Information ausblenden

Welche Nahfeldmonitore (unter 700 Euro)?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von syrious, 21.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. syrious

    syrious Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.12
    Punkte:
    41
    41
    Hallo,

    suche gerade nach Nahfeldmonitoren zur Produktion und Mix von elektronischer Musik (hauptsächlich Sounds aus Virus Ti / Moog Voyager).

    Vorher kurz zum Aufbau im Raum: Ich sitze mit dem Gesicht zur Raumecke, wobei die aktuellen Boxen (alte Tannoy Reveal) jeweils ca. 90cm vom Ohr entfernt sind und der Abstand der Boxen zur Wand ca. 12cm beträgt.

    Außerdem habe ich schon einen Subwoofer (HIFI...also etwas unpräzise..möchte aus Kostengründen aber aktuell keinen neuen anschaffen).

    Hier nun meine aktuellen Favoriten für die Nahfeldmonitore:

    > Adam A7X
    > Genelec 8030 AMM bzw Genelec 8030APM
    > (Mackie HR824 Mk2) ..eher ausgeklammert, da ich nicht weiß ob der Tiefgang der Monitore sinnvoll ist wenn ich schon einen Subwoofer habe.

    Könnt Ihr mir einen dieser Monitore für meinen Anwendungsfall bzw eventuell noch ein anderes Modell <700€ empfehlen?
    Mir ist vor allem wichtig, eine präzise Wiedergabe zu haben aus denen dann ausgewogene Produktionen/Mixe resultieren, die auf verschiedenen Audiosystemen gut klingen.
     
    syrious, 21.11.12
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    dann musst du aber höchstwahrscheinlich raus aus der ecke... und was für die raumakustik tun. ansonsten wird das leider nix mit nem guten mix.

    @ monitor: von der auswahl würd ich am ehesten zu den a7x tendieren. aber im nahfeld funktionieren auch die genelec (mind. 8030 nehmen) sehr gut.
    ansonsten gibts gerade günstig die m-audio dsm2 die um nen bruchteil des ursprünglichen preises grad verscherbelt werden.laut forenberichten eine gute wahl und konkurrenzlos bei diesem preis.
     
    DaVogi, 21.11.12
    #2
  3. syrious

    syrious Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.12
    Punkte:
    41
    41
    Hallo DaVogi,

    basieren die Bedenken zu der Ausrichtung (Kopf richtung Raumecke) auf theoretischen bzw. praktischen Erkenntnissen oder ist das eher ein Bauchgefühl?

    Empfinde die Raum akustik eigentlich nicht sooo schlecht....nur sind meine Monitore recht Mittenlastig und nicht übermäßig detailliert.

    Es ist zwar ein anderes, eben direkteres Hörgefühl als bspw. im Studio bei SAE wo auch die Boxen dann 2m+ vom entfernt sind und eine ganz andere Größe haben

    Aber es gibt immerhin aktuell keine Soundartefakte oder zu derbe Tiefen durch die Nähe zur Wand.

    Würde halt schon auch gerne in einen anderen Raum die ganze Sache besser aufbauen...aber das gibt die Wohnung momentan nicht her

    Danke für Deine Empfehlung...werde wohl nun genelecs 8030, adams a7x und die mackies bestellen und dann die Bestklingenden nehmen.
     
    syrious, 23.11.12
    #3
  4. mesomalist

    mesomalist

    Registriert seit:
    02.11.12
    Punkte:
    71
    71
    ja, bestell dir auch die DSM2 mit, die sind echt der hammer. und 229,- pro box is völlig irre...
    bei thomann und shop2rock gibt es noch welche... aber sicher nicht mehr lange.

    habe die nun etwas über 2 wochen und bin richtig begeistert... super detailierte wiedergabe auch im bass und sehr viel räumliche tiefe. der beste boxenkauf ever für mich...
     
    mesomalist, 23.11.12
    #4
  5. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hast du mal die MSP 5 gehört?
     
