Wie wurde das gemacht ???????

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von corsabrush, 04.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Habe eben bei Steinberg ein Produktdemosong gehört. Da ich ihn mit Kopfhörer gehört habe, ist mir sofort aufgefallen, das der Gesang so richtig schön auf links und recht verteilt ist ,weiß nicht, wie ich das beschreiben soll, auf jeden Fall klingt rechts nicht so wie links, aber beides harmoniert super, finde ich.

    Wie macht man so etwas?

    Hier der Song

    Vielleicht weiß es ja jemand von euch.
     
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    ganz einfach. das selbe mehrere male einsingen. und dann 2 unterschiedliche takes nach links / rechts verteilen. und zusätzlich ist da noch ne 2. hohe stimme über der leadvocal ab 0:40 min.
     
  3. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Wenn ich aber dasselbe 2 mal habe, also 2 Spuren davon, und beide auf den z.B. linken Kanal setze, dann höre ich es doch aber trotzdem nur einmal, also würde doch einmal nach links und die andere "Version" nach rechts reichen, oder verstehe ich das jetzt falsch?
     
  4. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    ja natürlich. sag ich doch.
    2 mal das selbe eingesungen. eins nach links, eins nach rechts.
    dann noch die hohe stimme drüber. die kann man theoretisch von links nach rechts wechseln lassen und zurück, das unterstützt diesen "effekt" dann nochmals.
     
  5. djwusel

    djwusel

    Registriert seit:
    20.01.06
    Punkte:
    414
    414
    genau so ist das zu verstehen

    das selbe macht man ja auch bei gitarren, das sogen. doublen.
    teilweise get man noch soweit, das 4versionen erstellt werden, die dan auf
    1. links
    2. halb links
    3. halb recht
    4. rechts
    gelegt werden.

    muss mal schaun, diese vorgehensweise wurde auch in einem tutorial hier im forum ausgiebig beschrieben... weiß leider nciht mehr genau wo :D
     
  6. ajburk

    ajburk

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    826
    826
    Nein, falsch verstanden. Es ist nicht zweimal dasselbe, sondern zweimal das GLEICHE, also genau das gleiche eingesungen, nur varriiert beides durch menschliche Nicht-Präzision ( :| ) leicht, sodass es sich im NAchhinein breiter anfühlt... probiers doch einfach mal zuhause aus! Wenn Du die Spur nur dublizierst, klingt das nicht annähernd, weil es eben dasselbe Signal ist...
     
  7. djwusel

    djwusel

    Registriert seit:
    20.01.06
    Punkte:
    414
    414
    joa, ganz wichtig
    komplett ein(mehrere) male einspielen
    spur kopieren klingt einfach nur tonne
    da es teilweise auch zu auslöschungen kommen kann
     
  8. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Ok, jetzt habe ich es verstanden, vielen Dank.

    Das ist doch in etwa das, was die HipHop-Leute immer machen, oder?
     
  9. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.614
    15614

    dann hat man aber beim kopieren mist gebaut. nur wenn man die spur einfach kopiert und dann links und rechts verteilt hat man halt wieder mono. *ggg*


    Der Gruß

    Griffin


    EDIT:


    ein schönes fremdwort dafür: Agogik. klingt ganz anders. beispiele:

    "scheiße mann, das war einfach total neben dem rhythmus!!!" klingt dann so:
    "also ich muss sagen, Du hast eine sehr ausgeprägte/kultivierte agogik."

    :D
     
  10. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    was sind denn die Hip Hop Leute ? :D
     
  11. ajburk

    ajburk

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    826
    826
    :hammer:
    Ich wusste garnicht dass es spezielles Tontechnikerdeutsch gibt :)
    Und was kann ich sagen, wenn mir das neue Top meiner Freundin zu sehr nach Kartoffelsack aussieht?
     
  12. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.614
    15614

    das ist dann EXTREME VINTAGE DESIGN!!! :D


    aber im ernst: agogik ist eigentlich der klassischen musik entlehnt und meint eher leichte temposchwankungen, die die interpretation ausmachen können. ich finds trotzdem geil. ;)
     
  13. ajburk

    ajburk

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    826
    826
    Das sagst Du einem der seine Abiprüfung in Musik geschrieben hat!! Ich wusste doch, dass mir das Wort irgendwie bekannt vorkommt :D
     
  14. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    @Cal1:

    Ich meine die Personen, die in diese Richtung musizieren, sollte auf keinen Fall böse gemeint sein. Wenn es so rüber gekommen ist, dann: sorry.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.