Information ausblenden

Vst selbst machen Kontakt oder Halion 6

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von hendo, 25.07.21.

  1. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    9.246
    9246
    :right: wusste gar nicht dass Halion 6 kostenlos ist
     
    Rec0rder, 25.07.21
    #21
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    6.306
    6306
    Hab ich nie behauptet. Aber um die Instrumente zu nutzen reicht Halion Sonic SE. Und das ist als Plugin Freeware und kann in jeder DAW genutzt werden.
     
    zille1976, 25.07.21
    #22
  3. rkdk

    rkdk Gesperrter User

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    50.681
    50681
    Ich nutze Kontakt und Halion.
    Halion ist mehr ein Synthese/Sounddesignmoster und lädt zum entspannten Selbersamplen ein. Denn das ist seine absolute Stärke, dafür wurde er geschaffen. Halion besitzt viele Automatik-Absamplefunktionen, es fühlt sich fast so an wie damals die Hardwaresampler um EMU oder AKAI.
    Kontakt ist ungeschlagen Marktführer in Sachen Samplelibraries. Selber hasse ich es im Kontakt eigenes zu erstellen, mir zu fummelig. Daher verwende ich diesen nur um Samples abzufeuern.
    Es gibt für beide Sampler kostenlose VSTis: der Kontakt Player und der Halion Sonic SE. Wurde hier schon genannt.
    Über beide kann man seine eigenen Sounds/Samples anderen Leuten zukommen lassen. Die allermeisten werden Kontakt wohl eh haben. Andere wiederum eine Cubase-Version, wo der Halion SE eh fest mit integriert ist.
    Ein paar eigene Halion Sounds habe ich gebaut. Diese kann man dann in jeder anderen DAW mit dem kostenlosen Halion SE nutzen. So Austausch mit Musikerkollegen. Einarbeitungszeit benötigt man bei beiden. Für Halion benötigt man aufgrund der viel umfangreicheren Möglichkeiten in Sachen Einarbeitung ggf. etwas mehr Zeit, je nach Know How Stand. Halion gibt es hin und wieder im Deal. Ist aber eher ein spezieller Sampler, wie gesagt. Hier klingt es aber doch eher nach Kontakt, wenn man ehrlich sein sollte. Nimm Kontakt. Passt schon.
     
    rkdk, 25.07.21
    #23
  4. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    4.113
    4113
    Es ist nunmal die Software, die wohl die meisten und wichtigsten Libraries als Unterbau nutzen, daher ist das Wort Industriestandard nicht so verkehrt würde ich sagen.

    Ich denke immer wenn Absolute im Sale ist, das ja auch Halion beinhaltet, immer drüber nach.
     
    ollo123, 25.07.21
    #24
  5. Froschkapitaen

    Froschkapitaen

    Registriert seit:
    19.04.13
    Punkte:
    4.495
    4495
    Schade, dass Steinberg nicht versucht Halion als Konkurrenz zu Kontakt durchzudrücken.
    Mit Yamaha im Rücken der einzige Laden, dem das vielleicht gelingen könnte.
     
    Froschkapitaen, 25.07.21
    #25
    rocking.xmas.man bedankt sich.
  6. SteinHal

    SteinHal Musikmacher

    Registriert seit:
    11.05.21
    Punkte:
    382
    382
    Homepage von NI:
    THE DEFINITIVE SAMPLING PLATFORM
    • Der Industriestandard: KONTAKT bietet die umfangreichste Auswahl an Sample-Instrumenten
    Wie bescheiden von NI
     
    SteinHal, 10.08.21
    #26
  7. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    4.113
    4113
    Aber im Grunde haben sie ja auch recht, Kontakt dürfte die Plattform sein, auf der mit Abstand die meisten Sample-Libraries aufbauen und dann kann man das auch so nennen.
     
    ollo123, 10.08.21
    #27
  8. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    5.166
    5166
    Potential wäre sicher da. Zuletzt wurden ja echt viele Instrumente bei Steinberg auf Basis von HALion veröffentlich. Aber Kontakt ist da wahrscheinlich einfach schon sehr lange oder zu lange am Markt um ernsthaft Gefahr zu laufen von HALion eingeholt zu werden.
     
    musikertimo, 10.08.21
    #28
  9. rkdk

    rkdk Gesperrter User

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    50.681
    50681
    Das war und ist ja auch nicht das Ziel von Steinberg. Halion ist eher als eigenständige Sample- und Syntheseplattform entstanden.
    Wer hingegen Samples Libraries abfeuern will, der ist mit Kontakt eh bestens bedient. Monopol sozusagen.
     
    rkdk, 10.08.21
    #29
    SteinHal bedankt sich.
  10. SteinHal

    SteinHal Musikmacher

    Registriert seit:
    11.05.21
    Punkte:
    382
    382
    Halion 6 ist nicht nur eine Software, mit der man auf Basis von Samples Instrumente erzeugen kann, sondern auch zusätzlich mit Oszilatoren. Halion 6 beinhaltet verschiedene Technologien zur Klangerzeugnung. Das kann, so weit mir bekannt, NI nicht. Sowohl die Bedienung als auch die Produktstruktur von Halion muss man erstmal verstehen.

    Halion 6 ist der Vollausbau. Hiermit lassen sich Hybrid Instrumente (Multi layer) erzeugen und für andere zur Verfügung stellen. Diese benötigen dann nicht Halion 6

    Mit Halion Sonic kann man Hybrid Instrumente laden und dann noch auf unterster Ebene editieren und mit Halion Sonic SE kann man sie dann nur noch laden. Editieren läßt sich nur das was explizit in dem UI zur Verfügung gestellt wird.
    Bei allen drei Versionen werden bereits Instrumente mitgeliefert.
    Beispiel Halion Sonic "Chillout Combi 01", ein drum mit Synth Sound. Den Drum kann man im Instrument selber komplett ändern, also Kick auf 1 2 3 4 und so weiter. Alles auf Basis des eingestellten Tempos. Ändern läßt sich auch der Synth Sound.

    Nimm HALion
     
    SteinHal, 10.08.21
    #30
    rkdk bedankt sich.