Information ausblenden

Wer hat/kennt UJAM STRIIIINGS und kennt sich aus damit?

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von carlaro, 03.07.21.

  1. carlaro

    carlaro Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    30.07.19
    Punkte:
    185
    185
    Das würde ich gern wissen bevor ich meine eigentliche Frage zu den Einstellungen stelle.
    Ich habe hier im Forum nichts zu dieser exzellenten SW gefunden.

    LG Carla
     
    carlaro, 03.07.21
    #1
  2. Caro

    Caro Schrauber

    Registriert seit:
    22.09.19
    Punkte:
    419
    419
    Ja, auch ich bin erst hier "https://recording.de/threads/welches-strings-vsti-koennt-ihr-mir-empfehlen.240234/" auf STRIIINGS aufmerksam geworden. Habe mir dann paar Demos gezogen, bin aber bei STRIIINGS und DRUMS hängen geblieben. Ist echt geil, habe dann gestern zugeschlagen und beide im Bundle für 114,5 Euronen geschossen. Dieses very special offer gibt es noch bis MORGEN, es hat sich für mich echt gelohnt. Einzeln und zum Normantotto wird da ca. das 3fache auf gerufen. Sehr nur einen Nachteil, kein standalone.

    Hier ist ein sehr informatives Video, auf DEUTSCH ""
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.21
    Caro, 17.07.21
    #2
  3. carlaro

    carlaro Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    30.07.19
    Punkte:
    185
    185
    Vielen Dank. Sorry hat etwas länger gedauert bei mir, war anderweitig stark eingebunden.

    Ja die Songs sind super, man merkt die Anschrift von Hans Zimmer.

    Ich habe aber folgendes Problem bzw folgende Frage:

    Es will mir nicht gelingen, sustained Sounds mit kurzen anlaufzeiten zu generieren, um es mal so zu formulieren. Ich möchte also bestimmte akkordfolgen mit Strings oder Pads unterlegen, und zwar derart, dass den chords der akkordspur gefolgt wird. Das klappt im Prinzip auch gut, aber beim kkordwechsel entsteht eine längere anlaufzeit des Folge Akkord. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Habe schon an allen Knöpfen rumgespielt, meines Erachtens ist das eine Frage des delays. Also noch mal: der akkordwechsel soll knackig und kurz erfolgen, und nicht aus der Tiefe heraus anschwellen. Welcher Sound ist dafür zu bevorzugen und wie müssen die Einstellungen sein?

    Danke für die Unterstützung, Carla
     
    carlaro, 18.07.21
    #3
  4. Caro

    Caro Schrauber

    Registriert seit:
    22.09.19
    Punkte:
    419
    419
    @ Carla - Ja, verstehe. Da auch ich erst seit ca. Woche das Teil habe, bin auch noch am experimentieren. Striiings ist anders konzipiert als z.B. VSL Musca, habe Dir ein paar kurze Clips bei gefügt. Die sind alle mit der gleichen Partitur gespielt, aber die Unterschiede sind deutlich und erheblich. Ich weiß natürlich nicht in welchem Bereich Du unterwegs bist. Ich persönlich mag CrossOver in beide Richtungen, Classic auf dem Synth und Hardrock auf klassischen Instrumenten usw. Auch ist es echt geil die Dorische Fuge mit Drums zu begleiten. Musik ist für mich ein reines Hobby um vom Job den Kopf frei zu bekommen. Da geht es nur über ausprobieren, also schrauben.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19.07.21
    Caro, 19.07.21
    #4
  5. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    7.456
    7456
    Hm…
    Gibt’s denn in den striiings überhaupt sustains?
    So wie ich das verstanden habe ist das doch nur eine Phrasen Library - falls du jetzt zufällig eine Phrase gefunden hast die mit einem langsam aus dem nichts anschwellenden sustain beginnt, dann beginnt die Phrase immer mit diesem Ton der genauso gespielt ist

    ah - edit: ich sehe in einem Video in der preset Auswahl einen sustains Ordner - dort sind dann trotzdem Phrasen drin, laut faq besteht striiings ausdrücklich nicht aus multisamples sondern „sliced phrases“
     
    rocking.xmas.man, 19.07.21
    #5
  6. Caro

    Caro Schrauber

    Registriert seit:
    22.09.19
    Punkte:
    419
    419
    Ja, als "Style" vor einstellen, Sustains oder Sustains Full. Es geht natürlich auch in allen anderen Style-Voreinstellungen per Pedal. Das mit den Phrasen ist richtig, deshalb hatte ich VSL Musca zum Vergleich genommen. Bei Striiings spielst bzw hälst Du einen Akkord und kannst mit den Phrasen den Akkord variiren.
     
    Caro, 19.07.21
    #6