Information ausblenden

Welcher Preamp für Neumann TLM 103?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von yb92, 15.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. yb92

    yb92 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.02.07
    Punkte:
    8
    8
    Hallo zusammen

    Ich besitze seit gestern ein Neumann TLM 103 und bin noch auf der Suche nach einem Pre-Amp. Darf bis zu 650 EUR kosten. Wichtig beim Preamp wäre mir vorallem Präsenz...

    Irgendwelche Tipps?

    Vielen Dank :)
     
  2. SlimJim

    SlimJim

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Welche Soundkarte?!?!?
     
  3. yb92

    yb92 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.02.07
    Punkte:
    8
    8
  4. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.811
    46811
    Dann verkauf die am besten und besorg dir ein Interface mit anständigen Preamps drin, zb. das RME Fireface oder ein Focusrite Saffire.

    Also der Preamp im Fireface 400 passt sehr gut zum TLM103, ist allgemein ein sehr hochauflösender. Die bei Focusrite sind auch gut (Preisgekrönt), mir gefallen die im Fireface aber besser.
     
  5. SlimJim

    SlimJim

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    +1
     
  6. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
  7. yb92

    yb92 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.02.07
    Punkte:
    8
    8
    vielen dank schonmal für die tipps :)!!! werd's mir noch genau ansehen.
     
  8. digital23

    digital23

    Registriert seit:
    11.03.07
    Punkte:
    566
    566
  9. wakeup

    wakeup

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    509
    509
    Von mir auch noch mal ein +1 für den Golden Age. Ein sehr schöner Preamp und für das Geld erst recht.
     
  10. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.998
    4998
    Sorry, aber da musste ich echt lachen. Genannte Gefell und Brauner sind mit Sicherheit nicht die "nächste Stufe". Das Gefell ist eher ähnlich dem Neumann aber nicht besser, das Brauner fällt gegen beide deutlich ab.

    Wenn du dich nicht auskennst dann poste doch nicht so etwas. Stiftet nur Verwirrung!
     
  11. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.811
    46811
    *Achtung, achtung*

    *Geschmacks-Alarm*
     
    marcoustic und schoeni bedanken sich.
  12. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.324
    8324
    :D
     
  13. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    brauner?
    AUA!
     
  14. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    +1
     
  15. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    im ganzen oder speziell für vocals!?
    mein phantom AE klingt bei akustischen isntrumenten unglaublich gut,
    bei meiner stimme etwas spritz ist aber nichts was sich nicht fixen lässt.

    es heist ja immer das mikro muss zur stimme passen, das ist mE totaler blödsinn.
    klar wenn man wie ein chipmunk klingt oder das leibhaftige urböse ist könnte das zutrefen
    das wäre aber ein extremfall, für leute mit einer normalen stimmlage sollte ein mikro welches transparent (heist für mich nichts anderes als linear) ausreichen und es sollte icht zu stark rauschen.

    mfg
    Torn
     
  16. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    aha gut zu wissen, begründung!? ;)
     
  17. marcoustic

    marcoustic Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.031
    4031
    Mit Auskennen hat das nichts zu tun.
    Das ist eben eine Geschmacksfrage.
    Ich persönlich würde ein Brauner Phantom immer einem TLM 103 vorziehen:
    Nicht weil das Phantom das Ende der Fahnenstange ist, aber weil mir persönlich das TLM 103 einfach gar nicht gefällt.

    Grüße
    Markus
     
  18. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
  19. papabodo

    papabodo

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    238
    238
    "es heist ja immer das mikro muss zur stimme passen, das ist mE totaler blödsinn.
    klar wenn man wie ein chipmunk klingt oder das leibhaftige urböse ist könnte das zutrefen
    das wäre aber ein extremfall, für leute mit einer normalen stimmlage sollte ein mikro welches transparent (heist für mich nichts anderes als linear) ausreichen und es sollte icht zu stark rauschen."

    das sehe ich anders.
    es gibt eindeutig sehr gute Mikrofone, die für bestimmte Stimmen nicht funktionieren, andere dafür sehr gut.
    Ich selber besitze z.B. ein U47, welches mit den meisten anderen Sängern, die ich aufnehme, tolle Ergebnisse bringt, aber zu meinem Frust bei meiner Stimme einfach nicht gut funktioniert, dafür ein U67 oder auch ein Brauner VM-1 sehr gut.
    Das sind alles gute Mics, aber nicht alle passen bei jedem.

    Gruß

    Bodo
     
  20. SlimJim

    SlimJim

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Ich glaube hier wird sich wieder in einem Thema verrannt... natürlich klingt jedes Mikro anders - und auch bei dem ein oder anderen besser - allerdings wenn man nur Geld hat für EIN Mikro, kann man nur das nehmen und das ist hier das TLM103.... was für H-Recording Zwecke auch ausreichend ist!!!

    Auch jeder Preamp klingt anders, wobei ich hier wie schon gesagt eher die Soundkarte direkt austauschen würde und ne FF nehmen würde - die hat gute Preamps... und liegt im Budget....

    Darüber hinaus bin ich sowieso der Meinung dass das Mikro wesentlich mehr am Sound ausmacht als irgendein Preamp...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.