VSTi bleibt stumm

  • Ersteller Hintermann
  • Erstellt am

Hintermann
Hintermann
Registriert
18.07.03
Beiträge
6.846
Reaktionen
27
Punkte
8.671
Hallo zusammen,

ich habe nun einige Zeit hier im Forum gesucht aber nichts explizites gefunden :(

ich habe folgendes Problem: Ich habe ein uraltes Nuendo(3) Projekt von 2006 von einem Kollegen, der allerdings nicht mal mehr einen Rechner hat.
Darin befinden u.a. sich einige MIDI Spuren mit Inhalt, die damals mit ein paar VSTi's verbunden waren.
Die VSTi's habe ich nicht und deshalb wollte ich die MIDI Datein mit Halion SE erstmal verbinden. Ich benutze Cubase 11 pro.
Es klappt leider nicht. Ich habe versucht auf allen möglichen Wegen irgendetwas herauszubekommen. Ich kann im MIDI Editor Töne hören wenn ich auf das jeweilige Kästchen/ Rechteck (aufgenommener MIDI Ton) clicke. Auch die Klaviatur, die links angebracht ist erzeugt Töne. Auch das VSTi (Klaviatur) erzeugt Töne.
Wenn ich aber die Sache per play abspiele hört man nichts. Im Mixer Routing sehe ich, dass das VSTi mit Stereo Out verbunden ist. Das Einzige was bisher funktioniert hat ist, dass wenn ich im MIDI Editor die aufgenommenen Töne mit Strg A / Strg C kopiere und diese in ein leeres MIDI Event hineinkopiere. Das kann doch nicht ernsthaft die Lösung sein? :confused:
zuhilf und LG
 
stonyroad
stonyroad
Registriert
09.06.04
Beiträge
5.151
Reaktionen
4.262
Punkte
23.798
Keine Hilfe, aber geteiltes Leid usw:
Hatte unlängst eine ähnliche Herausforderung :D mit einem Free-VSTi. Ab einer bestimmten Stelle gab das VSTi beim "abspielen" keinen Mux mehr von sich. Hab ab dieser Stelle die MIdi-Spur getrennt und dann war das VSTi wieder zu hören, ist zwar keine saubere Lösung, ich hät gerne gewußt worans liegt, aber Hauptsache es funktioniert wieder.
 
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
1.616
Reaktionen
955
Punkte
4.533
Cubase/Nuendo haben einen hervorragenden Listeneditor an Board, bei dem man genau schauen kann, welche Midibefehle
umgesetzt werden. Damit kann man auch unnütze Werte löschen. Bei dir stehen eventuell irgendwelche Patchwechsel Befehle u.ä.
drin, welche das neue VSTi nicht interpretieren kann. Möglicherweise ist da auch Velocity über Modweel programmiert, daher kein Ton in Nullstellung....wäre alles immer meine erste Herangehensweise, schauen was da überhaupt los ist.
Was du brauchst, sind vor allem die Noten und die zugehörigen Velocity Werte und das genügt schon, alles andere raus löschen.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
3.456
Reaktionen
1.742
Punkte
8.713
Vielleicht ist ja nur die Midispur oder Teile davon gemutet? Dieses "Problem" hatte ich letztes mal auch. :oops:
 
Hintermann
Hintermann
Registriert
18.07.03
Beiträge
6.846
Reaktionen
27
Punkte
8.671
Hi zusammen,

die Mididateien sind ganz einfache Mididateien. Ohne header oder ähnlichem. Wurden einfach in Nuendo on the fly aufgenommen. Damals noch nach later Manier mit VSTi verknüpft. Wenn ich in dem MIDI event die Daten kopiere und in ein neues leeres Event hineinkopiere, dann knn ich sie hören. Das kann aber für mich nicht die Lösung sein, höchstens ein Notfall-Workaround. Ich möchte das Problem verstehen und ausschließen können
 
richie
richie
Registriert
31.10.08
Beiträge
3.599
Reaktionen
935
Punkte
6.428
Wenn ich in dem MIDI event die Daten kopiere und in ein neues leeres Event hineinkopiere, dann knn ich sie hören.

