Information ausblenden

Welche Bridge ist das? (Fender Squier Precision Bass jv Japan Serie)

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von RK79, 17.05.19.

  1. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    [​IMG]

    Hi
    Kennt jemand zufällig diese Bridge?

    Ist auf einem Fender Squire Precision Bass JV Japan von 1983 montiert.

    Ist der original so verbaut?


    Danke
    RK79
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18.05.19
  2. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.479
    14479
    das ist sicher nicht die orginal-bride...
     
    RK79 bedankt sich.
  3. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Eine billige 0815?
     
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.217
    22217
    Ich kenne die abgebildete Bridge nicht, bin mir aber ebenfalls ziemlich sicher, dass das kein Originalteil ist. Muss aber deshalb ja nicht schlecht sein.
     
    RK79 bedankt sich.
  5. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Das weiss ich eben nicht.
     
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.217
    22217
    Worum geht's denn eigentlich? Ein gebrauchter Bass, der Dich interessiert?
     
    RK79 bedankt sich.
  7. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Ja. Genau.
     
  8. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Hab noch ein paar Bilder hinzugefügt.
     
  9. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    2.422
    2422
    Hat entfernt Ähnlichkeit mit so einer babicz full contact bridge. Gibts davon günstigere nachbauten?
     
    RK79 bedankt sich.
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.217
    22217
    OK, also ein noch in Japan gebauter Squier Precision Bass (ist schon länger her, glaube ich, dass die dort gebaut wurden). Hast Du das Instrument schon in natura angesehen und in der Hand gehabt, oder kennst Du es bisher nur aus irgendeinem Internet-Angebot?

    Dass bei Fender/Squier-Bässen mal die Bridge durch eine andere ausgetauscht wird, ist keine Seltenheit. Das kann gut sein, schlecht sein oder gar nichts bringen - man weiß es nicht, so lange man das Instrument nicht kennt. Das heißt aber auch, dass man im Zweifelsfall auch wieder eine andere Bridge einsetzen kann. Also: Falls das Instrument sonst gut ist und einem ausgerechnet die Bridge nicht passt. Aber das sind viele Fragen, die am Ende nur Du beantworten kannst.
     
  11. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Ist ein Angebot im Internet.

    Aber bei solch einem doch hochwertigen Produkt wünscht man sich doch die originale Bridge, denke ich.
     
  12. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.217
    22217
    Deine Antworten sind äußerst ausführlich und hilfreich. :cool:
     
  13. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.217
    22217
    Es ist wurscht, was MAN sich wünscht, es kommt darauf an, was DU Dir wünscht. Ich würde jedenfalls einen ansonsten guten und preislich interessanten Bass nicht wegen der "falschen" Bridge stehenlassen.
     
    RK79 bedankt sich.
  14. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Ich bin an diesem Bass interessiert, habe aber nicht die Möglichkeit ihn vor dem Kauf zu testen, da ich leider zu weit weg wohne. Ich habe bereits eine Fender Squire Stratocaster JV und bin begeistert. Darum auch das Interesse an diesem Instrument. Aber ja, diese nicht originale Bridge schreckt mich hald etwas ab.
     
  15. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.479
    14479
    na wenn die bridge nix sein sollte, holst du dir einfach ne andere und baust die ein.
    das ist weder super-teuer, noch super-aufwändig.
     
    RK79 bedankt sich.
  16. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.269
    4269
    Das ist die Two Bridge ! Also Zweibrücken....

    ups, wahr wohl off topic....
     
    RK79 bedankt sich.
  17. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Was ist eine Two Bridge?
     
  18. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    2.369
    2369
    Verkäufer anfragen geht nicht? Vielleicht hat er die Original-Bridge ja noch rumliegen.
     
  19. RK79

    RK79 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.533
    2533
    Leider nein. Die hat er anscheinend nicht mehr.
     
  20. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.217
    22217
    Danke für die etwas ausführlichere Erläuterung. ;)
    Genau so ist es. Und das ist eben einer der Gründe, warum ich mich von der "falschen" Bridge nicht abschrecken lassen würde. Selbst wenn man weiß, welche das ist, kann man immer noch nicht sagen, ob es das Instrument aufwertet oder nicht.

    Das Risiko, bei einem "blinden" Gebrauchtkauf vielleicht aus anderen Gründen eine Gurke zu erwischen, bleibt natürlich bestehen, aber das ist sowieso nicht zu ändern - Bridge hin oder her.