Information ausblenden

Wie macht man diese grollenden Techno - Bässe /Kicks?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Concerned, 10.09.12.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Concerned

    Concerned Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.10
    Punkte:
    10
    10
    Hallo zusammen...ich bekomme es einfach nicht hin den Sound zu erstellen, den ich möchte.

    Hier ist ein Beispiel dafür was ich gestern stundelang versucht habe, aber mein Sound hört sich nicht an: Die Kick /den Bass ausdiesem Track:




    Kann mir jemand helfen? Ich meine das hier ist ein bestimmtes Beispiel, aber ich habe generell Probleme die Bewegung, dieses Rollende in den unteren Frequenzen zu hören. Da IST Bewegung, aber ich höre nicht wie die Midi-Noten platziert sind, ob mit Sidechaining gearbeitet wurde etc...eine Hi Hat ist hell und man kann gut hören wie man sie programmieren muss, aber beim Bass find ichs schwierig.


    Hier der Origninalsound:

    http://www.filedropper.com/basslinesub

    Und hier meine Kopie. Damit bin ich schon ganz zufrieden, aber es hört sich trotzdem nicht so klar an wie das Orignial. Und nicht so groß.

    http://www.filedropper.com/bassrework3

    Meistens benutze ich Zebra2 und NI Massive.

    Hier ist noch ein Beispiel eines Techno - Tracks, in dem man zuerst nur die Kick hört (simpel) und dann, wenn der Bass einsetzt, grollt es richtig in den unteren Frequenzen. Wie zum Teufel wird das gemacht?? Sind da Effekte drin? Ich hab immer Angst einen Chorus oder so auf Bässen einzusetzen. Oder ein Delay / Hall??

    http://www.filedropper.com/examplepostkvrforum

    Ich lese das Sound and Recording Magazin, aber nirgendwo gibt es etwas über Sounddesign in Techno - Musik. Manchmal etwas über Wobbles und oder diese Oldschool Bässe, die keiner mehr verwendet. Oder weiß jemand etwas wo es Magazine oder sowas darüber gibt?

    Sorry für meinen langen Post, aber ich bin grad echt frustriert.
    Greets...Dennis
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Concerned, 10.09.12
    #1
  2. Databeatz

    Databeatz

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Jo das is schon ein ziemlich fetter Bass :D

    Ich finde dein Rework gar nicht mal so weit entfernt vom Original. Nur dass deine Kickdrum keinen prägnanten Anschlag hat und irgendwo im Bass-Sumpf verschwindet und das Original halt noch lauter ist.
     
    Databeatz, 10.09.12
    #2
  3. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    BerrySchwarz, 10.09.12
    #3
  4. Databeatz

    Databeatz

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    JA :)

    Ich hab grad mal versucht so nen fetten Bass hinzubekommen.

    Habe das ganze mit verschiedenen Attack-Samples und ner Sinuswelle, die in der Amp-Hüllkurve moduliert ist versucht. Nach der ersten Ausklingphase steigt sie noch mal an und fällt dann wieder ab bis der neue Kick kommt.

    http://www65.zippyshare.com/v/82022104/file.html
     
    Databeatz, 10.09.12
    #4
  5. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    ... ja Hammer

    ... freut mich als Orchesterfuzzi auch zur Abteilung Elektronik was beitragen zu können ... [​IMG]

    LG Berry [​IMG]
     
    BerrySchwarz, 10.09.12
    #5
  6. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    ist da eine Kick? o_O
     
    ksoa, 10.09.12
    #6
  7. Databeatz

    Databeatz

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Jo :)
     
    Databeatz, 10.09.12
    #7
  8. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.936
    23936
    klingt nach einen analogen mix. die bassdrum ist auf jeden fall sehr weich abgestimmt & hat sehr viel decay & wurde doch compression auf der subrguppe noch verlängert. könnte auch eine 808 druntergemischt sein. mit layern kommt man zu so einem sound.
     
    karumba, 10.09.12
    #8
  9. Concerned

    Concerned Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.10
    Punkte:
    10
    10
    O man - ich Depp hab vergessen meinen LP Filter vom Original zu nehmen...irgendwann dachte ich der Sound wäre tatsächlich so ;-) Ich hab ihn drübergelegt, um nicht von den höheren Frequenzen verwirrt zu werden und nur die unteren zu hören. Dann hab ich den Loop noch eine Oktave höher gestimmt, um die Tonalität besser hören zu können.

    Jetzt brauche ich eine schöne Kick, die patscht, im oberen Bereich Druck hat und etwas distorted ist. Ich bekomme leider keine Kick mit dem Zebra Synth hin :-(

    Aber hat jemand eine Idee, was dieses Grollen im Bass im letzten Beispiel ist? Ich höre das immer wieder raus, es ist trocken und grummelt, aber ich glaube es ist nicht so besonders tief. Hm....
     