Das bedeutet, dass da fernab der Noten aus der Pianoroll irgendwelche auf den ersten Blick nicht sichtbare Daten an das VSTi gesendet werden. Daher diesen Tipp mal versuchen... ;)

Cubase/Nuendo haben einen hervorragenden Listeneditor an Board, bei dem man genau schauen kann, welche Midibefehle
umgesetzt werden. Damit kann man auch unnütze Werte löschen.
 
Hintermann
Hintermann
Registriert
18.07.03
Beiträge
6.846
Reaktionen
27
Punkte
8.671
Wenn ich in dem MIDI event die Daten kopiere und in ein neues leeres Event hineinkopiere, dann knn ich sie hören.

Das bedeutet, dass da fernab der Noten aus der Pianoroll irgendwelche auf den ersten Blick nicht sichtbare Daten an das VSTi gesendet werden. Daher diesen Tipp mal versuchen... ;)

Cubase/Nuendo haben einen hervorragenden Listeneditor an Board, bei dem man genau schauen kann, welche Midibefehle
umgesetzt werden. Damit kann man auch unnütze Werte löschen.

Danke, jedoch enthalten meine MIDI Dateien im Listeneditor keinen Header mit irgendwelchen Infos oder andere als die gespielten Noten
 
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
1.616
Reaktionen
955
Punkte
4.533
Dann weiß ich auch nicht. Eine Midispur, wo es keinen Header gibt, sollte von jedem VSTi abgespielt werden, solange nichts extrem transponiert ist. Ist das nicht der Fall, gibt es eigentlich keine natürliche Erklärung.
 
richie
richie
Registriert
31.10.08
Beiträge
3.599
Reaktionen
935
Punkte
6.428
Wenn ich in dem MIDI event die Daten kopiere und in ein neues leeres Event hineinkopiere, dann knn ich sie hören.

Danke, jedoch enthalten meine MIDI Dateien im Listeneditor keinen Header mit irgendwelchen Infos oder andere als die gespielten Noten

Dann würde ich an deiner Stelle jeweils in der Spur alle MIDI-Events zu einem zusammenzukleben -> draufklicken -> alle MIDI-Noten mit STRG+A anwählen -> kopieren mit STRG+C -> neue MIDI-Spur und Event erzeugen -> alle MIDI-Noten an gewünschter Position mit STRG+V einfügen -> Fertig
 
Hintermann
Hintermann
Registriert
18.07.03
Beiträge
6.846
Reaktionen
27
Punkte
8.671
Wenn ich in dem MIDI event die Daten kopiere und in ein neues leeres Event hineinkopiere, dann knn ich sie hören.

Danke, jedoch enthalten meine MIDI Dateien im Listeneditor keinen Header mit irgendwelchen Infos oder andere als die gespielten Noten

Dann würde ich an deiner Stelle jeweils in der Spur alle MIDI-Events zu einem zusammenzukleben -> draufklicken -> alle MIDI-Noten mit STRG+A anwählen -> kopieren mit STRG+C -> neue MIDI-Spur und Event erzeugen -> alle MIDI-Noten an gewünschter Position mit STRG+V einfügen -> Fertig

Was ich auch probiert habe ist die MIDI Dateien zusammenzukleben (auch ohne zusammenkleben), diese Events zu kopieren und in eine Neue Spur (MIDI und auch Instrumentenspur) einzufügen. Alles bleibt stumm. Als wenn eine unsichtbare Seuche in den MIDI Events wäre. Nur aus dem Event herauskopieren und eine jungfäuliches MIDI Event (Mit Stift kreirt) einfügen bringt Töne....wie verhext.
 
Hintermann
Hintermann
Registriert
18.07.03
Beiträge
6.846
Reaktionen
27
Punkte
8.671
So, jetzt habe ich die Lösung gefunden

ich habe die Midi Events mit dem mute Tool gerade gemuted..... und nochmals gemuted und jetzt kommen Töne
Die Events haben vorher nicht gemuted ausgesehen und das tun sie jetzt auch nicht

ich schätze dass der Kollege die Events in nuendo gemuted hat und beim aufmachen in Cubase hat es Cubase nicht gemerkt
 

Ähnliche Themen

Can
Antworten
15
Aufrufe
97K
Asmotiv
A
tim_heinrich
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
44K
tim_heinrich
tim_heinrich
popsta
Antworten
0
Aufrufe
2K
popsta
popsta
 

Oft gelesene Themen

Oben