Information ausblenden

Wie kann man Impulsantworten auf eine Spur rechnen!?!?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von loki1982, 31.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. loki1982

    loki1982 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    1.062
    1062
    Wie kann man Impulsantworten auf eine Spur rechnen!?!?

    Und kann man dies auch auf eine Vocal Spur rechnen oder legt man dies auf den fertigen Track!?!?


    Ich selber mache Rap Musik und wollte gern wissen ob es dort sinnvolle Anwendungen dafür gibt!??!?



    Mfg Loki1982
     
    loki1982, 31.10.08
    #1
  2. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.784
    1784
    Impulsantwort wovon?

    Meinst du Hall?
     
    Fritz, 31.10.08
    #2
  3. loki1982

    loki1982 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    1.062
    1062
    Ja z.b. Hall und was gibt es noch für Impulsantworten!?!?
     
    loki1982, 31.10.08
    #3
  4. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    Instrumentenfreak, 31.10.08
    #4
  5. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    Es gibt neuerdings Impulsantworten von bestimmten analogen Maschinen, habe aber vergessen wie das plugin heisst welches sowas kann. Z.b. für EQ und sowas, also die "Färbung" des Materials.

    Du brauchst ein IR Plugin wie SIR 1 welches free ist.
    Es gibt massenhaft kostenlose (!) Impulsantworten von Hallgeräten wie Lexicon und TC etc.
     
    TRB, 31.10.08
    #5
  6. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Man sollte noch ergänzen, das sich prinzipiell jedes Signal mit jedem Signal falten lässt.
    Es muss also nicht immer nur Hall sein.
    Du kannst also auch Vocals mit einer Snaredrum falten.
    Mitunter kann man sehr interessante Ergebnisse erzielen.
    Die o.g. Freeware SIR1 ist ein guter Einstieg.
     
    HipHopMacher, 31.10.08
    #6
  7. loki1982

    loki1982 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    1.062
    1062
    Es gibt neuerdings Impulsantworten von bestimmten analogen Maschinen, habe aber vergessen wie das plugin heisst welches sowas kann. Z.b. für EQ und sowas, also die "Färbung" des Materials.


    Welches Plugin kann denn sowas?!?!
     
    loki1982, 31.10.08
    #7
  8. loki1982

    loki1982 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    1.062
    1062
    Und wie kann man Impulsantworten sinnvoll bei Vocal Spuren einsetzen?!!?
     
    loki1982, 31.10.08
    #8
  9. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    ...ich weise nochmal dezent auf meinen Link von oben hin...
     
    Instrumentenfreak, 31.10.08
    #9
  10. loki1982

    loki1982 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.08
    Punkte:
    1.062
    1062
    Yo thx
     
    loki1982, 31.10.08
    #10
  11. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Beratungsresistent bist Du aber nicht? :x

    Jedes Faltungs-Plugin kann das.
    Jedes!!
     
    HipHopMacher, 31.10.08
    #11
  12. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Er spricht wohl von Nebula.

    Soll angeblich ein paar ziemlich geile Sounds haben ... allerdings ist das Interface nicht so dolle.
    Das gibt's mittlerweile übrigens auch als CUDA-Version, welche aus dem eigentlich sehr CPU-hungrigen Plugin eines macht, was man ganz gemütlich auf seiner Graka berechnen lassen kann (GForce 8xxx oder höher vorrausgesetzt).
     
    Kuno, 31.10.08
    #12
  13. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    TriTone - Colortone Pro heisst das meine ich.
     
    TRB, 31.10.08
    #13
  14. TopTension

    TopTension

    Registriert seit:
    23.05.08
    Punkte:
    153
    153
    @loki1982: wieso braucht's da jetzt einen zweiten Thread, Du hast doch schon einen zu genau dem Thema aufgemacht vor ein paar Tagen.

    Egal, was ich meiner Antwort dort noch hinzufügen wollte, ist, dass man mit Faltung nur lineare, zeitinvariante Systeme abbilden kann.

    Linear heisst, im wesentlichen, dass nix verzerrt. Also zum Ampmodelling taugt Faltung nicht. Bandsättigung geht auch nicht.

    Zeitinvariant heisst, dass sich die Übertragungscharacteristik nicht mit der Zeit ändert. Kompressoren zum Beispiel kann man mit Faltung nicht nachbilden, denn da ändert sich das Gain ja laufend.

    Das schon erwähnte Nebula kann das angeblich alles, ich hab's aber noch nicht probiert. Das ist dann aber keine Faltung mehr, sondern was anderes. Die Mathematik dahinter ist etwas komplizierter.

    Gerhard
     
    TopTension, 01.11.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.