Information ausblenden

wie kann ich kompressor / eq an rme fireface 400 anschließen

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von perowe, 02.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. perowe

    perowe Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.08
    Punkte:
    4
    hallo, liebes forum!

    ich baue gerade ein kleines homerecording-studio auf und möchte dabei auch outboard equipment nutzen.

    ich arbeite mit dem rme fireface 400 und logic 8.

    mein frage: da ich meinen digitalen aufnahmen gerne noch etwas röhrenleben einhauchen will, frage ich mich, wie ich an kompressoren und eq auf meine spuren nachträglich drauflegen kann. habe ich mit dem firecace die möglichkeit outboard gear in logic einzuspeisen? wie muss ich das verkabeln und aktivieren?

    vielen dank!
    pete
     
    perowe, 02.12.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    :welcome:

    Abgesehen davon, dass ich von der Sinnhaftigkeit nicht 100%ig überzeugt bin (ohne genau zu wissen, welches Outboard du denn nun besitzt):

    Keine Ahnung, ob Logic externe FX als solche integrieren kann, die "funktioniert-auf-alle-Fälle"-Variante wäre jedoch, die Spur solo zu schalten oder zusätzlich auf einen separaten Ausgang des FF zu legen, diesen mit dem Eingang des FX-Geräts und Ausgang des FX-Geräts mit einem Eingang zu verbinden und eine neue Spur mit diesen Eingängen als Source aufzunehmen.
     
    kickback, 02.12.08
    #2
  3. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Wo liegt den dein Budget?
    Wenn du dir nämlich kein gutes Outboard Equipment leisten kannst bist du besser beraten dir ein paar gute Plug ins zu kaufen. Das Röhrenleben das du dir versprichst wird nämlich des öfteren überbewertet.

    Es gibt übrigens auch Röhrenemulationen als Plug ins. Da kommst du wesentlich billiger an dein Ziel (ist aber Geschmackssache).

    Ein freeware Tipp (damit du röhren kannst ;-)) von mir:
    http://www.silverspike.com/?Products:RubyTube

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 02.12.08
    #3
  4. perowe

    perowe Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.08
    Punkte:
    4
    vielen dank für euere rückmeldungen. scheint so, als wäre ich mit guten plug-ins besser beraten. in erster linie suche ich etwas, das zum beispiel mein akoustik piano von ni etwas wärmer klingen lässt, und eventuell bei bearbeitung im mastering den gesamtsound etwas seidiger und homogener klingen lässt.
    oder ist ein härterer sound nur subjektiv, da ich weiß, dass alles mit samples digital erstellt wurde?

    pete
     
    perowe, 02.12.08
    #4
  5. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Hast du ein Klangbeispiel indem man hören kann was dich stört?
     
    Lyp, 02.12.08
    #5
  6. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Der Mann ist übrigens logic-user, kann also mit deinem plugin recht wenig anfangen :)
     
    Hannes_Meister, 02.12.08
    #6
  7. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Upps hab ich total vergessen das nur VST unterstützt wird :-D sorry :)
    Gibt aber bestimmt auch ähnliches für Logic.

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 02.12.08
    #7
  8. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    logic hat doch eh schon sehr gute plugins mit an bord.

    um etwas "analog, wärmer" klingen zu lassen, brauchts in erster linie viel erfahrung mit dem EQ.. und vieleicht dem kompressor.

    hier wäre vieleicht die waves ssl serie was für dich.

    oder hol dir eine UAD-karte.
     
    naseweis, 02.12.08
    #8
  9. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    oder URS.
     
    Hannes_Meister, 02.12.08
    #9
  10. perowe

    perowe Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.08
    Punkte:
    4
    nochmal vielen dank für eurere tips! ich werde mal versuchen, mit waves-plug-ins zum ziel zu kommen. schlacht sind sie dafür sicher nicht.

    pete
     
    perowe, 08.12.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.