Information ausblenden

Wie oft setzt ihr neu auf?

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von akli, 19.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Hallo Forum...

    Mich interessiert es, wie oft bzw. in welchem zeitlichen Abstand ihr euren Rechner neu aufsetzt oder aufsetzen musst....

    Für mich ist es lästig, dass ich meine Einstellungen oft verliere, weil ich manchmal neuaufsetzen muss ohne mich darauf einstellen zu können (Totalcrash z.B.) ....


    Ich habe vor, für HR eine eigene Festplatte mit Windows zu errichten. Das müsste dann die Fehler, die auftauchen könnten, reduzieren, aber selbst dann muss man ja irgendwie irgendwann neu aufsetzen!?
     
    akli, 19.09.08
    #1
  2. Andre77

    Andre77

    Registriert seit:
    24.11.07
    Punkte:
    875
    875
    zum Glück schon ein Weilchen nicht mehr...da mein Rechner nicht nur zum Muggemachen da ist....ist es schon passiert 4-5x im halben Jahr

    jetzt läuft er aber schon nen Jahr ganz gut hier...nur auf Arbeit hab ik das auch gerade hinter mir
     
    Andre77, 19.09.08
    #2
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Neu aufsetzten?
    Wozu?
     
    fmo, 19.09.08
    #3
  4. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Und selbst wenn mal was passiert: Schonmal über ein Backup/Image nachgedacht?
     
    DarthFader, 19.09.08
    #4
  5. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Weil mir's mir öfter passiert, dass meine Sequenzer abstürzen...

    ps. Ja, habe BackUps... In letzter Zeit hat sich aber vieles geändert (neue Festplatte)... Muss mein PC neu aufsetzen und danach neue BackUps machen, damit ich auf diese in Zukunft zugreifen kann.
     
    akli, 19.09.08
    #5
  6. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    schon seit nem jahr nicht mehr.
    never change a running system. :)
     
    Just_Chill, 19.09.08
    #6
  7. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Ich hoffe, dass ich dann genau so lange gut und stabil arbeiten kann, wenn ich die eigene Festplatte für meine Homerecording-Arbeit eingerichtet habe.


    ps. Eine andere kurze Frage... Gibt es ein Thread, wo ich nachlesen kann, was es für DVD Lernkurse zum Mixing, Mastering, Mikrofonierung, etc. gibt?
     
    akli, 19.09.08
    #7
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das hat doch nichts mit dem Betriebssystem zu tun.
     
    fmo, 19.09.08
    #8
  9. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.210
    84210
    mein rechner vor meinem aktuellen rechner lief 6 jahre mit dem ersten aufgespielten system bis zur rente, der jetzt läuft nu seit hmm... 1,5 jahren ohne neuinstallation - mit dem selben xp druff. und alles zusammen auf einem system, audio, internet, office, games... nich so oft xxx surfen und nich jeden scheiss gleich installieren und ggf. von der wiederherstellungsfunktion gebrauch machen...

    zwischendurch hatte ich mal gedacht, das system is hinne, hat sich dann aber als hardwarefehler herausgestellt - sata-kabel sind sehr locker...
     
    micha, 19.09.08
    #9
  10. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    fmo:
    Ich bekomme aber andauernd Fehlermeldungen, die ich auf nichts anderes zurückführen kann.
     
    akli, 19.09.08
    #10
  11. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Welcher Sequencer?
     
    fmo, 19.09.08
    #11
  12. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.505
    8505
    hehe, hoffentlich bekommt kein Mac-User den Thread hier zu sehen...
    oh, zu spät :D

    aber mal im Ernst, ich hab mein Windoofs so weit im Griff, dass ich nur noch bei Hardwareänderungen oder - defekten neu aufspielen muss. und mein PC ist Mädchen für alles, mit nur einem Betriebssystem!
     
    ArdathBey, 19.09.08
    #12
  13. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    akli, 19.09.08
    #13
  14. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Ehrlich gesagt:

    Ich setzte meine Rechner so selten wie möglich neu auf!

