Information ausblenden

Weitere Outputs der Soundkarte nutzen - seh' den Wald vor lauter....

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von stereolli, 22.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Nabend,

    wahrscheinlich ne dämliche Frage, aber ich bekomme grad echt den Dreh nicht.
    Habe eine Echo Audiofire 12 mit 12 analogen Ein- und Ausgängen am laufen.
    Die Ausgänge 1+2 laufen zu einem M-Patch Monitorcontroller. Davon gibt es 2 Ausgänge. Einer zum Kopfhörerverstärker und einer direkt zu den Monitoren. 1+2 scheinen das einfache StereoSignal zu senden.
    So, da ich noch ein par M-Audio Bx8 an der Wand habe, wollte ich vom Interface Ausgang 3+4 als weiteren StereoOut nutzen, diesen in einen zweiten MonitorController senden und dann zu den Bx8.
    Seltsamerweise bekomme ich da kein StereoSignal drauf, wie es bei Output 1+2 ist. In der Echo Firewire Console gibts keine Option bzw. die Ausgänge scheinen aktiv.
    Seltsam : wenn ich zb. Über den Line6 Pod spiele ( input 3+4 beim Interface ), dann schleift er das Signal automatisch auf ALLE ! Ausgängendes Interface. Zu sehen vorne an der LevelAnzeige, wo jeder In und Out Kanal led's hat.
    Was übersehe ich oder verstehe hier nicht ? Im Übrigen ist es egal, ob ich das StereoSignal auf die Outputs 3+4 oder 5+6 usw. raushaben möchte....
    Vielleicht versteht mich ja jemand :)
     
    stereolli, 22.12.18
    #1
  2. Harka54

    Harka54

    Registriert seit:
    03.12.09
    Punkte:
    405
    405
    Bei meinem Interface KOMPLETE AUDIO 6 ist es genauso. Hatte auch gedacht, das alle Ausgänge zur Verfügung stehen. (2xKlinke/SPDIFout)
    Geht auch, solange man die Eingänge des Interface selbst nutzt, also Instrumente und Line-Eingang. Hier werden alle anderen Ausgänge aktiviert.
    Von Signalen aus dem PC geht immer nur Einer und den kannst/mußt du über die Systemsteuerung - Sound anwählen. Wichtig! -nicht über die Mixersteuerung die man über die Taskleiste aufruft!! Sieht zwar genauso aus - geht da aber nicht.
    Ich weis allerdings auch nicht, ob es eine Möglichkeit gibt, dass man alle Ausgänge gleichzeitig aktivieren kann.
    Habe da noch nichts im Netz gefunden. Würde mich auch interessieren, ob das bei allen Interface so ist-natürlich Monitorcontroller ausgenommen. Finde es auch echt doof, das man nicht alle Ausgänge gleichzeitig nutzen kann.
    mfG
     
    Harka54, 23.12.18
    #2
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.102
    36102
    Du wählst in der Console-Software ganz oben den Tab aus, der zu Deinem Output gehört.
    In Deinem Fall also "A3-4".
    Jetzt hast das "Mischpult" für diesen Ausgang.
    An der Rechten Seite sind zwei niedrigere Channelstrips:
    1. Ganz Rechts "Out A3 Out A4" (im grünen Feld Bschriftet)
    2. Links daneben "Play A3 Play A4" den musst Du pegeln, um das Software-Playback auf diesen Output zu kriegen

    Was ich Dir nicht sagen kann, ist, ob Du in der DAW dafür zusätzliche Ausgänge anlegen musst/kannst.
    Vermutlich ist es so, dass Du in der DAW einen zweiten Ausgang anlegst, der dann das Signal an "Play A3-A4" sendet.
     
    clemenserwe, 23.12.18
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.