Information ausblenden

wie geht das , Soundtechnisch ? Stratocaster

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von alien, 19.04.21.

  1. alien

    alien Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.08
    Punkte:
    281
    281

    ab etwa 3:23 ? bis etwa 3:50
    was ich sehe ist : middle und neck pu , keine weiteren Schalter / Push/pull Potis
    Bridge HB aus ( ? ) eventuell irgendein Tweed Amp ?
    was ich höre ist : Delay , Hall und irgendwo son geschmackvoller Bass . ..
    Irgendwelche Ideen , wie man das soundtechnisch anstellt ,
    habe Cubase Elements 10.5 mit Amplitube 4 Fender Collection ( Fender Bassman mein Liebster )und ein HarleyBenton American True Tone zu bieten . Gitarrentechnisch dürfte das mit meiner Strat Partscaster kein Problem sein , vorsichtiges ?
    kann mir jemand helfen . . . wäre SEHR dankbar
    Grüße Daniel
     
    alien, 19.04.21
    #1
  2. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.719
    9719
    Pickup Position ist klar. Ansonsten würde ich sagen Kompressor, möglicherweise noch einen Clean Boost hinterher, in einen Twin oder Bassman... und Delay/Reverb nach Geschmack. Nen typischen Tweed höre ich hier eher nicht (kann ich aber auch nicht ausschließen)
     
    NiCKEL, 20.04.21
    #2
  3. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    753
    753
    Also was ich sehe isn Lauch, der ganz schön abgeht bei so paar Tönen ;-) und nen erstaunlich ehrfürchtig wirkenden Schrammelisten...man bin ich abfällig und arrogant Har Har sorry nusste sein.

    Irgendwie ist der Sound schon etwas komisch für die middle/ Neck Stellung und klingt gescooped, erinnert mich ganz leicht an meine the strat, die ja einen Phase Switch hat, allerdings eher an die bridge/ middle position, die leicht telemäßig klingt. Der Sound hier klingt für mich irgendwie leicht ausgedünnt.

    Ampmäßig würde ich auch sagen klassischer Fender clean sound, geht schon in Richtung twin, mit fender (also spring) reverb charakter, delay höre ich hier auf dem handy gerade nicht.

    Bleibt also die Frage, warum klingt die strat so komisch? Eq? Spieltechnik? Nicht genutzte pedale dazwischen? Ich hatte mal einen bad stone phaser (den alten großen) der hat auch im bypass dem Signal einen komischen Stempel aufgedrückt, hat unten Substanz genommen und die Höhen leicht kratzig geboostet - vielleicht so was in der Richtung?
     
    hanselmann, 20.04.21
    #3
    ModulationMatrix bedankt sich.
  4. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.430
    13430
    Ich höre einen Slap, 16tel oder so.

    Ich halluziniere aber des öfteren sowas. o_O
     
    Graham, 20.04.21
    #4
  5. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    3.031
    3031
    Schöner Song und Gesang. Für meinen Geschmack ist mir der "Stratsound" zu dünn und in dieser Zwischenstellung klingt das für mich irgendwie weder nach Fisch noch Fleisch, sorry. Humbucker auf einer Strat ist für mich sowieso ein "No Go" da bin ich ein unverbesserlicher Nostalgiker ;) Wer weiß ob die PU's überhaupt was taugen auf dem Teil :D Amp ist was Fendermäßiges, was sonst ;) (und wenig Delay )
    Spieltechnisch fehlen mir Bendings und am Ende spielt er zu viel. Weniger wäre für mich mehr
    und außerdem fehlen mir rhythmische Einlagen a la Gilmore.
     
    litoni, 20.04.21
    #5
  6. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    753
    753
    Das mit den humbuckern in strats sehe ich persönlich genauso ;-)

    Delay kann sein, kann das momentan nicht richtig hören, also besser keine Pillen gegen Hallos nehmen deswegen, hehe
     
    hanselmann, 20.04.21
    #6
    Graham bedankt sich.
  7. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.719
    9719
    Hm, ich weiß ja nicht, was der Herr da für ein Instrument hat. Gibt ja auch Strats mit nur nem 3-Way Switch... Wobei das ja eher auf ganz frühe Modelle zutrifft, die wiederum nicht so sehr dafür bekannt sind, mit Humbuckern bestückt zu sein. Aber könnte es sein, dass hier nur der Neck PU zu hören ist?
     