    stefangeidel, 23.11.12
    #5
  6. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    Event 20/30 habe ich mir gekauft und bin mit ihnen sehr zufrieden ;) Kommen aber auch in einer optimierten Akustik zum Einsatz ;)
     
    dirty-bitts, 23.11.12
    #6
  7. syrious

    syrious Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.12
    Punkte:
    41
    41
    @mesomalist: OK...mit welchen anderen Monitoren hast die verglichen? ...ich frage mich bei denen aber ehrlich gesagt schon warum die nur die hälfte kosten..werden ja auch nicht ehrenamtlich hergestelt ..nach meiner Logik muss doch da an irgendeiner Ecke gespart werden...mich würde interessieren welche Ecke das ist ;-)

    @stefangeidel: ...hör ich heute zum ersten mal..muss ich mal schauen da es die nicht bei thomann gibt

    @dirty-bitts: die Event 20/30 sehen vor allem vom frequenzband interessant aus...kann man die in 1m entfernung auch hören oder braucht man mehr abstand?
     
    syrious, 23.11.12
    #7
  8. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Equator Q8

    Die sind nämlich mit reichlichst Tiefbass gesegnet :)


    *edit: ehhh was...? wieviel haben die aufgeschlagen???? 600 euro in einer woche???*

    über den hersteller gabs die immer sehr günstig...


    *edit2: da sind die out of stock?...okay ich nehm alles zurück, vergiss den Equator*
     
    m4d3raIn, 23.11.12
    #8
  9. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0

    Die M-Audio DSM2 habe ich einem Freund empfohlen, und als ich diese dann gehört habe, direkt selber bestellt. Bisher habe ich mit Prodipe Pro 8 gearbeitet, aber die DSM2 spielen in der Kategorie 1500€ , und klingen ganz phantastisch. Ich musste einfach zuschlagen, und bereue nichts. Auch das Arbeiten ist weniger ermüdend, einfach geniale Boxen. Warum die rausgehauen werden, weiß der Geier. Willkommen in der Genelec-Liga.
     
    Rolleum, 24.11.12
    #9
  10. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    bist du denn bei der SAE?
    da bekommst du doch Rabatte bei bestimmten Herstellern...



    DaVogi ist einer der Köpfe im Raumakustik Bereich bei uns ;)

    Es gibt unzählige Gründe warum es NICHT sinnvoll ist in eine Raumecke zu gehen :)


    Auauau...

    Also
    1. wirst du das wahrscheinlich ohnehin nicht hören können (ob durch Gewöhnung oder... nunja)
    2. bezweifle ich das SEHR stark. 12cm zur Wand und Raumecke........
    3.
    Empfindung hat damit eher wenig zu tun....
     
    m4d3raIn, 24.11.12
    #10
  11. syrious

    syrious Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.12
    Punkte:
    41
    41
    nein bin nicht bei der SAE..war aber mal für ein paar Stunden dort in nem größeren Studio.

    Das sowie Hörerfahrung bei anderen Leuten mit weiter entfernten Lautsprechern bringt mich zu der Meinung, dass die Akustik nicht total im Eimer sein kann, da es sonst schon durch den Vergleich auffallen würde..denke ich

    Mal schauen, ob neue Boxen etwas am Klang verbessern..bzw. einen neutraleren Klang bringen...wenn nicht weis ich ja dann woran es liegt ;-)
     
    syrious, 24.11.12
    #11
  12. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    Ja die Event sind natürlich eher für Abstände größer 1 meter geeignet.. stehen bei mir hier in einem Dreieck mit ca. 1.3m Abstand. Lade vllt bald mal ein Bild hoch ;)
     
    dirty-bitts, 24.11.12
    #12
  13. mesomalist

    mesomalist

    Registriert seit:
    02.11.12
    Punkte:
    71
    71
    zunächst hat der preis einfach damit zu tun, dass es auslaufmodelle sind. es gab auch ein paar qualitätsschwankungen, aber davon habe ich nichts bemerkt.

