g-taste

access denied

  • Autor g-taste
  • songvote_creation_date
Ein "Familiensong" Neben mir ( Vocals Keyboard, akustische Gitarre) wirkt auch noch mein 10 jähriger Sohn als Sänger mit. MIt dabei auch wie schon so oft K.H. Hornung an der Stromgitarre und eine Schulklasse für den "Email -Chor" Thematik: Was passiert eigentlich mit einer Email, die unterwegs verloren geht ??EIn modeernes Märchen ... Viel Spass beim Reinhören und Punkten.
Autor
g-taste
Song-Veröffentlichung
Artist
g-taste
Kategorie
Pop
Aufrufe
364
Bewertung
8,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

bluflame
der gesang deines sohns klingt ja wirklich sehr interessant...ich finde auch die drums gut gemacht... auch wirklich facettenreich vom sound, mit vielen unterschiedlichen elementen... allerdings gefallen mir die string und orgelsounds nichtso, die klingen mir einfach zu glatt... der song klingt mir persönlich nicht "wie aus einem guß genug".... ist mir außerdem viel zu lang... gruß boris
antares
Hi, ich erinnere mich doch an diesen Song? Aha, jepp, eine angenehme Erinnerung, wobei ich leider nicht mehr weiss ob ich etwas "gemeckert" hab. Naja egal jetzt...es gefällt mir nachwievor. Kurz und knapp pendle ich zwischen 8-9 Punkten. Modernes Feeling wechselt sich mit romantischen Inhalten ab, sei es mittels ak.Gitarren/Flöten oder auch durch die eDrums mit percussiven Effekten. Der Gesang welche durch Kinder begleitet wird ist ebenso gut wie die solistischen Beiträge von Orgeln/ePiano und e.Gitarre. ... 9 Punkte mit viel Symphatie ... schadet nie lg antares
mathew
Nun es liegt mir fern diesen song analytisch zu bewerten, denn hier zählt für mich der Gesamteindruck - und der macht auf mich einen sehr starken Eindruck! Das ist eine sehr homogene Komposition, mit überaus liebevollen Details ausgeschmückt, und mit sehr guten Instrumentalisten. Es ist wie die Betrachtung eines guten Films - am Ende ist man berührt! Gruß Mattes
VBA
Hm, also Abzüge gab's von mir für den Kindergesang und die Drums. OK, es ist ein Familiensong, aber mir hätte der Song mit einer zweiten Erwachsenenstimme einfach besser gefallen. Im Chor hat es mir mit der Kinderstimme gefallen. Bei den Drums: stellenweise hatte ich den Eindruck, daß hier was anderes besser gepasst hätte. Ist aber Geschmackssache. Die E-Gitarre war super! Erinnerte mich an Dire Straits (der Sänger auch ein bisschen). Vielleicht kommt daher auch der unterbewusste subjektive Wunsch nach einer anderen Schlagzeugbegleitung :) . Grüße VBA
bodo
Hallo, mir gefallen die Drums zu dem Song, passen imho sehr gut. Allerdings find ich den Pitchshifter persönlich zu hart.
ansatheus
Kann leider nicht mehr hören wie früher, hab den Song aber immer noch im Ohr, deshalb einfach 'ne "freihändige" Bewertung. Ich hab auch 'ne neue Songidee, quasi als Fortsetzung von "Access denied" -> "Don't DSL" chrrr ... :)
Talvin
Der Song strotzt nur so von liebevollen Kleinigkeiten. Schöne Melodien und die ganze Produktion erinnert mich an meine Jugend :) bzw. späte Alphaville Songs. Die Autotune Effekte finde ich persönlich etwas übertrieben, obwohl es auch zur Message des Songs passt. Überhaupt liegt hier eine schöne Textidee vor, phantasievoll umgesetzt. Ich finde auch nicht, dass die Drums unpassend sind. Mag ich persönlich auch nicht so, aber passt zum Song.
diagnostix
ehrlich gesagt, ich wundere mich, wie jemand so eine ernsthafte produktion mit so popeligen drums kaputt machen kann... hey, hier ist alles nach den regeln der kunst gemacht, die kinder-vokale sogar mit pitch-shifter bearbeitet, man hört sichere intstrumentalisten, und dann diese komische rhytm-machine... also, musikalisches handwerk: 10 pt produktion (aber nur wegen drums): 5 pt mann, lass doch die drums bisschen knallen...
kasimiruslav
Mhm, hab ich den nicht schon mal bewertet vor geraumer zeit..? war vielleicht im FB.. Schön anzuhören, etwas lang, gut mit dem Kinderchor.. gute instrumentalisten.... komposition gefällt auch, insgesamt vom sound etwas zu artig...textidee gefällt mir auch.. gruss, kasimiruslav
Oben