    NiCKEL, 20.04.21
    #7
  8. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    753
    753
    Klar, der Schalter ist recht weit oben. Sieht aber nicht „ganz“ oben aus, und vor allem - es klingt nicht so. Jedenfalls für mich, der ich quasi fast immer nur mit Neck spiele. 3-way denke ich auch eher nicht wegen hb...
     
    hanselmann, 20.04.21
    #8
    NiCKEL bedankt sich.
  9. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.641
    10641
    Ich finde, das klingt relativ topfig und dünn. Meine Strat hat einen einen Mini Switch, mit dem man den mittleren Pickup "Out of Phase" schalten kann. Das klingt dann schon in die Richtung.
     
    tylerhb, 20.04.21
    #9
    NiCKEL bedankt sich.
  10. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.719
    9719
    Ja, abgesehen von den ausgedünnten Lows ist noch ein komischer „Quäck“ bei ca. 2K in dem Ton. Aber die „Glocke“ ist schon nem Hals PU nicht ganz unähnlich. Vielleicht hat der mittlere PU nur einen ganz schwachen Output und/oder wurschtelt echt in der Phase
     
    NiCKEL, 20.04.21
    #10
  11. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    753
    753
    Jo. Bzgl. Glocke habe ich in der Stellung mit phase switch einen eytrem- Glockensound, den man von den alten solar records funk sachen kennt (dynasty, shalamar usw) und ich finde, der Sound hier hat deutlich mehr glocke als normal der neck sound...
    Also ev. Stellung 4 und ein unerkanntes phasen Problem, hehe
     
    hanselmann, 20.04.21
    #11
    NiCKEL bedankt sich.
  12. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.719
    9719
    Manche Leutz verdrahten ihre Strats ja auch bewusst ganz komisch :D
     
    NiCKEL, 20.04.21
    #12
  13. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    3.031
    3031
    Manche Leutz leiden halt unter Geschmacksverirrung ;) (diese Strat würde ich nicht mal geschenkt nehmen)
     
    litoni, 20.04.21
    #13
  14. boogie2266

    boogie2266

    Registriert seit:
    26.10.20
    Punkte:
    1.592
    1592
    Ähem...ja...aber nur nach strengen Fender-Vorgaben!:p
     
    boogie2266, 20.04.21
    #14
  15. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    753
    753
    Ach, solange ich das nicht gut finden soll.....alles easy
     
    hanselmann, 20.04.21
    #15
  16. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.434
    28434
    Eventuell ein Phasing-Issue zwischen Mikrofonen. Ansonsten sieht es nach Zwischenstellung zwischen Neck/Middle PU aus und ich bilde mir auch ein, ein Slapback Delay zu hören, aber v.a. einen Spring Reverb. Vielleicht verwurschtelt der das Signal auch so.
     
    Entone, 20.04.21
    #16
  17. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    753
    753
    also ich höre gerade mit Monitoren und Kopfhörer und höre nur spring reverb....

    und sehe nochmal die Gesichter...hehehe. KÖSTLICH!
     
    hanselmann, 20.04.21
    #17
  18. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    32.423
    32423
    Das passt schon was man sieht, Middle/Halspickup.
    Das klingt nach einem Fender Twin 65 oder Deluxe, die können das.
    Auch ist hier nur ein Spring Reverb drinne und Kompression.

    Dieser bestimmte Ton kommt durch die Spieltechnik wie er rechts anschlägt, auch wo er anschlägt, alles in Richtung mittleren Pickup, da klingts sowieso eher hart und knallig, statt weich und voll, wenn er mehr beim Halspickup anschlagen würde.

    Mit einem echten Twin bzw. Deluxe kein Thema, mit Amplitube 4 ist das so ne Sache, da muss man sich durch die Fender Collection Welt klicken, dass es so wie hier passt, d.h., Du kannst bei einem Tweed landen, und dann klingts ähnlich wie hier (obwohl es kein Tweed ist).

    Btw., Amplitube 4 klingt mir sowieso zu hell bei Single Coils, bei Humbuckergitarren mag ich das , bei Single Coil eher nicht.

    Aber wie gesagt wichtig, es ist die Spielweise und wo und wie er anschlägt.

    Bißchen Spring Reverb dazu, sollte passen.
     
    whitealbum, 20.04.21
    #18
  19. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.531
    4531
    ..soll wohl ein glasklarer 4+5 Clean-Sound sein..wird zusätzlich symbolisert durch eine Wasserflasche zu Füßen des Strat-Spielers..da unten sind wohl auch irgendein BOSS? Effekt und ein PolyTune..
    upload_2021-4-20_14-32-2.png
    ..klingt für mich wie über ne DI-BOX ins Pult gespielt..evtl auf Wunsch der TV-Leute..schon allein wg der Nebengeräusche..und dann hat man ja alle Möglichkeiten;-)

    IRONIE an:
    ..auf den Einsatz der Windmaschine beim Solo wurde wohl nur verzichtet, weil sonst die Lyrics/Chords-Sheets druch die Gegend flattern würden.
    IRONIE aus

    Viele Grüße, m

    PS: Stimmung des Songs und speziell der Gesang sind schon gut:)
     
    mWermut, 20.04.21
    #19
  20. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    22.673
    22673
    Ich hab mir voriges Jahr ein BBE Sonic Stomp gekauft, das erhöht die Präsenz, der Ton wird daduch aber auch "spitzer" wenn mans übertreibt. Daran erinnerts mich.
    Noch dazu bearbeitet der Typ die Saiten recht hart mit seinem Plek beim Solo.
     
    stonyroad, 20.04.21
    #20