    Concerned, 11.09.12
    #9
  10. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    also der gesamtsound des Tracks begeistert mich sehr, deswegen hab ich mich auch daran versucht.

    Das ganze gefällt mir so sehr, dass ich daraus nen eigenen Track basteln werde - natürlich mit eigener Note :D

    hier ist das Grundgerüst, dass ich bisher gemacht habe:
    https://www.box.com/s/f5dyjt9tpl12kto07kfe

    PS: ich weiss selber nicht, wie genau die Midi Noten gesetzt sind (bei Suton). Bei "verschwommenen" Subbass-Sounds ist es fast unmöglich zu 100% die Methode herauszufinden, mit der gearbeitet wurde. Aber es gibt technische Grundprinzipien, die angewandt werden können, um einen ähnlichen Sound zu erstellen: z.b. ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Sinuswellenform im Bass ist, dass im Track viel Hall verwendet wird, dass Sidechaining verwendet wird, viel EQt ist, und u.U. gelayert ist.
     
    ksoa, 11.09.12
    #10
  11. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.879
    4879
    equivocal, 11.09.12
    #11
  12. Concerned

    Concerned Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.10
    Punkte:
    10
    10
    Ja, doch...ich dachte mir auch dass bei so tiefem Bass ein Sinus gut ist - ich habe auch für den Bass Sound mehrere Spuren, mit Sidechaining...ich weiß nur nicht, ob man auf so einen Bass auch Hall geben sollte. Oder einen Chorus. Ich denke Chorus eher nicht.

    Aber die Kick bekomme ich nicht hin. Vielleicht doch mal bei den Samples gucken und layern.

    Und der Sound des Niereich Reworks gefällt mir gut! Schau mal auf seiner Website vorbei oder FB Page, es gibt einen Remix Contest noch einen Monat zu dem Track.
     
    Concerned, 11.09.12
    #12
  13. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    danke,

    edit: ich überlege noch ob ich mitmache, wenn ich mir die remixes anhöre, stelle ich fest, dass alle in dem dark techno bereich auf übertriebenes subbass gegröhle stehen - das find ich öde.

    würde sample nehmen.
     
    ksoa, 11.09.12
    #13
  14. Concerned

    Concerned Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.10
    Punkte:
    10
    10
    Na ja, dann wird Dein Mix ja bestimmt gut rausstehen, nicht? :)

    Es ist halt schon schwer ne gute Balance zu finden. Zu boomy mag ich auch nich. Deswegen halt auch meine Fragen zu dem Thema. Einen klaren, treibenden, aber dennoch dunklen Sound hinzubekommen ist halt Masterclass. Und das hört man auch raus.

    Okay - dann wühle ich mal in meinem Sample Arsenal. Und dann halt einige layern, hm?
     
    Concerned, 11.09.12
    #14
  15. KMDR

    KMDR

    Registriert seit:
    13.04.10
    Punkte:
    2.857
    2857
    Alter, der Contest läuft ja tatsächlich noch. Ich hab die Stems seit gefühlten zwei Monaten irgendwo rumfliegen und ehrlich gesagt wieder vergessen ... danke für die Erinnerung :) Das Teil ist ja sowas von dick! Irgend welche Empfehlungen für ähnlich dunklen Scheiß?
    Die Skizze von ksoa geht auch mal wieder genau in meine Richtung.

    LG
    kimudra
     
    KMDR, 12.09.12
    #15
  16. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Was ist das für ein Mist, nach geschlagenen 4 Min kommt endlich mal sowas wie ein Break.
    Was ist an dem Gestampfe denn so toll?
    Was für Pillen nehmt ihr?

    Auch weiss ich nicht wo die Schwierigkeit liegen sollte, sowas nach zu bauen.

    Sowas passiert zu Anfang wenn man sich das erste mal an Elektronische Musik versucht:D
     
    Marc1610, 12.09.12
    #16
  17. KMDR

    KMDR

    Registriert seit:
    13.04.10
    Punkte:
    2.857
    2857
    Hehe ... Du frecher, kleiner Halunke ;)
     
    KMDR, 12.09.12
    #17
  18. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.362
    51362
    der Track klingt wie 1995. Hat denn Musik ueberhaupt keine Fortschritte gemacht oder wie :D?
     
    synthpark, 12.09.12
    #18
  19. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.388
    7388
    In welchem Paralleluniversum warst Du denn damals unterwegs? ;-)
     
    livingsounds, 12.09.12
    #19
  20. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Doch, Deschno heißt nu Elektro...
     
    Akai31, 12.09.12
    #20
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.