnert mich auch mit dem nordisch-by-nature-Dialekt und durch den Hillybilly-Groove an Torfrock ... und und auf die steh ich, Werner! :D ... obwohl das ein wenig angestaubt ist... ... gut erzählter Text übrigens ... So long, Palo
D
Kopf nickt, Fuss hüpft... ja, irgendwie ne coole Nummer :)
Biko
schön!
FredTadge
Hey, ihr habt ja meinen Vorschlag noch umgesetzt mit dem RocknRoll-Markus anzufangen. Vielen Dank, dafür gibts die vollen 10 Punkte plus x
Plaudy
Musste mich ein bisschen reinhören, ehrlich gesagt. Aber je länger das Stück läuft, desto besser gefällt es mir. Bisschen viel Text und das übertriebene Klicken der Gitarre links stören etwas. Aber sonst ist der Mix und das Arrangement sehr gelungen. Mir gefällt es. Daher gute 8 Punkte.
hpfmusic
Da Gecko sonst nach meinen bisherigen Hörerfahrungen eher der Songwriter Fraktion angehört (so mit Klampfe und so), finde ich die Kombi mit Kasi ziemlich geil (Gecko alleine gefällt mir auch- klar) Nee- Jungens schon ne gute Nummer. @Kasi, respekt wieder mal vor den Drum Programming (groovt wie Sau) Ein einziger Negativ Punkt ist die A- Guitarre (links) hat zu viele Höhen und kratzt doch ziemlich an meinen Hochtönern. Lg HpF
stonyroad
Fan hats ganz gut ausgedrückt. Auch von mir 8 Punkte
VBA
Hi, schwanke zwischen 8 und 9, die Strophen rocken und grooven wie die Sau, nur mit dem Huhu-dibdibi...-Refrain kann ich mich nicht so anfreunden, mit den Parts ab 1:20 und 3:00 ebenfalls nicht, kurzum: 10 Points fürs Handwerk, 7 Points fürs persönliche Hörerlebnis. Grüße VBA
Fan
Das was hier als "trivial gestrickt" und "durchschnittliche Komposition" kritisiert wird, macht für mich die Qualität dieses Songs aus: Kein verkrampftes Bemühen um "Originalität", sondern ein schlichter Popsong, der so schon vor 50 Jahren funktioniert hat und auch in 50 Jahren noch so funktionieren wird. Dazu ist das ganze auch noch gut arrangiert. Abzüge gibt es vor allem wg. des "Zwischenspiels" (der Part, wos textlich um den Blick des Großvaters auf seinen Enkel geht). Da liegt der Gesang nach meinem Empfinden druchgängig daneben und vor allem passt der Textfluss nicht mehr richtig zur Musik. Gruß Fan
geebee
Beim ersten Mal hören erdrückt mich der viele Text auch ein bischen. Das ist aber garnicht schlimm, weil ich finde, dass dadurch die Lyrics eines Songs auch nach mehrmaligem hören interessant bleiben. Ich finde es gut, wenn eine kleine Geschichte mit gutem Text erzählt wird, und man nicht auf Anhieb alles mitbekommt! Allerdings finde ich, dass die Sprachverständlichkeit etwas besser sein könnte. Das fällt bei voller Instrumentalisierung (z.B. 2. Strophe) ins Gewicht. Der Chor ab 02:02 ist meiner Meinung nach viel zu laut und aufdringlich. Deswegen gibts 1 Punkt Abzug! Der Rest ist einfach spitzenmäßig gut gelungen. Da gibts nix zu meckern! :bigup: Gruß, Guido
Z
Wirklich ein sehr unterhaltsames Stück und was der Kasimiruslav anpackt, das gelingt einfach und klingt auch wirklich gut, das ist ja schon fast unheimlich bei der Menge und der Frequenz und über Stilgrenzen hinweg. Mit hat das Stück Solo auch schon ganz gut gefallen, ich sag mal so im 8er oder 9er Wertungsbereich, aber das wertet trotzdem noch mal auf. Die Chöre, das wirklich sehr der Musik angeschmiegte Drumset, der Bass, und diese Chorstimmen, das ist schon eine reife Leistung. In Anbetracht der etwas heftigeren Kritik meines Vorgängers runde ich die 9,5 mal auf 10 auf. Freilich, rein vom musikalischen Gehalt her ist das Stück sehr einfach und trivialer gestrickt, aber lieber so als mit Ideen vollpacken, die nur vom Inhalt ablenken, auf den es Dir bei Deinem Konzeptalbum aber sehr stark ankommt. Dafür ist die Qualität aber in allen Belangen wirklich top und der Text kommt nicht zu kurz.
W
Klarer, transparenter Mix. Schön arrangiert. Komposition ist eigentlich eher durchschnittlich. Die Masse des Textes erdrückt so'n bisschen den Song (aber das ist natürlich nur EINE Meinung). Da wurde so'n bisschen gezaubert. :right: , soll heißen, Mix und Arrangement haben die reine Songsruktur aufgewertet. Kompliment! :)
Oben