Information ausblenden

Welche Spuren sollten Mono sein bei einer Techno-Produktion?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Specker, 25.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Specker

    Specker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.11
    Punkte:
    21
    21
    Hi
    Ich produziere seit einiger Zeit elektronische Musik (Techno – Trance). Ich bin da immer nach Gefühl vorgegangen aber jetzt will ich mich mal ein bisschen intensiver mit dem Thema Mixing beschäftigen.
    Ist es richtig, dass es sich anbietet gewisse Spuren zu Monospuren zu schneiden? Wie verhällt es sich mit z.B. mit Kick und Baseline? Kann man da sagen generell Mono oder kommt es auf irgendwas drauf an?
    greets
     
    Specker, 25.06.12
    #1
  2. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.678
    10678
    Die Kick auf jeden Fall immer voll in die Mitte, und damit kann die Spur dann auch mono sein. Es sei denn du wilst etwas "künstlerisches" machen und lässt die Bassdrum im Panorama wandern, oder hast komische Echos oder so.
     
    Mike3000, 25.06.12
    #2
  3. Pasen

    Pasen

    Registriert seit:
    01.05.12
    Punkte:
    38
    38
    Hi,
    also generell kann man eig sagen, dass alle spuren, welche 300hz und niedriger sind(bsp. kick drum, subbass, etc.) immer in der mitte sein sollten bzw. gleich mono sein können.
    Das liegt daran, dass signale unter ca 300hz nicht mehr richtig geortet werden können vom menschlichen gehör und dann der bassbereich "schwummerig" wirkt bzw. nicht gleichmäßig ist wenn er in nem club oder so läuft.
     
    Pasen, 25.06.12
    #3
  4. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.323
    88323
    Mono Kick? Das wäre dann wohl eher 90s Techno ;-)


    Der Bassbereich sollte mono sein.

    Wenn du aktuelle Tracks in einen Analyzer reinziehst sieht man auch super das so grob alles unter 250Hz Mono ist, und alles darüber Stereo.


    Auf einzelne Spuren würde ich das aber jetzt nicht beziehen.



    lg..
     
    Lacunaflow, 25.06.12
    #4
  5. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Wichtig ist immer, beim Abhören abwechselnd Boxen und Kopfhörer zu nutzen. Da wirst du dann sehr schnell merken, dass der Bassbereich durch Stereoeffekte oft schwammig und unruhig wirkt. Was auf Boxen oft noch durchgeht, wird auf Kopfhörern bzgl. Stereomix schnell entlarvt.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 25.06.12
    #5
  6. Specker

    Specker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.11
    Punkte:
    21
    21
    Danke für eure Antworten und die nützlichen Tipps, das hat auf jeden Fall schonmal etwas Licht ins Dunkel gebracht!

    @ Lacunaflow
    Wie könnte man das am besten umsetzen? Also das alles unter sagen wir 250Hz Mono ist.
    Gibt es ein Plugin, was man in die Summe setzt und darauf einstellen kann?

    Oder sollte man da Spur für Spur durchgehen?
    Was macht man denn dann, wenn man eine Stereospur hat, die sowohl niedrige als auf hohe Frequenzen beinhaltet. Sollte man dann 2 Spuren draus machen, die eine Mono und die andere in Stereo lassen, bei der die eine alles unter und die andere alles über 250 Hz an Information beinhalten? Gibt doch sicher ne einfachere Lösung oder?
     
    Specker, 27.06.12
    #6
  7. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.323
    88323

    Ja:
    http://www.toneprojects.com/products/plug-ins/basslane/


    Ich mache das aber anders, allein schon aus dem Grund weil das Plugin unter Logic nicht funktioniert xD


    Einfach mit einer M/S Matrix das Side Signal LowShelfen


    Eigentlich hast du aber eher das andere problem, sprich Spuren sind zu schmal und nicht zu breit!


    lg..
     
    Lacunaflow, 27.06.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.