Information ausblenden

Welches Interface für meine Ansprüche ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sidechain41, 03.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Morgen ihr lieben.

    Ich bin kurz davor mich für ein analoges Mischpult zum Abmischen meiner Spuren aus Pro Tools zu kaufen. Der fertige Mixdown soll im Anschluss wieder zurück an die DAW geführt werden. Vorzugsweise multitrack (16 channels) oder halt nur Main L&R.

    Wenn ich mir ein Pult kaufe, dann mindestens eins mit 16 Kanälen, lieber noch 24 oder 32. Um allerdings alle meine Spuren aus der DAW in das Pult zu bekommen, benötige ich ein entsprechendes Interface, welches nicht zur Privat-Insolvenz führen soll lol.

    Könnt ihr mir da etwas empfehlen ? Ich arbeite mit einem PC, also kommen bei mir Firewire nicht in Frage.

    Lg
     
    sidechain41, 03.09.12
    #1
  2. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.209
    6209

    Wenn du eh wieder alle Spuren getrennt ins Protools zurückführen willst, was bringt dir dann das Pult? Ein "Mixdown" wäre das ja in dem Fall nicht



    Warum nicht? PCs können auch Firewire Schnittstellen haben.
     
    Sampa, 03.09.12
    #2
  3. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Das Pult bringt mir analoge Kompressoren, Equalizer etc. In der Regel wird ja auch nur die Stereospur im Mixdown an die DAW geliefert. Nur für einzelne Bearbeitungen hätte ich gerne eine Möglichkeit zu Multitrack-Aufnahmen.

    Firewire mit PCI - Karten bin ich kein Fan von, ich höre immer öfters von Problemen diesbezüglich, aber da streiten sich ja auch die Geister.

    Ich möchte hier auch keine Beiträger die mir davon abraten ein Pult zu kaufen, da diese Entscheidung bereits getroffen ist. Eher würde ich mich über Antworten und Hilfe zur Auswahl des Interfaces freuen.

    Lg
     
    sidechain41, 03.09.12
    #3
  4. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @
    Firewire mit PCI - Karten bin ich kein Fan von, ich höre immer öfters von Problemen diesbezüglich, aber da streiten sich ja auch die Geister.:-o
    Ich möchte hier auch keine Beiträger die mir davon abraten ein Pult zu kaufen, da diese Entscheidung bereits getroffen ist. Eher würde ich mich über Antworten und Hilfe zur Auswahl des Interfaces freuen.

    Hi !

    Wenn Du das schon alles für Dich so beschlossen hast, dann wird Dir die letzte Entscheidung auch nicht schwerfallen.

    LG Ilka
     
    Ilka, 03.09.12
    #4
    buffi bedankt sich.
  5. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Doch leider, sonst würde ich mich nicht an das Forum wenden ;)

    Bitte um produktive Beiträge und Vorschläge. Danke
     
    sidechain41, 03.09.12
    #5
  6. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.209
    6209
    Ich kenne kein Interface mit sovielen I/Os und USB Anbindung. Wenn du auf Firewire verzichten möchtest, dann bleibt dir wohl nur noch z.B. eine Lösung mit Wandler und PCI Karte von RME oder ein Protools HD System mit Karten.

    Wie ist denn dein Budgetrahmen?
     
    Sampa, 03.09.12
    #6
  7. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    dryman, 03.09.12
    #7
  8. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Mein Tower-Pc sowie mein Laptop besitzen keine Firewireschnittstelle, ich müsste also über eine PCI - Karte mit Firewireadapter das Interface anschließen. Hat damit denn jemand Erfahrung ?

    Ich möchte wenn möglich nicht mehr als 450 € ausgeben.

    Lg
     
    sidechain41, 03.09.12
    #8
  9. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    450€ für 32 Kanäle?
    Ach das ist en Spaß-Thread hier?
     
    stefangeidel, 03.09.12
    #9
  10. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.209
    6209

    Keine Chance....selbst wenn du dir ein billiges (Firewire) Interface mit ADAT Eingängen und ein paar Behringer ADA8000 kommst du über dein Budget.
    Selbst dann wenn du nur 16 Kanäle I/Os haben willst.
     
    Sampa, 03.09.12
    #10
  11. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Plus die Firewire Karte... :D

    Häng mal ne Null an dein Budget - dann können wir nach ner Lösung suchen ;)
     
    stefangeidel, 03.09.12
    #11
  12. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    16 Outs würden reichen, siehe erster Post
     
    sidechain41, 03.09.12
    #12
  13. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.209
    6209
    Na gut, noch ne Null dran ist auch etwas übertrieben.

    Ne günstige Möglichkeit wäre vllt eine Profire Lightbridge mit entsprechend vielen Behringer ADA8000. Da ist man bei 32 I/Os aber auch bei ca. 1200 Euro, gebraucht vllt bei 900 Euro


    Ist halt Firewire. Bei den PCI Karten Lösungen fängts da ja erstmal überhaupt an.
     
    Sampa, 03.09.12
    #13
  14. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Wenn es da wirklich keine geeignete Lösung gibt die mir mind. 16 outputs bietet, werde ich mich wohl nach einem Pult mit integriertem Interface umschauen müssen.

    Hab sowieso schon über das A&H ZED R-16 nachgedacht, oder eines der Mackie i-Series.
     
    sidechain41, 03.09.12
    #14
  15. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Moment... du willst nicht mehr als 450,- ausgeben und denkst dann über ein R-16 nach?
     
    stefangeidel, 03.09.12
    #15
  16. Bumblebee

    Bumblebee

    Registriert seit:
    14.03.10
    Punkte:
    107.350
    107350

    Aber dann bist du wieder bei FireWire. oder?
     
    Bumblebee, 03.09.12
    #16
  17. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Die 450 € beziehen sich auf das Interface, nicht auf die Konsole. Dann geh ich lieber über Firewire als mir wieder 1200 € aus den Rippen zu schneiden für ein Interface, damit ich da auch meine Signale ins Pult bekomme.
     
    sidechain41, 03.09.12
    #17
  18. Bumblebee

    Bumblebee

    Registriert seit:
    14.03.10
    Punkte:
    107.350
    107350
    Die Kompressoren hast du alle schon?
     
    Bumblebee, 03.09.12
    #18
  19. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Ich habe ein ACP 88 von Presonus sowie 2 ART Pro. Diese habe ich vor ca einem Jahr aus einem Studioausverkauf für insgesamt 600 € gekauft. Benutzen konnte ich sie noch nicht, funktionieren tun sie jedoch.
     
    sidechain41, 03.09.12
    #19
  20. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.203
    35203
    Wenn Du wirklich analog mischen willst, dann würde sich ein größeres Pult incl. Automation anbieten. Das ZED ist für den Preis ein nettes Frontend für latenzfreie Cuemixe, sowie Talkback und Monitorcontroller und macht auch als kleines Livepult mit Aufnahmemöglichkeit eine gute Figur, solange 4 Auxe reichen. Ich würde mich bei begrenzten Mitteln lieber aufs Interface konzentrieren und für etwaige Outboards I/Os als Inserts definieren...
     
    tomric, 03.09.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.