Information ausblenden

Wer kann helfen beim dem Einstellen von

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von pluspunkt, 05.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. pluspunkt

    pluspunkt Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    6
    6
    Cubase und Camtasia, damit das Screenrecording mit meinem Mikrofon funktioniert.


    PC/Win7-Cubase7-Camtasia-Focusrite Scarlet 2i2-Mikro Tbone SC400

    Also, ich muss Video Screenrecordings mit Camtasia und Cubase aufnehmen und dabei erklären, was ich am Machen bin. Leider wird mein Mikro nicht aufgenommen. Iwo habe ich gelesen, dass es mit einem Loopback gehen soll aber wie genau geht so was?

    Danke im Voraus für Hilfe und Tipps.
     
    pluspunkt, 05.01.13
    #1
  2. pluspunkt

    pluspunkt Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    6
    6

    Anhänge:

    pluspunkt, 05.01.13
    #2
  3. TinyVince

    TinyVince

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    737
    737
    Hallo

    Also erstmal brauch dein TBone eine Phantomspeisung.D.h du kannst es an das Audiointerface
    gar nicht so direkt anschliessen.
    Sowas.
    http://www.ebay.de/itm/Studio-Proje...Signalprozessoren_Effekte&hash=item4d08486dbd

    Dann eigentlich nur den richtigen Eingang deines Interfaces in Cubase7 für die Aufnahme aktivieren
    und gut.
    Dein Interface hat nur Mic und Line Eingänge.Als Mic-Eingang aber ohne Phantomspeisung,weil dafür müsste es ein externes Netzteil haben und ich sehe auch keinen Schalter wo die Phantomspeisung zu geschaltet werden kann.
    Mit dem Monitorregler rechts der grosse, kannst du das Signal was über die Eingänge rein geht, direkt abhören ohne eventuelle Latenz , die über Cubase7 entsteht. Ganz simpel!
    Müsste die Ursache sein...denke ich.

    Grüsse TinyVince
     
    TinyVince, 06.01.13
    #3
  4. TinyVince

    TinyVince

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    737
    737
    ...uiii hats doch Phantomspeisung.
    Hast du die nicht ein geschalten???
    Wenn du dann das Direktmonitoring hoch drehst , müsstest du über den Kopfhörerausgang und die Summe erst mal ein Signal bekommen, wenn du in das Mic was sprichst.
     
    TinyVince, 06.01.13
    #4
  5. pluspunkt

    pluspunkt Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    6
    6
    @Tiny

    danke für die Antwort. Die Mikroaufnahme in Cubase alleine ist so so kein Problem und funktioniert fehlerfrei.
     
    pluspunkt, 06.01.13
    #5
  6. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Oh mein Gott,
    Kannst du dir bitte erst einmal das Equipment anschauen bevor du irgendwelche "Kaufempfehlungen" postest?


    Ich kenn mich leider nicht mit der On Screen Aufnahme aus, aber gibt es keine Programme, die gleichzeitig Bild und Ton aufzeichnen können?

    Kann das Camtasia nicht?
     
    m4d3raIn, 06.01.13
    #6
    pluspunkt bedankt sich.
  7. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Doch, natürlich.

    Aber das Mikrofon wird über's Interface laufen, und deswegen einen ASIO-Treiber brauchen.
    Und Camtasia wird den PC-Sound aufnehmen, der vermutlich nicht über ASIO geht und demnach auch nicht mit dem Mikrofon zusammentrifft.
    Schätze ich mal so aus der Entfernung.

    Kann man bei Camtasia nicht verschiedene Tonquellen aufnehmen?

    Bei ScreenFlow (Mac) kann man den Stereoton gleich interleaved mit dem Bild aufnehmen, und parallel dazu noch eine Mikrofonspur. Da wird ein kleiner Treiber installiert, schon geht das. Ich saß heut Morgen grad an einem Screencast und hab genau das gemacht.
    Würde mich wundern, wenn "das powervollste Screencast-Tool für den PC" das nicht könnte.

    Ansonsten mal mit ASIO4All versuchen, ich glaub da gab's mal ne experimentelle Einstellung um Treiber untereinander kommunizieren zu lassen. Damit könnte es evtl. möglich sein, den ASIO-Treiber in den Stereo-Out vom PC funken zu lassen.

    Evtl. gibt es ja auch sowas wie Soundflower oder JACK für Windows?
     
    chokehold, 06.01.13
    #7
    pluspunkt bedankt sich.
  8. pluspunkt

    pluspunkt Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    6
    6
    Ja richtig Mikro geht über das Scarlet und braucht den ASIO. In Camtasia kann ich die Aufnahmequelle einstellen (zB eben Scarlet 2i2) aber der wird eben durch den ASIo trotzdem blockiert :)

    was 'nen Scheiß ;-)

    Ich habs versucht mit ASIO4ALL - leider auch ohne Erfolg :)

    Gibt es denn hier keine User, die sich damit echt gut auskennen ?
     
    pluspunkt, 06.01.13
    #8
  9. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Google kennste?
     
    chokehold, 07.01.13
    #9
    pluspunkt bedankt sich.
  10. pluspunkt

    pluspunkt Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    6
    6
    Mein Mann hat mit einem Verkäufer vom Musikhaus Thomann gesprochen und wir können das Interface umtauschen und bekommen eines mit einem Softwaremischer von RME und einer Anleitung wie das mit dem Camtasia dann geht .

    Danke auch für den Tipp mit JACK für Windows.
     
    pluspunkt, 07.01.13
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.