    direkten A/B vergleich habe ich hier zu den HS80M. und ganz wichtig fand ich den vergleich mit meinen DT880 pro kopfhörern. die habe ich immer genutzt um sachen wie hall und höhen genauer zu beurteilen. und das kann ich nun problemlos mit den DSM2 auch machen.

    eine weitere erfahrung war, dass wenn ich auf den HS80M gemixt habe, es sich auf den DSM2 meißt nicht so gut angehört hat, aber anders herum hat ein DSM2 mix sich auf den HS80M immer ziemlich fett angehört. und nicht nur da, fand den mix dann auch auf kopfhörern und auf 10W PC lautsprechern gut. das macht einen guten monitor aus. er klingt erstmal nicht so gut, aber wenn der mix darauf passt, passt er auch auf anderen boxen.

    also, es wird zu dem preis nichts besseres geben und wie oben geschrieben findet man oft leute die die DSM2 mit 1400.- euro boxen vergleichen...
     
    mesomalist, 24.11.12
    #13
  14. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Die DSM2 sind bekannt als Adam A7 Killer ;-) Und in der 1500€ Liga waren sie auch konzipiert. Von daher ist das ein Schnäppchen, über das ich mich sehr freue.
     
    Rolleum, 24.11.12
    #14
  15. syrious

    syrious Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.12
    Punkte:
    41
    41
    Oh...das werd ich wohl die DSM2 mitbestellen...so wie ihr mich hier überredet :)
     
    syrious, 24.11.12
    #15
  16. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Hast ja 30 Tage Money back. Wollte eigentlich gar keine neuen Monitore, kam auf den Prodipe8 gut zurecht, aber als mein Kumpel mir die DSM2 vorgeführt hat, ist mir die Kinnlade runtergefallen Sag mal Bescheid, wie Du die findest. Übrigens kann man die Box auch an die Raumumgebung anpassen, hab das aber bisher nicht ausprobiert.
     
    Rolleum, 24.11.12
    #16
  17. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    die tannoy sind in meinen augen nutzlos, von daher gehe ich aus das wir komplett andere hörgewohnheiten haben,....also ich empfehl dir jetzt was das ich gut finde in dem preis bereich
    und das kaufst du nicht :))

    auf platz 1 deine genannten genelec
    auf platz 2 die event :O)
     
    jamincurl, 24.11.12
    #17
  18. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    stefangeidel, 24.11.12
    #18
  19. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    Wie ist das eigentlich mit dem Punkt Rauschen bei der Box ?

    Aus dem Test "s o u n d & r e c o r d i n g 0 8 . 2 0 0 9" der bei Thomann beim Produkt
    nachzulesen ist ...

    "In puncto Störpegel konnte die DSM2 mit 34 dBA in 10 cm Entfernung (entsprechend 14 dB in 1 m) dagegen nicht so ganz überzeugen. In einer ruhigen Umgebung ist das Rauschen in 1–2 m Entfernung noch ein wenig wahrzunehmen."
     
    akl, 24.11.12
    #19
  20. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0

    Meines Erachtens ist das vernachlässigbar. Ich habe nun schon ein paar Mixe drauf gemacht, und im Vergleich zu meinen alten Prodipe 8 war das schon wesentlich leiser, und für mich nicht störend. Schließlich mischt man ja Musik und keine Stille. Auch mein PC wesentlich größere Lüftergeräusche. Ich sitze 80cm von der Box entfernt. Außerdem kann man über den Digitaleingang (die Monitore haben integrierte DA Wandler) soweit mir bekannt, noch bessere Werte erzielen. Ein Lautsprecher war defekt, der hat tatsächlich gut gerauscht, aber auch etwas gezerrrt in den Höhen. Es kann daher sein, daß Produktionsschwankungen gel. auftreten. Thomann hat das aber ohne Murren und fix gelöst, und Ersatz geliefert.
     
    Rolleum, 24.11.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.