Information ausblenden

XLR auf Klinke, welches Kabel?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von xvlc, 01.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. xvlc

    xvlc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.18
    Punkte:
    7
    7
    Ich möchte ein dynamisches Mikrofon ohne Phantomspannung mit XLR Ausgang an einen Zoom h1n anschließen.
    Nun gibt es ja zwei Arten von Kabeln: Gebrückte womit der Ton dann direkt auf beiden Kanälen aufgenommen wird und "normale" womit der Ton dann nur auf einem Kanal aufgenommen wird.
    Macht gebrückt oder nicht einen Unterschied hinsichtlich der Aufnahme Qualität?
     
    xvlc, 01.12.18
    #1
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.616
    4616
    Was für ein Mikrofon?

    Stereomikrofon, Monomikrofon?

    XLR und gebrückt hat nichts mit 2 Kanälen zu tun, sondern mit symetrisch/unsymetrisch.

    Hat das Zoom einen Stereomikrofoneingang oder nur Stereo-Line und Mikrofon Mono?

    Generell muss man festhalten ist deine Geräteklasse nicht für dein Vorhaben entwickelt worden. Dafür sind eher die Recorder eine Klasse höher, wie z.b. das Tascam DR 40 geeignet, die von Haus aus XLR In mitbringen.
     
    zille1976, 01.12.18
    #2
  3. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.111
    4111
    Hallo,
    der "Line In" des H1 hat meines Wissens keinen MicPreamp hinter diesem Eingang. Von daher würde ich davon ausgehen, dass das schwache Signal einer Tauchspule zu dünn sein wird, um es richtig einzufangen.
     
    mjmueller, 01.12.18
    #3
  4. xvlc

    xvlc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.18
    Punkte:
    7
    7
    Bezüglich Mikrofon dachte ich an z.B. ein Rode Reporter, noch habe ich keins. Das ich in Zukunft evtl. auf einen Recorder mit XLR Eingang upgrade ziehe ich natürlich in Erwägung, ich habe mir den H1n erstmal zum ausprobieren gekauft und dachte mir ich teste es einfach mal mit diesem.

    Ich habe es gerade mit einem Stereo lavalier Mikrofon (Sony ECMCS3) getestet: Der Mic In des Zoom H1n ist Stereo und hängt am Mic Preamp.

    Ich hatte gesehen das es Kabel wie z.B. dieses hier gibt: https://www.thomann.de/de/cae_20035_kamerakabel.htm
    Bei welchem dann extra dabei steht "Miniklinke mit Lötbrücke zwischen Ring und Spitze"
     
    xvlc, 01.12.18
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.