Information ausblenden

Wo finde ich das Plugin MixerDelay in Cubase?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von sir_google, 04.08.19.

  1. sir_google

    sir_google Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.09
    Punkte:
    376
    376
    Hallo,

    hier eine vermeintlich einfache Frage, aber da ich ja fragen muss, ist sie doch nicht so einfach.

    Ich nutze in Cubase öfters mal das Cubaseinterne Plugin "MixerDelay" (siehe Screenhsot 1). Damit kann man relativ schnell Sounds nach "außen" im Stereopanorama verteilen. Finde das sehr praktisch.

    Soweit so gut.

    Jetzt das Problem:

    Mit dem Drittanbieterplugin "Blue Cat Mixer" (siehe Screenshot 2) von Blue Cat Audio ist es möglich, andere Plugins reinzuladen. Sozusagen ein Plugin im Plugin. Ziemlich cool.
    Jetzt wollte ich das cubaseinterne Plugin "MixerDelay" in so einen Slot laden. Das Problem ist, ich muss die DLL-Datei herausfinden und angeben. Ich muß also wirklich den Speicherort der DLL-Datei auf der Festplatte finden. In Cubase kann man ja einfach bei den Insert-Slots im Suchfeld eingeben, was man will und dann findet er das Plugin, da ist das nicht nötig. Für das "Blue Cat Mixer"-Plugin geht das nicht, da öffnet sich ein Browser-Fenster nach dem Klick auf "Load VST" und der will eine DLL-Datei haben. Und ich finde keine von dem Mixer-Delay.

    Also die Frage, wo versteckt Steinberg dieses Plugin auf der Festplatte? Weiß das jemand?

    Noch als Hinweis, ich arbeite mit Cubase Pro 8.

    Wäre toll wenn es da eine Lösung gibt. Denn mit dem Blue Cat Mixer kann ich sozusagen den Frequenzbereich bestimmen, in dem ein Plugin wirken soll.

    Schöne Grüße

    sir_google
     

    Anhänge:

  2. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    14.372
    14372
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  3. sir_google

    sir_google Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.09
    Punkte:
    376
    376
    Ja, ja...

    hatte ich auch gedacht, dürfte doch nicht so schwer sein, diese DLL-Datei zu finden.

    Aber ich hab schon komplett das Laufwerk "C" abgescannt und zwar mit dem Suchbegriff "Mixer" - das hat mir viele Ergebnisse gebracht vom Mixer-Delay fand ich nur eine XML-Datei.

    Und nu...?

    Hast Du es bei Dir evtl. schon gefunden?
     
  4. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    14.372
    14372
  5. sir_google

    sir_google Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.09
    Punkte:
    376
    376
    Schade, sonst wäre das Problem vielleicht schon geklärt gewesen.

    Vielleicht hat ja noch jemand 'ne Idee, wo ich suchen muss.
     
  6. TheSarge

    TheSarge DAW-Offizier

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    14.372
    14372
    Du findest ihn nicht als einzelne DLL
    er ist in dem VST3-Paket "Cubase Plug-In Set.VST3" drin, welches unter
    C:\Program Files\Steinberg\Cubase 8\VST3
    zu finden ist

    over and out :cool:
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  7. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    47.326
    47326
    Die Cubase-Plugins sind proprietär und stehen nicht als verfügbare dll anderen Applikationen zur Verfügung.
     
  8. PlanNine

    PlanNine

    Registriert seit:
    08.11.13
    Punkte:
    1.938
    1938
    Ich hatte auch keinen Erfolg plugins von Cubase in Ableton zu nutzen. Padshop und Retroulogue klappte, der Rest nicht. Die SE Versionen scheinen nur in Cubase zu laufen.
    Aber, ich habe nicht wirklich intensiv nachgeforscht.
     
  9. sir_google

    sir_google Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.09
    Punkte:
    376
    376
    Aha!

    Vielen Dank für die Info.

    So in die Richtung hatte ich auch schon vermutet, aber es steht ja nix weiter dazu da.

    Da wird das also nicht funktionieren mit dem MixerDelay und dem Blue Cat Mixer.

    Da muss ich mal überlegen, welches Plugin auch so etwas kann wie das MixerDelay.
     
    TheSarge bedankt sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.747
    29747
    Also, das Mixer Delay Plugin müsste doch wie alle anderen Effekte auch bei dir auftauchen, da es ja zu den Cubase-Onboard Plugins gehört?

    Für dein obiges Anliegen könntest du aber auch das Stereo-Delay in Cubase verwenden - auch dort kann man je Kanalseite die Verzögerung in Millisekunden einstellen. Hundert Prozent wet, null Feedback, alle anderen Parameter aus, gleiches Ergebnis.

    Cubase10_03-QcGtPF5ftwmo7_we7oiDx3wtxgk9q1_8.jpg

    (Ach so, hier das von C10. In C8 schaut das ja noch anders aus, hat aber gleiche Funktionalität)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.19
    TheSarge bedankt sich.
  11. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    32.823
    32823
    Der TE will das Plugin ja in einem externen Host (-> Blue-Cat-Mixer) verwenden.

    Ist es bei Cubase so, dass DAW-interne Plugins auch extern verfügbar sind?
     