    Spätestens nach der Grundinstallation wird das System mit einem Image-Programm (ich benutze Acronis Trueimage) auf einer externen USB-HD gesichert und kann dann jederzeit auch nach einem Festplattenausfall schnell zurückgesichert werden.

    Auch später sichere ich meine Systempartition sowie weitere wichtige Daten regelmäßig weiter - für mein Musik-PC-XP habe ich z.B. inzwischen ca. 10 verschiedene zeitlich verschiedene Backups, die ich je nach Bedarf mithilfe einer Boot-CD schnell zurücksichern kann, auch auf eine nagelneue HD nach einem HD-Ausfall.

    Auf diese Weise erreichen meine Windows-Installationen Lebenserwartungen von z.T. über zwei Jahren, ohne jemals komplett neu aufsetzen zu müssen. Meine Mozilla Seamonkey Email-Datenbank habe ich so z.B. inzwischen über 6 Jahre lückenlos verfügbar trotz drei (wegen Hardwarewechsel) nötiger XP-Neuinstallationen.

    Gruß
    Werner
     
    werner_o, 19.09.08
    #14
  15. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Schmeiss den überzähligen RAM raus!
    Arbeite mit 2GB.
    Dann sollte es gehen.
     
    fmo, 19.09.08
    #15
  16. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Acronis Trueimage benutze ich seit ein paar Wochen auch...

    Ich habe seit ein paar Stunden nur 2 GB drin, weil mein Rechner nicht hochfahren wollte.
    Mit meinem PC stimmt einiges nicht. :D
    Mein Rechner startet zum Beispiel garnicht mehr normal seit ca. vier Wochen.
    Ich drücke ganz normal auf den Knopf, alles hört sich normal an, keine Bildschirmanzeige. Dann muss ich den Knopf vom Netzteil ganz schnell aus- und anknipsen, sodass mein Rechner normal bootet... Die Tastatur bekommt dann Licht und so erkenne ich dann auch, dass der normal starten wird.
    Irgendwie braucht der eine Art "Kurzschluss", um zu starten...
     
    akli, 19.09.08
    #16
  17. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Das sieht nach einem defekten Netzteil aus - es könnte aber auch andere Gründe dafür geben (etwa defektes Motherboard uvam.).

    Das Netzteil würde ich aber zuerst checken - vielleicht hat einer Deiner Freunde/Bekannten ein funktionierendes und passendes Netzteil zum ausprobieren.

    Gruß
    Werner
     
    werner_o, 19.09.08
    #17
  18. galipoka

    galipoka

    Registriert seit:
    12.02.08
    Punkte:
    272
    272
    das vermeiden des ewigen neuaufsetzens funktioniert nur dann, wenn man auch REGELMÄSSIG backups macht.

    das ist weniger eine frage des programms, das man dafür benutzt, sondern vielmehr eine frage der disziplin und der strategie.

    weitergehende ausführungen auf anfrage, bevor ich mir den mund fusselig schreibe. :)
     
    galipoka, 19.09.08
    #18
  19. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Dass es entweder am Netzteil oder Motherboard liegen wird, habe ich auch gedacht...
    Ich werde mein Rechner komplett durchchecken lassen.


    Ps. Ich habe leider Pech mit den BackUps gehabt, weil ich unstabile Systeme gesichert habe, deswegen muss ich alles neu machen...
     
    akli, 19.09.08
    #19
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.308
    26308
    Na ja das hört sich nicht gut an! Liegt aber sicher nicht am Betriebssystem. Ich mache es ähnlich wie Leo, nur nicht so konsequent um ehrlich zu sein. Aber ne Sicherung des "sauberen" super neuen Systems sollte doch wohl Pflicht sein und dann genauso eine regelmäßige weitere Sicherung des Systems und der Daten. Ich mach das spätestens alle 3 Monate, obwohl bei mir alles wie geschmiert läuft. Ich mache mit einem Rechner wirklich alles. Surfen im Net, Recording, Spielen, arbeiten. Und es funktioniert seit Jahren hervorragend.

    So long
    sf
     
    SoulFrontier, 19.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.