Information ausblenden

Windows Update verhindern

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von toughbeats1, 26.04.19.

  1. toughbeats1

    toughbeats1 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    896
    896
    ModulationMatrix und Flapman bedanken sich.
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    2.630
    2630
    „Windos Update Blocker“ Tool :D :D :D

    Was ein Unsinn :D
     
    toughbeats1 bedankt sich.
  3. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.827
    4827
    Die kumulativen und Sicherheitsupdates nerven, die kannst Du über Win10 auch direkt für 1-30 Tage blocken.
    Die großen Funktionsupdates pausieren bei mir für 3-4 Tage, bis es hier oder in anderen Musiker - Foren ein OK gibt!;)
    ...aber Updates musst Du machen, das wollen auch alle DAW Hersteller so!
     
    toughbeats1 bedankt sich.
  4. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.467
    9467
    Windows Pro? Die monatlichen Rollups sind schon lästig in der Home.
     
  5. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.030
    1030
    das wird sich ab dem Mai Funktions - Upgrade etwas verbessern beim Home, aber bei dem Pro verschlechtern. In Zukunft scheinen Home und Pro Gleiches zu tun https://www.borncity.com/blog/2019/04/05/windows-10-mai-2019-update-mit-update-kontrolle/

    Funktionsupgrade kann man in Zukunft relativ bequem verschieben (wie von Steinberg gewünscht), jedoch die monatlichen Updates lassen sich nicht mehr so gut aufhalten unter Pro. Wie ich gehört habe könnte es sein dass man im Windows Regeln Editor manuell wie bisher die Verzögerung um viele Tage eintragen kann, aber aus der Benutzeroberfläche ist die Update -Verschiebe Möglichkeit um viele Tage gekappt.

    [​IMG]

    Was übrig bleibt ist das hier, eine manuelle Pause Möglichkeit um 7 Tage die man immer wieder erneut anklicken muss:

    [​IMG]
     
    ModulationMatrix und Loop_Breaker bedanken sich.
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.778
    27778
  7. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    21.996
    21996
    rkdk bedankt sich.
  8. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.408
    3408
    O&O ShutUp10! (!!!super-tolles-Win10-gratis-Pflicht Programm!!!)
    Zum deaktivieren von (3x) Updates, Cortana, e.t.c.
    Empfohlene ShutUp10! Einstellungen der TU-Wien

    Macrium Reflect 7 Home Edition (Single License €62.95; 4 Pack €125.95)
    Image-Programm (z.B. 1x Voll Image machen, und dann immer schnell nur die Änderungen speichern, und man kann dann jede "Speicherung" wiederherstellen...) welches sogar im laufenden Betrieb Images machen kann...

    z.B. Kaspersky Anti-Virus (29,95 €/Jahr)
    soll gut sein. (wobei es generell nicht klug ist, mit einen veralteten OS in's Netz zu gehen)
    Ich verwende Linux und MacOS für's Internet...

    Win10TH1 (geht nicht zum installieren bei meinen Computer auf der M.2-SSD, ohne Tricks)
    und Win10TH2 sind die Besten Win10s die es je gab, danach ging es nur mehr Bergab.
    Muss man nur mal "rechte Maustaste" auf "Start" drücken...
    Win10 TH = Threshold 1 und 2, sind die ersten beiden Win10 Versionen die es gab.
    Noch besser wär vl. win7 sp1, da braucht man kein ShutUp10!.
    Win8 soll shice sein.

    HeiDoc.net Windows ISO Downloader >>hier<< ein Bild.
    Kann ("fast") alle Windows iso's runter laden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.19
    ModulationMatrix und Vast bedanken sich.
  9. OptimusPrime

    OptimusPrime Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.09.09
    Punkte:
    3.149
    3149
    Kleine Info, dank eines kürzlich erschienen updates gibt es multiple Probleme mit Software von diversen AV Herstellern. Betroffen (soweit ich mich erinnere) Kasperski, McAfee, Sophos und einige andere. Nachlesbar auf Golem.de.
    Diese Probleme äußern sich so das Performance Einbußen, aber auch Systemabstürze bis hin zu zerschossenen Betriebsystem ALLES dabei sein kann.

    Microsoft empfiehlt laut eines Artikels den ich las, die betreffenden Software Produkte bis auf weiteres zu deinstallieren. Bis die Hersteller Anpassungen vorgenommen haben.

    Microsoft ist Böse, tut böse Dinge, plant böse Dinge. Jeder PC mit Windows 10 braucht erstmal einen Exorzisten um Cortana aus zu treiben..
     
