Information ausblenden

Welches mac-notebook ist nötig?

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von schummelmax, 12.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schummelmax

    schummelmax Themenersteller

    Registriert seit:
    24.07.03
    Punkte:
    87
    87
    Da mein PC überladen, überfordert und überlaut ist, denke ich darüber nach, mir ein mac-notebook anzuschaffen.

    Also ein i-book, ein powerbook oder ein macbook. Die Frage ist, welche Mindestleistung ich brauche, um ordentlich (gern und oft aber nicht professionell) mit Logic & PlugIns arbeiten zu können. Ich mache keine Mehrspuraufnahmen.

    Natürlich möchte ich möglichst wenig Kohle ausgeben, also kann es auch gerne gebraucht sein.
    Kommt da ein Powerbook G4 noch in Frage oder sind die zu langsam?
    Welche i-mac-Generation ist Mindestbedingung für vernünftiges Arbeiten?

    Freu mich über Antworten!

    Gruß
    Schummelmax
     
    schummelmax, 12.07.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    da kannst du eigentlich jedes aktuelle macbook nehmen.
    dazu noch nen interface und gut is.
     
    DaddyDufte, 12.07.08
    #2
  3. Saxmax72

    Saxmax72

    Registriert seit:
    05.09.06
    Punkte:
    358
    358
    Hallo!

    Ich würde auch zu einem Intel-Mac raten. (Für die Zukunft... wer weiß was Du noch machen willst)

    Schau doch mal in den diversen Mac-Foren in den Kleinanzeigen.... oder in der Bucht!

    Solltest eigentlich ein "älteres" Macbook für 600-700€ ergattern können.


    Dazu noch (bevorzugt Firewire) ein Interface und los geht´s!! :D

    Gruß
    Christian
     
    Saxmax72, 12.07.08
    #3
  4. schummelmax

    schummelmax Themenersteller

    Registriert seit:
    24.07.03
    Punkte:
    87
    87
    Also sollte es schon ein macbook sein und keins von der Reihe, die noch Powerbook hießen?

    Danke für die Ratschläge, ich mach mich dann mal ans Kleinanzeigen durchstöbern!

    Gruß
     
    schummelmax, 13.07.08
    #4
  5. arsenalphotography

    arsenalphotography

    Registriert seit:
    12.07.08
    Punkte:
    22
    22
    Ich würde auf jeden Fall zu einem "Macbook" mit Intel Chip raten (ab 2007)... kein Powerbook.... alles mit Dual Core und 2.0 Ghz reicht... gibts für 600-700 Teuronen in der Bucht...
     
    arsenalphotography, 15.07.08
    #5
  6. MARYUS

    MARYUS

    Registriert seit:
    29.09.02
    Punkte:
    129
    129
    Mit dem MacBookPro DualCore 2.0 GHz und fast All-In-One Audio-MIDI-Interface/Controller/Synth Novation XioSynth bin ich ganz gut bedient, kann ich nur empfehlen. MfG Marius
     
    MARYUS, 16.07.08
    #6
  7. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    413
    413
    Viel RAM ist ratsam, ja sogar fast Pflicht, am Besten den maximal möglichen bei MacBooks ausnutzen (4 GB)
     
    ChrizzDanielz, 18.07.08
    #7
  8. fxmusician

    fxmusician

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    393
    393
    powerbooks haben etwas zu langsamem systembus (167 MHz), ibooks sind noch langsamer.
    ich kann mich nur anschliessen, MacBook, am besten mit einer core 2 duo cpu (und 4 Mb 2nd Level Cache, 2Mb tuns aber auch)
    bei iMac keinen G3 oder G4 mehr, für Logic mit Plugins zu langsam. iMac G5 würde zwar im Prinzip gehen, PowerPC (G3, G4, G5) Programme werden aber von kommerziellen Anbietern so gut wie nicht mehr weiterverfolgt und auch nicht mehr sonderlich optimiert denk ich. Entweder Mac Book intel core 2 duo oder iMac core 2 duo (oder Mac mini)
     
    fxmusician, 18.07.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.