  12. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    3.575
    3575
    Herrlisch wie hier alle aneinander vorbei reden :D:D
     
  13. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.959
    6959
    Nein, interne VST´s lassen sich nicht in anderen Applikationen verwenden. Das geht nur mit VST´s, die man auf der Steinbergseite kaufen kann, zB Halion.
     
    clemenserwe bedankt sich.
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.747
    29747
    Nein, es geht in diesem Falle nicht um einen externen Horst.
    Zitat aus dem Eingangsposting:
    Siehe hierzu vielmehr Screenshot Nr. 2, dort die typische, bekannte Pluginleiste oben der eingangs verwendeten DAW.
    Auch hätte er das vermisste MixerDelay sowieso nicht in einem externen Horst verwenden können.
    Siehe hierzu ferner erklärendes Posting #13 von Chrisspeed.
     
  15. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    32.823
    32823
    Mag sein, dass diese Plugin-Leiste der in Cubase optisch ähnelt, defacto ist es aber ein Screenshot des Blue Cat Mixer-Plugins. Dieses Plugin bietet die Möglichkeit, VST's zu laden. Bluecat bietet diverse Plugins an, die als - ich nenne es mal Dir zuliebe - "eine Art VST-Host" fungieren. Sie werden z.B. genutzt, um in Logic (nur AU-Plugins) VST's laden zu können.

    Egal - jedenfalls wundert es mich nach chrisspeeds Post nicht, dass das nicht funktioniert.
     
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.747
    29747
    Ist das denn wirklich so schwer zu verstehen.
    Diese markante Pluginfensterleiste gibt es nur innerhalb Cubase´. (...)

    Und bitte einfach mal das Eingangsposting genauer lesen.

    Und Leiste hin oder her, darum geht´s nämlich gar nicht, sollte nur ein weiterer Aufklärer sein.

    Egal - Ich bin dann mal raus hier. :)
    Einen schönen Tag euch allen weiterhin!
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  17. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    32.823
    32823
    Mein Post auch.
    Die Leiste ist wurscht - da hast Du ja recht.
    Aber offensichtlich ist es ein Fakt, dass BlueCat-Audio-Plugins die Cubase-Internen Plugins nicht laden können.
    Würde der TE jetzt das von Dir vorgeschlagene Stereo-Delay probieren, hätte das wohl ebenfalls keinen Erfolg.

    EDIT:
    Zitat von der Blue-Cat-Produktwebseite:
    " ... the plug-in can operate as a multiband plug-ins host."
    https://www.bluecataudio.com/Products/Product_MB7Mixer/
     
  18. sir_google

    sir_google Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.09
    Punkte:
    376
    376
    Huch, da gibt es ja noch ein paar Kommentare...:hmm:

    Also das Thema scheint soweit geklärt zu sein. Es wird wohl wie The Sarge und LM18 weiter oben schon beschrieb, nicht gehen.

    Ich vermute zudem, dass es, wie es Chrisspeed mitteilte, so sein wird:

    Ich habe das jetzt auch nicht alles im Details ausprobiert, mir war ja in dem Fall das Mixer-Delay am wichtigsten aber es ist wohl so zu vermuten, dass die internen VST's von Cubase nicht als DLL-Datei irgendwo zu finden sind und deshalb auch nicht einzeln zu laden sind. Deswegen wird das auch mit dem Stereo-Delay von Cubase nicht gehen.

    Das hatte mich halt auch am Anfang etwas verwirrt weil man eben davon ausgeht, das hinter einem VST-Plugin sich automatisch eine DLL-Datei verbergen muss. Aber so ist es eben nicht immer.

    Wieder was gelernt...:smil469f7d0f87c90:

    Gruß

    sir_google
     
    rkdk bedankt sich.
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.747
    29747
    Ach so! :)
    Dann vllt. gern Alternativen, z.B. das Freeware Delay Sampledelay Plugin von Voxengo fällt mir noch ein zu diesem Thema. Es steht auch als .dll zur Verfügung, halt per VST2 Format. (nur eine weitere Idee vielleicht fur dein Anliegen?
    Dein Blue Cat Mixer Plugin kenne ich leider nicht, weiss nicht was das Teil so an Plugins schluckt aka.drin verarbeiten kann)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.19
  20. sir_google

    sir_google Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.09
    Punkte:
    376
    376
    Da das Thema offenbar doch von etwas Interesse ist, hab ich mir heute vormittag mal die Mühe gemacht und explizit geschaut, was als Alternative für das MixerDelay von Cubase auch funktionieren würde und ich bin dann fündig geworden bei: Waves! Und zwar dem Doubler!

    https://www.waves.com/plugins/doubler

    Ich hab einfach mal zwei Audiospuren mit demselben Audioloop erstellt, einmal das MixerDelay als Insert und auf der anderen Spur den Doubler von Waves als Insert und dann verglichen und nach etwas Probieren kam das mit dem Doubler ganz gut hin.

    Und den Doubler von Waves kann ich auch in den Blue-Cat-MB7-Mixer als Plugin reinladen.

    Der Blue-Cat-MB7-Mixer kann eigentlich alle DLL-Dateien verarbeiten - Ausnahmen bestätigen die Regel ;-)

    Ich kann das Teil jedenfalls empfehlen und will es bei mir vermehrt einsetzen.

    Gruß

    sir_google
     
    rkdk und TheSarge bedanken sich.