  10. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.030
    1030
    ich gehe derzeit auch vom Audio PC nur noch mit ProtonVPN https://protonvpn.com/ ins Internet, das kostet allerdings einige Kröten, sofern man hohe Performance haben will ca 48 US$ bis 96 im Jahr, je nach Bedarf. Das teurere Produkt erlaubt den direkten Zugriff über VPN auf das Tor Netzwerk ( was ich jedoch noch nie ausprobiert habe). Ich habe keine Probleme mit dem 48 US$ Angebot die riesigen Steinberg Produkte runterzuladen, der Geschwindigkeitsverlust ist bei mir kaum zu spüren.

    Allerdings ist die Free Version von ProtonVPN bei mir schon ziemlich schnell und Leistungsfähig (ausser am Wochenende), Testversion vorhanden. Funktioniert auf PC und MAC, sowie auf Mobiltelefonen. Auf Linux ist es etwas anders zu konfigurieren, habe ich nicht ausprobiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.19
    ModulationMatrix und Loop_Breaker bedanken sich.
  11. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    2.630
    2630
    Einfach die Netzwerkverbindung auf „Getaktete Verbindung“ setzen und es kommen nur noch die allernötigsten Sicherheitsupdates auf den PC.

    Völlig simpel.
     
    toughbeats1, Vast und wilsix bedanken sich.
  12. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.030
    1030
    kommen die welche dann noch kommen verzögert? Ich möchte gerne alle Updates um einige Tage verschieben. Bisher geht das Problemlos unter Windows Pro, nicht mehr aber im nächsten Funktionsupgrade das kommen wird.
     
  13. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    2.630
    2630
    Die kommen dann so verzögert oder nicht verzögert, wie man es in den Einstellungen vornehmen kann.

    Was überhaupt kommt, darüber schweigt Microsoft sich aus.

    Nach Tests von heise werden sogar teilweise die Sicherheits-Rollups geblockt.

    Aber was würde es dir bringen, reine Sicherheitsupdates zu schieben? Die machen in der aregel nichts am System kaputt und schließen nur Sicherheitslücken.
     
  14. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.030
    1030
    Das sehen viele eben anders, auch Sicherheitsupdates werden nach dem Release ab und zu von Microsoft wieder zurückgezogen. Daher gibt es bis jetzt unter den erweiterten Optionen die Möglichkeit automatisch immer einige Tage zurückstellen zu können. Das ist jedenfalls unter Windows 10 Pro jetzt noch der Fall, was ja eines der wenigen Vorteile von der Pro ist bisher.

    Nach dem Mai Funktions-Upgrade wird das leider nicht mehr gehen über die erweiterten Optionen. Man wird dann lediglich manuell durch das Betätigen eines Button die Updates einmalig um 7 Tage zurückstellen können (siehe das Bild weiter oben im Thread) . Nach Ablauf dieser 7 Tage wird es installiert und die Verzögerung zurückgesetzt.

    Das man demnächst die grossen Funktionsupdates separat angeboten erhält um sie unabhängig von den anderen Updates bei Bedarf zu installieren , ist hingegen Positiv aus meiner Sicht.

    Nachtrag: Habe gerade auf einem Computer mit installiertem Mai Upgrade gesehen das man diese 7 Tage unter erweiterte Optionen bis auf maximal 35 Tage erweitern kann. Dann lädt es die Updates herunter und installiert sie und man muss die Verzögerung bei Bedarf erneut aktivieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.19
  15. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.827
    4827
    ...das Mai-Update gibt es doch noch gar nicht!?
     
  16. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    2.357
    2357
    Windows Update verhindern

    Mac nutzen.
     
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.778
    27778
    Gibt bei Apple derzeit kein vernünftiges Desktop-Modell im bezahlbaren Bereich. Das ist die Crux an der Sache.
     
    SilentWarrior bedankt sich.
  18. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.030
    1030
    offiziell nicht, aber bei mir ist es installiert von einer aktuellen .iso (ohne Wasserzeichen, keine Testversion - auf deskmodder.de zu finden).

    Meiner Meinung die beste Version seit langem was die Installation anbetrifft - es gab keine Probleme - obwohl ich gleichzeitig das Betriebssystem auf eine völlig neue Hardware installiert habe. Zwischen alter Hardware und neuer Hardware liegen mehrere Jahre.
    Einiges an Software vorhanden, läuft noch alles mit der üblichen Neuinstallation von eLicenser und dergleichen.
     
  19. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.555
    1555