Information ausblenden

Wie höre ich meinen VST-Amp in Echtzeit mit meiner Audio Gitarrenspur!?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von HellToPay, 18.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. HellToPay

    HellToPay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    25
    25
    Ich muss sagen, dass ich totaler recording Anfänger bin! Ich benutze ein E-MU 202 als Interface, habe dort meine Gitarre angeschlossen und höre diese auch über mein Cubase SX3 wenn ich eine Audiospur öffne. Wenn ich jetzt aber VST Effekte, wie z.B. einen Amp einschalte höre ich keine Veränderung. Die Aufnahme klappt auch aus irgendeinem Grund nicht. Ich kann zwar recorden aber das ist dann eine leere Spur.
    Mein Ziel ist, verschiedene Amps und Effekte auszuprobieren - es klappt aber nicht.
    Was muss ich tun?
     
  2. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Mach bitte mal nen screenshot, auf dem man dein Problem erkenen kann... Ich verstehs nämlich iwie nich :D
     
  3. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    das kleine lautsprecher symbol klicken!
     
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    1. Bei der Audio-Spur musst Du den Input-Kanal an dem deine Gitarre hängt als Eingang wählen.

    2. Soll die Amp-Sim mit aufgezeichnet werden gehört sie in den Input-Kanal in CSX3, wenn nicht kommt die Amp-Sim in die Audio-Spur.

    3. In der Audio-Spur gibt es ein kleines Kästchen mit einem Lautsprecher drauf, das musst Du anklicken. Evtl. musst Du noch deine Monitoring-Optionen ändern, wie das geht steht im Handbuch.

    ! Du solltest darauf achten, dass das Monitoring im PatchMix ausgeschaltet ist.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.