Information ausblenden

Krk Vxt6 , Adam A7 oder Event ASP8

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Phal-d, 10.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Hallo zusammen,

    ich weis: Geh in den Laden, hör sie dir an.

    Leider gibts bei mir in der Nähe keinen Laden der diese vorrätig hat.
    Neukauf und zurückschicken ist leider auch nicht, da ich mir die Monitore neu nicht leisten kann und auf ein gutes ebay Angebot warten werde. (und auch noch etwas sparen muss)

    Ich bin ja eigentlich wirklich überzeugt von Event Monitoren im allgemeinen. Die ASP8 kenne ich jedoch noch nicht persönlich ;)

    Soll wohl eine verbesserte Version der 20/20 sein (welche ich schon hatte).
    Die Endstufenleistung und der Frequenzgang haben es mir sehr angetan. Und wenn sie ähnlich bzw. besser wie die 20/20 klingen, dann wäre das zu diesem Preis ein Traum!

    Andererseits habe ich, auch in diesem Forum, nur die positivsten Meinungen zu den Adam A7 gehört. Mich schreckt etwas ab, dass diese in den Mitten etwas lauter sein sollen als andere Monitore. (auch wenn der Mittenbereich sehr wichtig is - is klar)

    Die Vxt6 sind ja Testsieger geworden und in einer Zeitschrift im Vergleich zu den A7 und Event Tr6 als Sieger hervorgegangen.

    An Krk schreckt mich etwas ab, dass ich die Rokit mal gehört hatte und diese mir gaar nicht zugesagt hatten.

    Ich denk mal Preis- Leistungstechnisch werden die Events warscheinlich doch nicht zu toppen sein. Vor allem in Sachen Endstufenleistung und Tiefgang!

    Habe zwar einen Subwoofer hier- aber da die Events bis 35hz "runtergehen" könnte man evtl auf den Sub verzichten- was mir auch ganz lieb wäre.

    Aber dennoch suche ich eine gute Referenz- und wenn z.b. die A7 einfach ehrlicher abbilden- dann würde ich doch diese bevorzugen. Bzw. die Krk. Preislich sind diese Lautsprecher alle ähnlich angesiedelt. 395.-€ bis 480.-€ - so ca.

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem dieser Modelle?

    Hatte bisher folgende Modelle:

    Event 20/20p, Event 20/20 Aktiv, Genelec 8030, Samson Resolv 50a (sind noch im "Nebenzimmer" vorhanden), Alesis M1Active (für den Preis ok- aber nicht wirklich zu gebrauchen), Esi Near04, Tannoy Reveal (alte Version)

    Wie ihr seht hatte ich schon ein paar. Die Event 20/20 (aktiv) würden bei dieser Auswahl für mich als eindeutiger Sieger hervorgehen. Die 8030 hatte ich mir mal gekauft, weil ich dachte "ich will jetzt endlich mal Genelec haben". Aber die Dinger habe ich ganz ganz schnell wieder verkauft. Nunja- und vor kurzem sind meine 20/20 verkauft worden- weil ich einen Engpass hatte. Muss mich grad mit Alesis M1active520 rumschlagen und das ist nicht wirklich prickelnd.

    Gruß
     
    Phal-d, 10.07.08
    #1
  2. marcoustic

    marcoustic Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.034
    4034
    Genau das! ;)

    Ansonsten Adam A7.

    Grüße
    Markus
     
    marcoustic, 10.07.08
    #2
  3. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    event und adam sind nicht vergleichbar!
    ich habe event2020 und hasse adam, oh mein gott wie ich adam hasse,....

    und jetzt?
    entweder du hörst probe oder lebst mit einem kompromis.
     
    jamincurl, 10.07.08
    #3
  4. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392

    :) lach. Nun da du Events hast und Adams hasst (wenn das jetzt nicht nur ironisch gemeint war)- wäre es gut möglich- dass ich Soundtechnisch gleicher Meinung bin! In sofern hat mir deine Aussage schon geholfen ;)

    Hat jemand die Krk mal gehört?!
     
