Information ausblenden

wer führt mih durch das VSL Wirrwar!?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von FIXXXER, 19.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.964
    11964
    ich hatte vor mir ein EAST WEST Produkt zu kaufen aber das hat sich mitterweile erledigt.
    LASS kommt nicht in Frage (KONTAKT BÄH!) und die einzige Alternative die mit einfällt wäre VSL.

    Wie es aussieht haben die Ihre Produktpalette ziemlich drastisch verändert, zumindest
    finde ich die Produkte die ich mir vor ein Paar Jahren angeschaut hatte nicht mehr.

    Was ist da nun genau NEU und welche Edition/Version/Erweiterung wäre das richtige für mich!?

    Was ich damit machen möchte!?

    In erster Linie gehts ums Entdecken und Ausprobieren,
    mal was anderes machen als Gitarrenmusik.

    Eventuell möchte ich auch kleinere Soundtracks "komponieren" oder bestehende Songs aufwerten, oder einfach mal der Kreativität einen kleinen Schubs geben! ;)

    Bin gespannt auf eure Meinungen, Tips, Erfahrungen etc. !

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 19.12.12
    #1
  2. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.202
    19202
    Ganz neu sind zum Beispiel die Dimension Strings. Die gibt's zur Zeit immer noch im Einführungsangebot von 695€ für die gesamte Collection (wobei bislang aber erst die Violinen fertig sind, und die Celli, Bässe, und Bratschen im kommenden Jahr nachgeliefert werden).

    Das Paket an sich finde ich sehr interessant. Allerdings ist das ein echter Hardware-Fresser, da man für jede einzelne Violine in der Gruppe einzelne Samples hat, und somit schnell auf ziemlich viele Stimmen für nur Strings kommt.
    Auch sind die Gruppen relativ klein ... viele Profis sehen diese Library daher in erster Linie als Ergänzung zu anderen String-Samples (auch wegen dem Konzept und den klanglichen Eigenschaften).



    Wie viel bist du denn überhaupt bereit auszugeben, und auf welche Instrumente legst du ganz besonderen Wert?
    Die günstigen Varianten von VSL finden sich hier:
    http://www.vsl.co.at/de/211/261/2124/2128/1822.htm
    Diese so genannten "Special Editions" kommen mit einer reduzierten Anzahl an Artikulationen und z.T. reduzierter Anzahl an Velocity-Layern im Vergleich zu den "großen" Libraries von VSL.

    Diese "großen" Libraries findest du dann unter "Instrument Collections".

    Unter "Single Instruments" findet man wenn ich mich recht entsinne leicht abgespeckte Versionen der in den großen Libraries enthaltenen Instrumente (also etwas weniger Artikulationen, aber noch deutlich mehr als in der Special Edition), und auch einige exklusive Instrumente, die in keiner der großen Libraries enthalten sind.

    Wenn's also um den Umfang der enthaltenen Spielweisen geht, kann man allgemein sagen:
    Special Edition --> Single Instruments --> Instrument Collections
    Die Single Instruments sind dabei wirklich einzelne Instrumente (bzw. Instrumenten-Gruppen).
    Die Special Editions und Instrument Collections sind immer Pakete mit mehreren Instrumenten/Instrumentengruppen auf einmal.

    Bei den Instrument Collections und den Single Instruments gibt es immer ein "Standard"-Paket mit den "Basis-Artikulationen", und ein "Extended"-Paket mit weiteren Artikulationen (es würde also keinen Sinn machen, nur die Extended Library eines Pakets zu kaufen).

    Bei den Special Editions stecken die zusätzlichen Artikulationen in den PLUS-Paketen (statt Extended).
     
    Kuno, 19.12.12
    #2
    FIXXXER, Patrick9980, magnazeon und 3 andere bedanken sich.
  3. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.964
    11964
    vielen Dank, sehr ausführliche Info! :)

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 22.12.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.