Information ausblenden

Wieso, weshalb, warum ... :-(

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Neo, 17.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Neo

    Neo Themenersteller

    Registriert seit:
    31.08.02
    Punkte:
    282
    282
    Digital gut und schön aber eine Sache hab ich noch nicht ganz geschnallert. Ich nehme ein Song in Teilen auf z.B. Strophe - Bridge - Refrain usw. Dann hab ich es nach unendlichen Aufnahmen mal geschafft alles sauber einzuspielen und was muss ich hören !! Knackser an den Schnittkannten ... aahhhhh alles nochmal - Ich hasse es !!! Das Problem hatte ich schon mit VST5.1 wo es ja eine Crossfade Funktion gab die nie richtig gefunzt hat und nun bei SX das selbe Problem. Das ist wirklich mein größtes Problem bei den Aufnahmen und mir wäre sehr geholfen wenn ihr mir mal erklären könntet:

    Warum kommen diese Knackser ??

    Gibt es ein Weg sie weg zu bekommen ohne das Audiomaterial großartig zu verändern ?

    Hat SX auch eine Crossfade Funktion (die auch mal funzt)?


    Gruß Neo
     
    Neo, 17.11.02
    #1
  2. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Du brauchst doch nur die Audio Datei 2 mal Doppelklicken (In Cubase 5.1 dann bist du im Cubase eigenen Wave Editor!

    Dann kannst du ganz komfortabel mit der Maus anzeichnen! - Das Knacksen ist am Anfang der Datei! Nennt sich Pick ein steil um 90Grad ansteigendes Signal gegen 0db das knackt dann natürlich!

    Ja wenn du dann nur ein kleines stück schwarz anzeichnest kannst du unter dem "Reiter" Funktion - Stille - oder leiser wählen!
    Du kannst auch einfach unten am Rand den - das was so aussieht wie ein vor/zurück pfeil! etwas verschieben und so praktisch darüber schieben!

    Testen - ausprobieren - Iniziative zeigen - SICH BEMÜHEN ....MEHR WAGEN ....JAAA

    ...kleiner Scherz...mit Wahrem Kern...mmh... :)
     
    NULL, 17.11.02
    #2
  3. Neo

    Neo Themenersteller

    Registriert seit:
    31.08.02
    Punkte:
    282
    282
    Hmmm ... das mit dem rausschneiden hab ich schon öffters mal probiert, das war aber nie so richtig zufriedenstellend. Entweder das Audiosignal hatte sich verschoben oder der Anfang klang dann irgendwie schlecht.
    Wie kommt denn so eine Spitze zustande ? Ich hab mal gehört das es irgendwie am Nulldurchgang der Sinuswelle liegt ??? Aber wie genau - keine Ahnung ??
     
    Neo, 18.11.02
    #3
  4. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Die Knackser bekommt man auch mit einem DeClicker weg!

    Wie passiert dir das den?

    Eine Möglichkeit wie sowas passieren kann ist:
    Wenn du ein Micro hast mit an/aus Schalter - SO - Die Aufnahme läuft...wenn du jetzt das Micro anschaltest hast du direkt so einen Pieck (Wie schreibt man das jetzt nochmal...mmh...Pik Piek weiß nicht im Moment ) ...so heist das auf jeden fall!

    Das mit dem Micro ist ein Typischer Fehler den manche machen! Man läßt das Micro an bevor man die Aufnahme startet!

    Bei einer E-Gitarre wüsste ich jetzt nicht wie das passieren könnte - höchstens wenn du beim Aufnehmen die 6,3Klinke rein und raus steckst!

    Verstehst du, das sind so Sachen wie sowas passieren kann!

    Wie sowas mit einer fertigen Aufnahme passieren kann - z.B. so!
    Wenn du fertig Aufgenommen hast - Aber mit Overdups oder Punch ins - Oder aber überhaupt, also auch ohne dieses!

    SO:
    Wenn du jetzt die Audio Datei Zerschneidest kann das auch passieren! Eine Möglichkeit das beim Zerschneiden zu vermeiden ist das du die Aufgenommne Datei ersteinmal komplett "Exportierst" - Dann wieder Inportierst - Dein Audio Pool öffnest und die Fragmente der Datei löscht - ABER VORSICHT - Nur wenn du sicher bist das deine neue komplette datei so ist wie sie sein soll!!!

    Und wenn:
    Du sie jetzt Zerschneidest "Möglichst im Takt"!!!

    Diese Knackser kommen auch häufiger bei 32Bit dateien "Wenn man diese Zerschneidet" - WEIL die Strucktur einer 32Bit Audio Datei viel enger beieinander liegt! Das bei einer 16Bit Audio Datei!

    Crossfade ist eine Möglichkeit oder wie gesagt DeClicker - Oder im Cubase Wave Editor anzeichnen und auf "Leiser gehen"

    Doch wenn du mit den Loctoren arbeitest - Also änlich wie Punch in / Punch out bloß als komplette Aufnahme - Kann das eigentlich nicht passieren!

    Ich hab dir jetzt ein paar Fehler Quellen genannt, schau mal ob deine mit dabei ist oder ob du sie ableiten kannst!?!

    Mehr weiß ich dazu im Moment auch nicht zu sagen!

    Viel Erfolg!
     
    NULL, 19.11.02
    #4
  5. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    :-o Sag mal MacVst... schon mal überlegt ein Cubase Buch zu schreiben ? :lol:
     
    NULL, 19.11.02
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.