    Phal-d, 10.07.08
    #4
  5. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ....ne war mein ernst.
    wieso hast du denn die alesis??
    ich finde da kann man gleich was von creative oder so hinstellen,
    ist genauso (un)passend.
     
    jamincurl, 10.07.08
    #5
  6. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392

    Nun ich musste vor kurzem aus finanziellen Gründen meine Events verkaufen. (aktive Version bei ebay- absolut einwandfrei für 360.-€ bekommen- für 430.- € nach zwei jahren verkauft ;) ) und brauchte einfach trotzdem "Monitore" hier. Hab mir die Alesis gebraucht als Übergangslösung gekauft. Aber das war nicht wirklich ne Lösung...
     
    Phal-d, 10.07.08
    #6
  7. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.603
    14603
    Ich hab Adams, find sie hammer ultra übelst mega extrem (und so weiter) geil und vor 2 Tagen geht mir eine Box flöten. Keine Ahnung wieso, aber die is auf einmal nur noch halb so laut wie die andere und der Hochtöner macht keinen Pieps mehr.
    Hab weder laut aufgedreht (auch nicht kurz) noch sonstwelche Schweinereien damit gemacht. Ich schick die morgen zurück und schau mich mal nach Event ASP8 um...

    die sehen hammer geil aus^^

    ach übrigens: Die Adams klingen völlig unspektakulär. Im ersten Moment is man enttäuscht, weil sich vieles nicht mehr ultrageil anhört, sondern genau so klingt, wie es auch abgemischt wurde.
    ...ich hätte sie ja behalten, wenn nicht nach einer Woche schon eine Box den Geist aufgegeben hätte :-/

    naja - probier auch mal die Esi nEar08 aus. Kosten nich viel und klingen echt sehr geil - haben viele Mitten...
     
    Instrumentenfreak, 10.07.08
    #7
  8. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ja habe von Problemen mit den A7 gehört. Ein Freund hatte sie- und beide (!!) Monitore haben gebrummt. Stecker drehen etc hat alles nix gebracht. Das Problem soll ja häufig vorkommen. Auch wenn die Teile sehr gut vom Klang her sind- bzw. ehrlich- ich glaub dann kauf ich dohc lieber was zuverlässiges. Die A7 scheinen sehr "billig" produziert zu sein.
     
    Phal-d, 10.07.08
    #8
  9. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    ps: Auch wenn die alten Tannoy Reveal warscheinlich alles andere als neutral waren, bin ich vorsichtig bei Monitoren die "nach nichts" klingen. Die Reveals waren kaum zu ertragen. Ich frage mich ernsthaft wie die jemand als Hifi Boxen einsetzen kann- von Studio Zwecken mal ganz abgesehen.

    Klingt jetzt warscheinlich echt doof- aber du meintest man ist erstmal von den A7 enttäuscht - weil sie so ehrlich sind. Das ist sicher super. Aber ich möchte auch Spass am hören haben und mit Event 20/20 hatte ich das immer. Meine Monitore sind aúch meine "Stereo Anlage". Alle Mixes auf den 20/20 haben überall überzeugend geklungen, und das trotzdem diese (meiner Meinung nach) sehr angenehm klingen. Stundenlanges arbeiten mühelos möglich.

    Vielleicht kann ich mir irgendwann die Adam noch zusätzlich kaufen.

    Jetzt bleibt nur noch die Frage: Wie sind die Krk??
     
