Information ausblenden

welche hardware benötigt man, um eine e-gitarre in ableton live aufzunehmen?

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Töfli, 11.11.20.

  1. Töfli

    Töfli Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    20.06.20
    Punkte:
    14
    14
    kann ich noch nicht genau sagen, das Argument mit dem leistungsstarken Rechner hat sich bei mir verfangen...(Verzögerungen wären nicht gut.) Budget liegt wohl zwischen 100-200€, Danke.

    Aktueller Rechner:
    intel-core i54200U1.6Ghz with turbo boost up to 2.6 Ghz
    AmD Radeon R7 M265 with 2 GB dedicated GB VRAM
    8GB DDRL Memory

    Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, dann ist es preislich nicht so ein Unterschied ob Gitarreneffektgerät oder Audio Interface. Symphatischer wäre mir letzteres...Eine Loopstation würde wohl auch gehen, oder?
     
    Töfli, 11.11.20
    #21
  2. Töfli

    Töfli Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    20.06.20
    Punkte:
    14
    14
     
    Töfli, 26.01.21
    #22
  3. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.992
    3992
    Wichtig ist, dass du das Signal sauber in den Rechner bekommst und dafür wäre halt ein Interface sehr empfehlenswert. Das muss auch erst mal nix dolles sein. Mit 100-200€ für 2 Kanäle kommst du schon ne gute ecke weit. Vorteil dabei ist, dass du gleichzeitig auch brauchbare Wandler nach draußen bekommst, du also auch vernünftig hörst, was du aufgenommen hast. Dein Rechner reicht für dein Vorhaben locker.

    guck mal hier: https://www.thomann.de/de/usb_audio_interfaces.html?price-first=0&filter=true&feature-10391[]=2x2

    Ich kann dir nur raten...nimm nicht das allergünstigste und achte darauf, dass auch ein Instrumenteneingang dabei ist.
     
    Ran, 26.01.21
    #23
  4. Töfli

    Töfli Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    20.06.20
    Punkte:
    14
    14
    Hi, ja nett danke.
    Hier mein update allerseits. Denke konnte alles umsetzen:)

    Bin nun im Besitz folgender Hardware:
    1. Aktueller Rechner:
      intel-core i54200U1.6Ghz with turbo boost up to 2.6 Ghz
      AmD Radeon R7 M265 with 2 GB dedicated GB VRAM
      8GB DDRL Memory
    2. Audio Interface: Behringer U Phoria UMC404HD
    3. FX: Harley Benton DNAfx GiT multi effects unit
    4. Ableton Live 10 Intro
    Mein Signalweg: E Gitarre - Input FX-Gerät - Output FX - Gerät - Input Audiointerface - Laptop (via USB) - "Output" über Phones-Buchse des Laptops und via Adapter zur Stereoanlage (
     
    Töfli, 26.01.21
    #24
  5. Töfli

    Töfli Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    20.06.20
    Punkte:
    14
    14
    Signalweg nun doch nicht über Phones-Buchse, sondern vernünftig über das AI!

    habs geschafft - Mission completed :) Spiele Latenzfrei E Gitarre über die DAW im Laptop!
    Wow! Danke! ALL!
     
    Töfli, 26.01.21
    #25
    Entone bedankt sich.
  6. Töfli

    Töfli Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    20.06.20
    Punkte:
    14
    14
    Oh, doch nicht!
    Muss mich leider korrigieren... ich spiele eventuell latenzfrei über das AI und die Anlage, aber sobald dieses Signal an die DAW gesendet werden soll, bekomme ich einen "Latenz - Effekt", bzw. "Dopplungseffekt".
    Vermutung meinerseits: Es liegt daran, dass das AI für beide Prozesswege herangezogen wird:
    1. Gitarre - FX - AI - Stereoanlage
    2. Gitarre - FX - AI - DAW (Ableton Live 10) - AI - Stereoanlage
    Habt Ihr einen Rat wie mein Routing optimiert werden könnte?

    Vielen Dank und Allen ein super Wochenende!
     
    Töfli, 30.01.21
    #26
  7. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    31.389
    31389
    Deine Vermutung ist richtig.
    Nennt sich Direct Monitoring.
    Du musst mal schauen, wie und ob man das an deinem Interface und Live einstellen kann.
    Ideal wäre, dass Du über die Hardware latenzfrei abhörst und das Signal in Live "nur" aufgenommen wird.
    Zur Zeit ist es noch so, dass Live das Signal wieder rausgibt und Du deshalb beide Signale hörst.
    Einen richtigen Tipp kann ich Dir nicht geben, da jedes Interface und DAW (Live) das u.U. etwas anders löst.
    Im Sequenzer Cubase gibt es z.B. einen Monitor-Button, worüber man solche Geschichten steuert.
    Ich denke mal das ist in Live ähnlich.
     
    Realist, 30.01.21
    #27
  8. Töfli

    Töfli Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    20.06.20
    Punkte:
    14
    14
    Vielen Dank für den Hinweis mit dem "Direct Monitoring":)

    Ich schau mal nach bei google und Benutzerhandbuch von AL
     
    Töfli, 30.01.21
    #28