    Phal-d, 10.07.08
    #9
  10. azari

    azari

    Registriert seit:
    19.07.05
    Punkte:
    2.909
    2909
    ich habe nur die krk vxt4 gehört und meinen ohren nicht getraut so gut waren die. gingen verdammt tief runter, hatten wirklich reiche mitten, angenehme höhen. hatten aber meine ich probleme in der tiefendarstellung. wenn die 6er in der beziehung besser sind, dann sind sie wirklich ein tip wert. dazu kommt dass die 6er wahrscheinlich schon tief genug runter gehen dass du keinen sub bräuchtest. mir haben die vxt4 besse gefallen als die a7. allerdings hab ich die boxen nur für ca 10 min gehört, und ich rate dir auch hör dir irgendwie die boxen an, bevor du was kaufst.
     
    azari, 10.07.08
    #10
  11. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    war mal im Laden und habe gehört: Adam A7, KRK VXT 4 und VXT 6. Akustik war weit von optimal entfernt, außerdem habe ich sie MONO hören müssen, tja. Da haben mir die VXT 4 vom Sound am besten gefallen. VXT 6 hatte DORT einen schwammigen weichen Bass. Adam A7 hatten einen tighten Bass und klangen ansonsten absolut unspektakulär. Ich nahm die A7. Zuhause klangen sie dann Welten besser.

    Allerdings habe ich festgestellt, daß meine Mixe auf A7 (mit Sub) irgendwie nicht sonderlich gut gelingen. Leider. Ich hab noch ein Päärchen KRK V8 mk2 (ohne Sub) am DJ Pult, unsymmetrisch im Raum aufgestellt. Ab und zu mische ich über diese, ich sitz nicht mal im Stereodreeieck, die Boxen sind links hinter mir in einiger Entfernung, im "Fernfeld"! Die Resultate sind besser. Wenn ich einen Mix (über A7) fertig habe und lasse diesen nochmal über KRKs laufen, höre ich plötzlich, dass der Mix noch lange nicht fertig ist.

    Die Rockitserie kannst du denk ich mal vergessen.

    HP
     
    -HP-, 10.07.08
    #11
  12. guitaroldie

    guitaroldie

    Registriert seit:
    09.01.07
    Punkte:
    287
    287
    habe die Event ASP8 und bin damit bestens zufrieden. In dieser Preisklasse eine der besten für mich und meine Ohren. Schau hier in die Produktbewertungen, da sind die Events dabei.


    Gruß
    Oldie
     
    guitaroldie, 10.07.08
    #12
  13. DMasters

    DMasters

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    20
    20
    ach quatsch, auf keinem monitor in der klasse,
    und in keinem raum eines hr lers,
    klingen mixe genau so wie sie abgemischt wurden.
     
    DMasters, 10.07.08
    #13
  14. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Und was lernt man daraus?

    Nicht immer sind die Boxen zum Mischen besser geeignet die auch" besser" klingen.

    Aber von denen die das glauben lebt Genelec und auch Adam.

    Und noch ein paar Firmen.
     
    Wolfgang, 10.07.08
    #14
  15. Ozero

    Ozero

    Registriert seit:
    19.11.08
    Punkte:
    411
    411
    Ich habe mir erst neulich die KRK VXT6 gekauft.
    wollte anfangs die Yamaha HS80 kaufen da ich diese schon kannte aus dem 2. Studio, habe dann aber beim Probehören im Laden (Musik Produktiv, eigene cd mitgebracht ;) ) festgestellt dass diese für meine Raumverhälltnisse viel zu viel bass haben und habe mich so für die Mitten betonenderen VXT6 entschieden.
    jetzt im Studio bin ich froh habe ich diese gewählt, ich kann auch mitten in der nacht musik machen ohne alle nachbarn mit den bässen zu wecken :p

    Nein im ernst die deteilierte wiedergabe hat mich schwer beeindruckt.
    ich wollte anfangs die krk garnicht probehören da ich mal die Rockit gehört habe und die warn schrecklich.....

    die anderen monitore kenn ich leider nicht die du zur entscheidung hast, aber was spielt das entscheiden denn schon für eine rolle wenn du sie nicht probehörst??

    ich bin extra 3h auto gefahren und bin im nachhinein froh..


    naja bis auf das, ich hab mir mal wieder ein Interface aufschwazen lassen ....RME Fireface 400

    ... ich hasse es in einem Guten Musikladen einkaufen zu gehen .....

    :D
     
    Ozero, 29.12.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.